• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

World of Warships Community Talk - World of Warships

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.135
Neue Nation: Niederlande

Schiffe: Leichte Kreuzer

erm ...

Sieht das aus wie ein leichter Kreuzer der Niederlande?
https://wows-blog-storage.gcdn.co/media/444/phpPonHNi

Oh, und es gibt ein neues Gimmick:

Bomber für Kreuzer:
Airstrike

Airstrike is a new type of armament that first appears on Dutch cruisers. Due to the fact that this is a new mechanic, both the concept of ships and the concept of armament can change significantly during testing.

At the moment, aircraft, called by the Air Strike armament, are equipped with HE bombs, will operate at a distance of 8-10 km and drop bombs on an area comparable to the size of two battleships. Bombs will take a long time to reach their target, so it's best to use them against large and low-mobility targets.

At the same time, the aircraft don't detect opponents and —unlike aircraft carrier squadrons— they are not directly controlled by the player.

This type of armament is based on the actually used method of low-altitude bombing with parachute-equipped bombs.

The bombing is carried out in two stages:

  1. The bomb descends a certain distance on a parachute, which detaches after a while;
  2. The bombs fall the rest of the way without a parachute.

Es handelt sich hierbei NICHT um ein Consumable sondern um Bewaffnung ähnlich von Torpedos. Sprich unbegrenzte Anzahl, 40s reload ...

Bitte was?

Was haben die geraucht? Eine Niederländische Scharnhorst mit Zugriff auf Bomber? O.o
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2.029
hmm ??

glaub wg hat sich um eine woche mit diesen news vertan :D

obelix würde sagen... die spinnen die römer :D
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.135
hmm ??

glaub wg hat sich um eine woche mit diesen news vertan :D
Nee, zum 1. April kam die News mit dem Nerf von Thunderer und Stalingrad :D

EDIT:

Zwei weitere wichtige Änderungen:

  • Es wird keine Flaggen mehr für Achievements geben, stattdessen muss man jetzt mehrere Achievements sammeln um Belohnungen zu erhalten.
  • Das WoT Auktionshaus kommt ... Dieses Feature ist bereits in WoT nicht beliebt und nichts weiter als ein Ressource sink.

Basic Rules:

  • Each auction only lasts a limited time.
  • The auction consists of the following stages:
    • A lot is announced to be auctioned, with the starting price and number of winners becoming known.
    • The opportunity to place bets opens.
    • Summing up of the results of the auction. Bets are no longer accepted.
    • The winners of the auction receive their rewards and the rest of the bidders get their bids back.
  • You can change the size of the bet at any time while the lot is active.
  • The player only knows the starting price, their personal bid, and the total number of possible winners.
  • Depending on the lot, different in-game resources can be used for bets.
  • The number of lots is limited. The highest bid wins. The winning bid is withdrawn from the winner's account in exchange for the lot.
For example, if the auction item was a commemorative flag, with a total of 500 copies, at the end of the auction, each of the 500 players who bid the highest would receive one copy of the flag.

Das ist mal sowas von daneben ... Nicht nur, dass alle Ressourcen geboten werden können, nein, man sieht nicht mal andere Gebote und betreibt im Endeffekt eine neue Form des Glückspiels.

Meine Abneigung gegen WG konnte eigentlich nicht weiter anwachsen, aber das ist einfach sowas von daneben ...
 
Zuletzt bearbeitet:

vinh31

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
137
Bei dem ersten Random Bundle bekomme ich unerwartet die untere Möglichkeit.

Sollte ich zuschlagen oder lohnt der neue Deutsche DD-Zweig sich nicht?

Eigentlich möchte ich meine wertvolle Dublonen + Coupon 25% für entweder T-61 oder Haida ausgeben.

1618503794901.png
 

konean

Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.696
Naja die Frage ist leicht zu beantworten. Lohnt es sich Geld für normale erspielbare Schiffe auszugeben? Meiner Meinung nach ein klares Nein.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2.029
kommt immer auf die sichtweise an ? :D
1500 dublonen sind ca 5€
dafür bekommst du ein "erspielbares" schiff früher und noch dazu einen 10pkt käpt´n was dir einen haufen zeit erspart :D
 

Begu

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.783
Für mich auch ein klares Nein. Das Schiff kann man sich ohne Probleme in paar Monaten erspielen. Außerdem sind die Reaktionen auf den neuen DD Zweig bisher eher mäßig, zumindest was ich so mitbekommen habe.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2.029
das blöde an der neuen linie ist einfach sie können absolut nichts was andere nationen nicht auf die ein oder andere weise weitaus besser können
 

konean

Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.696
Imo nicht wirklich. Man sollte diesen Early Access quatsch nicht unterstützen.
Zu den DDs generell:
Die deutschen DDs können Lustig sein wenn du in ihre Paradedisziplin kommst. In diesen Situation zu kommen ist aber schwierig bzw oft unmöglich je nach Gefechtsverlauf. Immerhin kann man inzwischen alle paar Minute paar Torps werfen die sogar Reichweite haben.
 

Rockcrusher

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
114
Spiele auch ab und zu WoWs bin ich der einzige dem die letzte Ranked Saison komplett Nervt? Da spielst 3 Stunden und hast +-0 Sterne. Gewinnst ein Match hast beim nächsten einen AFK Spieler. Bist in der besten Position die es gibt spotted dir niemand weil der Thunderer auf die Idee kommt am Kartenrand ist es cool und der Kreuzer soll vorfahren usw... Geht nun seit ein paar Tagen so dahin... 😤
 

Begu

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.783
Ich habs noch nie nach Silber geschafft. Auf dem Weg dahin ist meine Motivation jedes mal schreiend davongerannt. Seit ein paar Wochen komm ich noch nicht einmal mehr von Rang10 Bronze weg. Die Motivation reicht nicht um in den Gefechtsmodus zu wechseln :freak:
 

Klever

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
307
da ich davon ausgehe, dass da noch Buffs kommen werden, wenn nach 2-3 Monaten feststeht, wie kacke die sind.

Ich glaube, es lohnt sich nicht die Luft da anzuhalten. Als Pommern rausgekommen ist, waren auch erst alle enthusiastisch und dann hat es sich herausgestellt, die Schiffskanonen haben ein Sigma gepaart mit einer Streuung was deine Salve zu lustigem Feuerwerk macht, das zwar nice aussieht, man aber froh sein kann wenn da mal eine Granate das Ziel trifft.

Dann haben sie auch noch Secondary Armaments mit neuen Skills generft, mWn, dazu noch eine butterweiche Panzerung gepaart mit exzellenten Brenneigenschaften und es sieht eher schlecht als recht aus. Gebufft wird da bis jetzt nix.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.135
Bei dem ersten Random Bundle bekomme ich unerwartet die untere Möglichkeit.

Sollte ich zuschlagen oder lohnt der neue Deutsche DD-Zweig sich nicht?

Eigentlich möchte ich meine wertvolle Dublonen + Coupon 25% für entweder T-61 oder Haida ausgeben.
Du würdest 1500 Dublonen für etwas zahlen, dass du in einem Monat für umsonst ergrinden kannst.

Solltest du kein Interesse an den deutschen DD haben dann zahlst du im Endeffekt 1500 Dublonen für einen zusätzlichen Tier 9 Drop als Weihnachts Schneeflocke.

Bezüglich der deutschen DD generell:


Erm ... ja ... Ich kenne auch weiterhin niemanden, der den Sinn dieser Linie, ihre Spielweise oder Stärke versteht.
 

Relaxo32

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.987
Die neuen Grafikeffekte gefallen mir sehr. 😁

MMn ist die Grafik/Art-Abteilung von Lesta momentan die einzige, die wirklich gute Arbeit leistet, wobei sie sicherlich noch mehr könnten und von der Technik-Abteilung zurück gehalten werden.


das blöde an der neuen linie ist einfach sie können absolut nichts was andere nationen nicht auf die ein oder andere weise weitaus besser können

Das ist bei einigen, der zuletzt erschienen Linien, mMn der Fall gewesen.
Britische schwere Kreuzer klingen auf dem Papier differenziert gegenüber den japanischen Kreuzern, bedingt durch die Overmatch-Mechanik und die schwache Panzerung an Bug und Heck sieht die Realität anders aus.

Die beiden höher-tierigen "leichten" russischen Kreuzer Donskoi und Nevsky spielen sich nicht sonderlich anders als ihre "schweren" Verwandten Riga und Petro, nur das passive Gameplay in Random-Matches ermöglicht Riga/Petro einen besseren Einsatz ihrer Panzerung.

Die zweite BB Linie der Amerikaner profitiert auch einzig allein vom momentan recht passiven Gameplay, ansonsten bieten sie nichts, was die Hauptlinie nicht auch kann bzw. gar besser (weil mobiler).

Die neuen italienischen Schlachtschiffe sind mMn am schlechtesten designed, weil WG hier einzig versucht hat das ital. Kreuzer Gameplay 1:1 auf die BBs im Hightier zu übertragen, nur dass das Ganze bei diesen weitaus weniger Effektiv ist im momentanen allgemeinen Gameplay.

Dass das ganze besser geht, hat man ja bei anderen Linien gezeigt, ob sie ins momentane Meta passen hin oder her. Vorschläge aus der Community gab es auch mehr als genug, das Interesse ist jedoch nicht von Lesta/WGs Seite vorhanden, weswegen eben auf kurz oder lang Schiffszweige nicht mehr gespielt werden, nicht weil sie nicht effektiv sind, sondern weil sie schlicht kein anderes Gameplay bieten.
Darum wird die Shimakaze immer noch gerne gespielt, Schiffe wie die Nevsky/Goliath, die nun schon eine lange Zeit im Spiel sind, hingegen nicht. Gleiches bei der Vermont, es besteht schlicht kein Anreiz, da sie im Gameplay nichts bieten, dass sie wirklich anders macht (wer Vermont "Gameplay" haben will, der fährt mit der Montana eben nur mit halber Geschwindigkeit über die Karte....).


Als Pommern rausgekommen ist, waren auch erst alle enthusiastisch und dann hat es sich herausgestellt, die Schiffskanonen haben ein Sigma gepaart mit einer Streuung was deine Salve zu lustigem Feuerwerk macht, das zwar nice aussieht, man aber froh sein kann wenn da mal eine Granate das Ziel trifft.

MMn war die Pommern ein gutes Beispiel für ein relativ ausgewogenes (aka Balance) Schiff, dass aber bedingt durch seine Ausgewogenheit im allgemeinen Gameplay (aka Meta) wenig Spielspaß bietet (nach dem Rework noch weniger als vorher).


Erm ... ja ... Ich kenne auch weiterhin niemanden, der den Sinn dieser Linie, ihre Spielweise oder Stärke versteht.

Ich denke, dass WG es inzwischen eher wie bei WoT sieht: diese neuen Skill-Tree Schiffe sind schlicht nur als EP/Credit/Time-Sink, um Spieler mit irgendwas zu beschäftigen. Dass dabei vllt. doch mal ab und an noch eine brauchbare Erweiterung heraus kommt, ist nur ein netter Nebeneffekt (schwedische Zerstörer z.B.).
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.135
Ich denke, dass WG es inzwischen eher wie bei WoT sieht: diese neuen Skill-Tree Schiffe sind schlicht nur als EP/Credit/Time-Sink, um Spieler mit irgendwas zu beschäftigen. Dass dabei vllt. doch mal ab und an noch eine brauchbare Erweiterung heraus kommt, ist nur ein netter Nebeneffekt (schwedische Zerstörer z.B.).

Naja, diese Aussage trifft aber auch nur auf die deutschen Zerstörer und eventuell die ITA BB (wobei da eher das Problem ist, dass die Grundidee von BB SAP einfach nicht funktioniert) zu.

Für die kommenden Kreuzer haben sie ein eindeutiges Konzept und auch für den US BB Split war die Grundidee vorhanden.

Die einzigen Schiffe denen ich einen Mangel an Grundidee vorwerfen würde sind die kommenden Premiums wie Congress, da war die Frage wohl nur "Welche Gimmicks soll das Schiff haben" - "Ja!".

Mich würde ja zu gerne interessieren, was WG überhaupt zur ersten Version der DD veranlasst hat. Welche Daten haben die damit das alte Konzept (ohne Rauch etc.) "brauchbar" aussah?
 
Top