Triple Screen Setup für SimRacing

Excuz

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
3
Guten Abend,
ich komm am besten gleich zur Sache:
Ich werde mir am Black Friday ein schönes Rig für meine Rennspiele holen. Ich bin mit allen Sachen einstimmig, bis auf die Monitore. Es wäre sehr nett wenn ihr mir bei meinen Fragen helfen könntet.

Das Setup soll 3 gleiche Monitore besitzen mit folgenden Specs:
  • mind. 27 Zoll
  • 16:9
  • 1080p
  • 144hz
  • Möglichst IPS
  • G-Sync?
  • bestenfalls nicht gebogen
Ultra Widescreens oder VR steht nicht zur Debatte

Budget: unter 1000€ (umso günstiger, desto besser)
Meine Hauptfragen sind zu einem ob sich ein IPS Panel lohnt, da ich manchmal bis zu mehrere Stunden 50cm vor den Monitoren sitzen werde und ob G-Sync wichtig ist. Ich habe mal gelesen, dass man alle Freesync Monitore mit G-Sync laufen lassen kann. Ist das richtig? Beim Budget war ich mir sehr unsicher, da ein Feature mehr gerne mal 50€ drauf kostet (und das mal 3) habe ich so eine hohe Zahl gewählt, die ich gerne weeeeit unterschreiten möchte.
Meine Idee, die ich auf Geizhals gefunden habe: https://geizhals.de/asus-vg279q-90lm04g0-b01370-a1917287.html?hloc=at&hloc=de (gibt leider nicht so viele Monitore mit den Specs)

Jeder Beitrag hilft und ich bedanke mich im Vorraus!
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.672
Naja, vielleicht teilst Du erstmal mit, was Du überhaupt für Hardware hast.
Hier wäre vor Allem die Grafikkarte interessant und die Info wieviele Anschlüsse (HDMI, DP) vorhanden sind.
Dass dein PC dann 5760x1080 rendern muss ist Dir sicherlich bewusst?

IPS/VA/TN hat nicht damit zu tun wie nah Du am Screen sitzt. Die sind einfach für unterschiedliche Aufgaben besser geeignet: TN haben die schnellsten Schaltzeiten, IPS die höchste Farbtreue, VA den höchsten Kontrast.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.309
Wegen der Grafikkarte kannst du das hier testen:
Und wie sich das auf die Graka-Leistung auswirkt ist doch so einfach zu sehen.
Du hast jetzt einen Monitor, schalte DSR im Treiber an, stell den DSR-Faktor 3x ein. Schalte in Deinem F1 die jetzt vorhandene neue Auflösung ein, und schon siehst DU EXAKT wie es sich für Deine Software auswirkt.
Es ist wirklich so einfach.

Anhang 824081 betrachten
Statt F1 kannst du natürlich ein anderes Game starten, ich habe mal eine ähnliche Frage gestellt.
 

Excuz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
3
Naja, vielleicht teilst Du erstmal mit, was Du überhaupt für Hardware hast.
Ne RTX 2080 mit einem i9 9900k, sollte also kein Problem sein iRacing etc. auf über 144hz laufen zu lassen.
Meine Anschlüsse an der Graka sind: 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a. Kann man nicht die Graka in einen Monitor stecken und dann von dem aus in die zwei anderen Verteilen? (Bin noch ein relativer Newbie in Hardware, hört sich aber logisch an)
Wegen der Grafikkarte kannst du das hier testen:
Mich interessiert nicht wirklich meine FPS, da ich wie gesagt locker über 144 komme. Aber danke für den Tipp!👍

Es wäre vielleicht noch gut zu wissen, falls es wichtige Sachen bei der Benutzung von 3-Monitoren gleichzeitig gibt. Bis auf die Stromrechnung habe ich mir nämlich noch wenig Gedanken gemacht.😅
 

xdave78

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.672

Excuz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
3
Ja gut, für iRacing im Speziellen wird es wohl gehen, bei F1 2019 wohl eher im Bereich von ~100 FPS (max Detail)

Bei DP ist es tatsächlich so, dass man von einem zum Anderen Monitor verbinden kann. Bei 1080p bis zu 4 Monitore "in Reihe".
Anhang 835840 betrachten
Quelle: https://www.displayport.org/cables/driving-multiple-displays-from-a-single-displayport-output/
Danke für die Info!
(Ich muss ja auch nicht alle Spiele auf Ultra Settings laufen lassen, bloß iRacing ist das wichtigste)
 
Anzeige
Top