CDs/DVDs brennen mit notebook dauert extrem lange

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
hallo,

ich habe das neue Gericom 1st Supersonic PCI-E notebook.
der DVD brenner ist ein QSI DVD+-RW SDW-082.

aber wenn ich was was brenne egal ob cd oder dvd dann dauert der brennvorgang extrem lange. ich hatte gestern für ne DVD mit 4 gb ca 2:45 Stunden gebraucht mit 8 facher brenngeschwindigkeit
auf dem meinem desktop pc hab ich noch nen alten dvd brenner der brennt mit 2 facher geschwindigkeit da hab ich knapp 30 minuten für gebraucht.

könnt ihr mir da irgendwie helfen?
wäre echt nett :)
 
S

spiro

Gast
Re: CD's/DVD's brennen mit notebook dauert extrem lange

Hast du mal überprüft, mit welchem Übertragungsmodus das Gerät im Notebook arbeitet?
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
Re: CD's/DVD's brennen mit notebook dauert extrem lange

also im gerätemanager stand: nur PIO.

ich hatte das aber schonmal auf DMA gestellt hatte. musste sich wohl umgestellt haben. mmh meinst du daran liegts?

werd ich heute abend mal prüfen
 

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.711
Und?

Hats am PIO Mode gelegen?

Hast du denn mal mit nem zerkratzten Medium Ärger beim einlesen gehabt?
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
also ich hab "DMA wenn verfügbar" gewählt. aber da steht dann trotzdem noch das es im PIO modus läuft. und wenn ich was brenne dann geht die proz auslastung immer unregelmäßig hoch und runter, also von 0 auf 50 dann wieder auf 0 usw.

was kann man da machen?

der letzte brennvorgang mit 4 GB hat ca 4 stunden gedauert. das ist nich normal.

bitte helft mir.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.702
Chipsatztreiber sind korrekt installiert und auf aktuellem Stand? Könnte da dran liegen daß der Mode jedesmal umgeschalten wird und nicht bei UDMA bleibt.


Bye,
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
chipsatztreiber sind die neuesten drauf.

er schaltet ja erst gar nicht auf DMA sondern bleibt auf PIO. aber es ist trotzdem "DMA, wenn verfügbar" ausgewählt.

vll hilft formatieren :rolleyes:
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
das ist ja das problem mit dem scheiß bios in den Notebooks oder komplettrechnern.

ich kann hier nur die bootoptionen ändern.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.702
Sorry, dann muß ich erstmal passen.

Für den Fall daß dir auch jemand anders nicht weiterhelfen kann, könntest du evtl. beim Gericom-Support versuchen darüber etwas in Erfahrung zu bringen.


Bye,
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
22.064
Vielleicht hilft ein BIOS Update oder wirklich eine Neuinstallation von Windows. Mehr kannst du leider nicht selber machen wenn du nicht ins BIOS kommst.

Wie schon gesagt, wenn das alles nichts hilft ab zum Support.
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.774
jo ich bins mal wieder. ich hab jetzt einfach formatiert und siehe da jetzt läuft wieder alles einsame spitze. :D

trotzdem danke für die schnellen antworten. :)
 

pt84

Newbie
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1
ICH hab das genau selbe notebook und hab das genau selbe problem!
ich hab gesehen, dass du es gelöst hast indem du den pc formatiert hast.
gibt es da keine andere lösung? anscheinend muss es doch an irgend einer software einstellung liegen, oder?
ich kann jedenfalls meinen pc nicht formatieren, da sind zu viele daten zum sichern drauf.
hat vielleicht irgendjemand eine alternatievlösung für mich?
lg paul
 
Top