CDROM im Notebook spinnt

Login

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
Hallo Bordies,

hab hier ein Notebook vor mir (Siemens Lifebook 850 mhz) in dem ist das Originale 24x CD Rom eingebaut. Nach dem jetzt das OS von WIN2000 auf WINXP Pro SP1 geändert wurde besteht folgendes Problem:

Im Display zeigt die ganze zeit das eine CD versucht wird zu lesen, und das CDROM selber macht die ganze zeit geräusche. Hört sich an wie leseversuche, obwohl keine CD Drin ist.

Nach kurzer zeit hört es dann auf, aber sporadisch fängt es wieder an. Dabei lahmt natürlich der ganze PC selbst da er wieder versucht eine CD zu lesen.

Mir wurde der Vorschlag gegeben das es am Treiber liegen könnte. Was meint Ihr?

In Windows 2000 ging es 1A

P.S: Zur Info: Windows 2000 wurde Formatiert und dann WINXP Pro frisch aufgesetzt also daran kann es nicht leigen.
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.847
Schwer zu sagen, könnte natürlich sein. Leider kann man es s schlecht testen, es sei denn du haust XP wieder runter und machst 2000 wieder drauf. Der Aufwand ist allerdings sehr groß.

Kann man eigendlich das Laufwerk einfach mal in ein anderes Notebook mit 2000 stecken? Geht das bei Notebooks überhaupt? :confused_alt:


Du könntest aber das Laufwerk mal aus dem Gerätemanager deinstallieren und neu erkennen lassen. Vielelicht ist ja beim ersten Mal was schiefgegangen.
 

Login

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
sorry doppel post!
 
Zuletzt bearbeitet:

Login

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
820
Leider ist durch das deinstallieren alles beim alten geblieben! Was kann man noch tun?
 

Benji18

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.306
eventuell mal die Chipsatztreiber installieren
 
Top