News Corsair: Effizientere AX- und stärkere SF-Netzteile

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.913
Nach einer langen Ruhezeit ist der Nachfolger der High-End-AX-Serie erschienen. AX850 und AX1000 setzen sich gegenüber dem Vorgänger mit einem besseren Wirkungsgrad nach 80Plus Titanium ab. Das Gehäuse folgt einer moderneren Designsprache und lässt sich farblich mit Magnetstickern in das System einpassen.

Zur News: Corsair: Effizientere AX- und stärkere SF-Netzteile
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.951
Wie das 750er SFX-Netztei bis 450W Auslastung hinsichtlich Lautstärke und Spannungsregulation abschneidet wäre echt mal interessant zu sehen.
 

Jedi123

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
757
Schade... ein AX550 wäre sehr interessant für mich... ^^ 850W ist doch eh schwachsinn.

Das bequiet Dark Power Pro P12 wird wohl eh niemals angekündigt...
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.743
Da gefallen mir mein AX850 und mein AX860 aber viel besser. Die ausgestanzte Lüfteröffnung sieht m.E. total billig aus.
Ergänzung ()

An alle potentiellen Käufer: Bewahrt den Kaufbeleg gut auf. Mit einem ausgeblichenen Kassenbon habe ich mit dem Corsair-Support viel diskutieren müssen...
 

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
8.653
...weswegen ich Hardware bestell und die PDF-Rechnung einfach aufbewahre.
 

Enteignet

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
143
Ein bisschen viele Watts, aber sonst sehen die Netzteil sehr hochwertig aus.
Vor allem weil die Netzteil meist eh nur Idle-Auslastung haben.
 

whiskascat

Ensign
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
196
Ich hoffe die Firma Corsair verbaut nach Corsair AX 1200i keine Taicon Kondensatoren mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.943
Warum hat man bei SFX das Gehäuse nicht quadratisch gemacht? So verschenkt man doch die Möglichkeit einen Lüfter mit größeren Durchmesser zu verbauen?

Mittlerweile ist die Geräuschentwicklung für mich das wichtigste Kriterium geworden da HDDs nicht mehr gnädig einen Klangteppich auslegt unter dem sich alle anderen verlieren können.
 

Atze-Peng

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
952
Da gefallen mir mein AX850 und mein AX860 aber viel besser. Die ausgestanzte Lüfteröffnung sieht m.E. total billig aus.
Ergänzung ()

An alle potentiellen Käufer: Bewahrt den Kaufbeleg gut auf. Mit einem ausgeblichenen Kassenbon habe ich mit dem Corsair-Support viel diskutieren müssen...
Deshalb wird dir jeder mit etwas Kompetenz in der Buchhaltung sagen: Kopieren und Einscannen.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
18.521
Letzterer wird zwar ebenso von Hong Hua hergestellt und greift auf ein FD-Lager zurück, nutzt aber einen anderen Motor, sodass keine Nebengeräusche auftreten sollen. Eigene Messungen können dies bereits bestätigen.
Wieso das Sea Sonic nicht selbst auf die Reihe kriegt werde ich wohl nie verstehen...

Was die AX angeht,
Kondensatoren in den Kabeln schmecken mir nicht so ganz.

Interessante Angaben^^
dB(A) at 20% load (6 dB(A) noise floor) 6.0
dB(A) at 50% load 0.0
dB(A) at 100% load 24.0
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cat_helicopter

Gast
Sie sollten eher mal an der Verbesserung im Massenmarkt arbeiten, anstatt die Niesche als erstes zu bedienen.
 

samsungtr

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.329
Wozu SFX-Format mit soviel Power? Die Netzteile werden meist sowieso in ITX-Gehäusen verwendet welches gerade mal eine Grafikkarte aufnehmen kann.
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.170
@samsungtr 750W passen doch ziemlich genau für einen 9900K (bis zu 200W - sogar bis zu 300W mit AVX2) + Vega 64 (bis zu 400W), alternativ eine 2080 Ti (mit OC bis zu 350W). Da bleiben dann noch 50-200W für die dafür notwendige Wasserkühlung und den ganzen Rest :D

Wenn das Board Thunderbolt 3 hat, können darüber auch noch mal bis zu 100W für Power Delivery benötigt werden.
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.119
Warum hat man bei SFX das Gehäuse nicht quadratisch gemacht? So verschenkt man doch die Möglichkeit einen Lüfter mit größeren Durchmesser zu verbauen?
Weil das der Form-Faktor ist, an dem sich auch die Gehäuse ausrichten. Es gibt den etwas größeren und SFX-L "Standard", in dem ein größerer Lüfter passt, aber tatsächlich sind die kleineren Netzteile von Corsair meist leiser als die SFX-L-Netzteile. Corsair hat da gute Arbeit geleistet, oder die anderen Hersteller trotz größeren Reserven eben keine so gute Arbeit.

Mir entzieht allerdings der Sinn eines SFX-Netzteils mit dieser Kapazität. Gerade in einem SFF-Gehäuse möchte und kann man meist auch keine Hardware verbauen, die so viel Strom zieht. Und sobald es in Richtung "Kompakt-Tower" geht, sind in der Regel auch ATX-Netzteile verfügbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.037
750 Watt mag keiner in dem Format brauchen, aber wenn es verlangt wird, wird der Nachfrage nachgegeben und auch mit unvernünftigen Dingen Geld verdient, wahrscheinlich sogar mehr als mit vernünftigen. Wenn es das Teil auch mit 200 Watt gäbe, würde hier mancher jubeln, aber für Corsair wäre es ein Ladenhüter.
Es gibt ja auch ein 150 Watt Flex ATX mit passiver Kühlung, aber wer bezhalt dafür fast 100€?
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.943
Dann hätte ich mir lieber einen Standard SFX-S gewünscht. Kleiner aber ebenfalls quadratisch. Wenn der zu klein ist für ein PC Gehäuse gibt es ja noch Montageblenden.

Generell wundere ich mich schon, warum es bei den Netzteilen so gar keine greifbare Fortschritte zu geben scheint. Alles andere hat zum Teil einen Sprung von bis zu Mio mal besser, schneller, kleiner, sparsamer hingelegt aber das Netzteil? Bei der Fritzbox musste ich überrascht feststellen, dass neue Stecknetzteile weniger Strom ziehen und mehr zur Verfügung stellen wenn man die Aufkleber glauben darf.

Selbst beim Tausend Jahre geforschten Werkstoff Glas gibt es überraschende Innovationen wie Gorillaglas aber bei Netzteilen soll alles komplett ausentwickelt sein?
 

zonediver

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.087
Was ich schon "ewig" suche, ist ein 550W-SingleRail-NT mit 16 SATA-Anschlüssen für mein NAS - aber sowas baun's ned.... Hauptsache die Leistung steigt... braucht keine Mensch...
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.285
Oh doch sfx mit viel Watt und vor allem Gold bzw platinum ist sehr wohl sinnvoll, nur weil man selber den Bedarf nicht sieht ist das noch lange nicht sinnlos

Die scene die sehr kleine Gehäuse mit high end hardware nutzt ist sehr gross....
Mein ncase m1 fasst ein 9900k 1080ti, Lüfter, ssds, aio, odd,
und nun Kom mir keiner das wird doch zu warm in kleinen Gehäusen das ist Quatsch, kleine Gehäuse wie ncase oder Dan case kühlen optimal wenn man für airflow sorgt

Und habe ein corsair sf 600 drinnen wo der Lüfter kaum anläuft dank Luft nach oben, ich brauch kein Netzteil in keinem meiner Rechner der auf daueranschlag läuft nur weil diese Macke von manchen "450watt" reichen doch umgeht so eine Unsitte....

Ich muss hier jedesmal mit den Kopfschütteln wenn Vorschläge kommen von 450 Watt und das System saugt unter last 400-450 Watt
Ergänzung ()

Dann hätte ich mir lieber einen Standard SFX-S gewünscht. Kleiner aber ebenfalls quadratisch. Wenn der zu klein ist für ein PC Gehäuse gibt es ja noch Montageblenden.

Generell wundere ich mich schon, warum es bei den Netzteilen so gar keine greifbare Fortschritte zu geben scheint. Alles andere hat zum Teil einen Sprung von bis zu Mio mal besser, schneller, kleiner, sparsamer hingelegt aber das Netzteil? Bei der Fritzbox musste ich überrascht feststellen, dass neue Stecknetzteile weniger Strom ziehen und mehr zur Verfügung stellen wenn man die Aufkleber glauben darf.

Selbst beim Tausend Jahre geforschten Werkstoff Glas gibt es überraschende Innovationen wie Gorillaglas aber bei Netzteilen soll alles komplett ausentwickelt sein?

Was willst dir wünschen es gibt doch alles sfx wie dieses hier semi passive und das von dir geforderte gibt es auch nennt sich sfx-l würde aber auch schon erwähnt
Bitte hier https://www.bequiet.com/de/powersupply/1151 hat ein 120mm Lüfter
Und alternative gibt es noch kleiner Pico Netzteile und Co.... Also Entwicklung gibt es bei Netzteile genug
 
Zuletzt bearbeitet:

Biedermeyer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
979
Top