Core Temp hohe Differenz zw. beiden Kernen

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.415
Hallo

ich habe mir gerade core temp geholt, um die Temps der beiden Kerne anzusehen.

Dabei ist mir aufgefallen, das ein großer unterschied zw Kern 1 und 2 bestehht
im IDLE: Core 1 18-20°C Core 2 30-31 °C

Asus probe, welches nur 1 Temp anzeigt liegt bei 22-23°C im IDLE

Is der Unterschied normal? (unterschiedliche messpunkte zb)
und Worauf bezieht sich die Temp von Asus Probe? den HEatspreader vllt?
 
K

karlos3

Gast
Doch, jeder Core hat nen eigen Fühler, nimm mal das Intel Thermal Tool, dann kanste es besser sehen was an Werten wirklich stimmt.
 

X-TR4

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.415
steht doch im titel. ok kann man übersehen.. ;)

also is Core Temp 0.94

//edit: Dir ist aber schon klar, dass ich nen AMD habe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Legolas1th

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
469
Core Temp liest beide Kerne einzeln aus.
Ich hab zb. grad Kern1: 37° und Kern2: 39°

die Temperatur Differenz bei dir ist schon ziemlich groß, also so was hab ich auch noch nicht gesehen und auch keine Erklärung
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
18-20 Grad ist auch ziemlich niedrig, selbst bei WaKü! Habe ich ja im Zimmer mehr....
 
K

karlos3

Gast
Ups, Nööö, vergiß es , bin da wohl mal in die falsche Fraktion gerutscht, obwohl es immer die gleichen Fragen sind...
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Ja also das ist normal, denn unter dem HS ist evtl. ja auch nicht vom Hersteller aus die WLP gleichmäßig verteilt. Dann kommt noch hinzu, haben beide Kerne mal wirklich nichts zu tun oder ist eben auf einem Kern doch noch etwas am laufen, was nen bissel Performance zieht?

@MisterG
Das mit den niedrigen Temps mit na Wakü kann schon hinkommen, meiner hat zur Zeit sogar bei 20°C Zimmertempt man gerade auf einem Kern 17°C und der andere Kern hat 21°C. C&Q ist bei mir aktiv.
 

X-TR4

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.415
also CnQ is bei mir nicht aktiv (hat der opteron ja auuch garnet ;), hat zwar power now oder so, aber nutze ich auch nicht)

was mich aber wundert is zb der vergleich zu meinem alten 3500+..

der hatte im idle ca 29°C bei 2,7ghz (ca 25%oc)
der opteron, ist a)dualcore, und b)um 50% OC, hat aber deutlich niedrigere temps (kommt unter last gerade mal an 30C°)
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.568
@ CyReZz

Dann sind das Auslesefehler!
Wenn du das Wasser nicht extra gekühlt hast, dann ist es unmöglich auf niedrigere Temperaturen zu kommen, als es die Umgebungstemperaturen sind. Wie denn auch?
Die Temperatur wird bei Luft und bei Wasserkühlung immer über den Umgebungstemperaturen liegen!
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Wie du aber sicher bei mir in der Signatur gesehen hast, besitze ich einen 1m Radiator und die Leitungen von der Symphony zum Tower sind noch mal in Eisenrohre verlegt, diese Dinger sind sau kalt. Auslesefehler kann ich denke ich ausschließen, da es ja wie gesagt viele Programme so auslesen, also CoreTemp und Everest zeigen die gleich Werte an.
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Auslesefehler beginnen meistens im BIOS.;)
Deine saukalten Eisenrohre :freak: sind aber sicherlich auch nicht kälter als Raumtemperatur.

PS: Auch interne Temperaturen arbeiten lange nicht so genau, wie viele hier glauben.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Mit den BIOS Werten kann man aber nicht viel anfangen, wenn man seine Werte mit C&Q vergleicht. Denn im BIOS taktet die CPU mit vollem Takt. Warum sollte bitte die Wassertemp im Radi nicht unter Zimmertemp fallen können? Mein 1m Radi wird ja schließlich von 5 120mm Lüftern gekühlt und diese verursachen ja die Kühlung des Radi. Somit kann sehr wohl durch diesen Luftzug eine Differenz auch unterhalb der Zimmertemp auftreten. Es ist ja jetzt auch nicht so, dass dort ein wer weiß wie großer, wahnwitziger Unterschied besteht, die CPU ist eben mit C&Q 3°C unter Zimmertemp.
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.568
Zitat von CyReZz:
die CPU ist eben mit C&Q 3°C unter Zimmertemp.
Was aber ohne zusätzliche Kühlung nicht geht!
Deine "saukalten" Eisenrohre sind auch nicht kälter als deine Zimmertemperatur, wie Sherman123 schon geschrieben hat. Wie denn auch?
Wie kann ich denn bitte mit 20° Warmer Luft Wasser auf unter 20° kühlen?
Und sag bitte nicht, dass es auch kälter wird, wenn Wind geht. Wird es nämlich nicht, es fühlt sich nur so an! Die Erklärung kann ich dir gerne morgen liefern, muss jetzt ins Bett ;).
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Mein 1m Radi wird ja schließlich von 5 120mm Lüftern gekühlt und diese verursachen ja die Kühlung des Radi. Somit kann sehr wohl durch diesen Luftzug eine Differenz auch unterhalb der Zimmertemp auftreten.
Wenn du darauf anspielst, dass sich Gase bei Unterdruck abkühlen, so muss ich dich leider enttäuschen. Dieser Effekt wird bei dir sicherlich nicht auftreten.

Und nochmal: Auch die interne Diode ist nich unbegrenzt genau. Wenn ich mich nicht täusche, +-5°C.
 

poc4sale

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
53
@ X-TR4

also bei meinem x2 hab ich auch solche Tempunterschied, allerdings nicht im idle

nur wenn ein Kern gerade was zu tun hat, also in Spielen, aber im idle hab ich maximal 3 Grad unterschied (16-19 Grad)

wer weis, vielleicht hast du im hintersten Hintergrund, also ganz ganz hinten, ein böses Programm laufen, welches deine CPU zu 50% auslastet *gg*


@ die anderen :D

also bei mir kühlt sich das Wasser über nacht immer ab, da ich immer mit offenen Fenster schlafe, deshalb hab ich morgens immer mal Coretemps von 5-8 Grad.
Und das Wasser braucht nunmal eine bestimmte Zeit um sich zu erwärmen, und der Raum auch (je mehr Wasservolumen der Kreislauft hat, umso länger dauerts).
Daher könnten dann auch die Temperaturen von CyReZz resultieren. zumal die saukalten Eisenrohre unten langlaufen (nehm ich mal an) und wenn man dann jetzt noch unter dem Raum ein unbeheizetes Zimmer/Keller/Flur etc hat, kann da auch Kälte an der Wand aufsteigen...

Dazu kommt noch das man (bei mir zumindest) im Zimmer nicht über all die selbe Temeratur hat, bei meinen Füßen sind es atm 17,5 Grad und bei nem Thermometer bei ca 1,9m höhe sind es 20 Grad
....
 

siyah

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
631
also ich hatte es vorher nicht aktiviert und hatte nur 1°C unterschied zwischen den kernen

jetzt im bios aktiviert hoch gefahren und siehe 9-10°C unterschiedzwischen der kerntemps

mein system ist wasser gekühlt derzeitige raumtemperatur ca.24°C

schaut euch mal das bild an also es bringt doch schon was und wird nicht falsch ausgelesen


fsb 400 temps wakü 32und41.JPG
 
Top