News CPU-Kühler: Thermalright aktualisiert Macho und True Spirit 120

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.724
Thermalright aktualisiert die flachen Tower-Kühler Macho 120 und True Spirit 120 M BW erneut. Hand legt das Unternehmen im Wesentlichen an einem Punkt an: Gegenüber den A-Revisionen wird ein schneller drehender Lüfter eingesetzt, der die Leistungsfähigkeit der Kühler steigern soll. Die Angaben zur TDP bleiben trotzdem gleich.

Zur News: CPU-Kühler: Thermalright aktualisiert Macho und True Spirit 120
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.156
Was beim Macho schön wäre, wenn der Kühler direkt hinter den letzten Heatpipes zu Ende wäre statt noch weiter nach hinten diese Kühlrippen rausragen zu haben. Ich hatte mit dem nämlich mal das Problem dass er den hinteren Gehäuselüfter blockiert hatte weil der Kühler zu lang war. (Zwar mit nem ITX Board, sollte aber trotzdem nicht sein).
Und was ich mir vorstellen kann, dass es bei manchen Boards zu Kollisionen kommen kann wenn die Boards große Plastikabdeckungen über den hinteren Anschlüssen verbauen.
 

Tommy Hewitt

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.142

mickyb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
330
Der Sinn des drehzahlstärkeren Lüfters macht keinen Sinn, schliesslich wurde er ja für langsam drehende Lüfter entwickelt.
 

Dandelion

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.355

DeathShark

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.062
Exakt so bei mir beim Asus-Board mit Macho X2 gewesen (HR-02 mit doppelter Bestückung).
In meinem Dark Base 900 Pro sitzt der Le Grand Macho auch so nahe am Hecklüfter, dass er ihn beinahe verdrängt hätte - allerdings nur beinahe :D

Aber ja, das ist etwas, dass man beim stark asymmetrischen Aufbau der Macho-Serie im Auge behalten muss.
 

DerKonfigurator

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.788
Ganz schön teuer. Wenn man bedenkt dass es den Freezer 33 esport für 19€ bei NBB gab der nicht viel schlechter sein wird als die beiden hier.
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.735
Der True-Spirit sieht mit der Plastikverkleidung irgendwie albern aus.
Ansonsten nicht viel neues.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.887
Ich hab noch die erste Version des HR02 Macho im Gehäuse (Cooler Master CM690) und ja, zwischen hinterem Ende des Kühlers und des hinteren Gehäuselüfters ist nur mehr ein Spalt breit Platz.
Ich finde das aber super, da geht die heiße Luft quasi direkt nach draußen.
Hinten oben ist auch noch ein langsam drehender Lüfter.
Die beiden saugen quasi die warme Luft aus dem Macho.
Netzteil ist unten, wird also nicht als "Auspuff" mitverwendet.

@Topic: Na wenn die Minimaldrehzahl und damit die Lautstärke im Idle nicht ansteigt, solln se halt Lüfter mit höheren max Drehzahl als bisher dazugeben.
Ist wsl für Leute, die mit ihrem Kühler OC probieren wollen, damit sie nicht gleich ein Temperaturlimit erfahren.
Die TDP bleibt also gleich, aha. Naja, wir alle wissen ja von CPUs und GPUs, dass TDP ungleich Verbrauch ist.
Ich würde da jetzt nicht zu viel hinein interpretieren.
Oder sind es andere Lüfter, die sich in mehr als nur in max upm unterscheiden?

MfG
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.731
Sehr solide Kühler für den Normalbetrieb. Ich hatte beide Vorgänger schon verbaut und keine beschwerden.
 

freiform

Newbie
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
4
Der Freezer 34 eSports kostet auch gerade wieder 20€, der Ben Nevis Advanced 30€. Ist die Performance von den beiden Thermalright so viel besser, dass sich der Aufpreis lohnt? Zugegeben, letzterer hat 140mm und fällt ggf. aus der Auswahl..
 

VinylUndKoffein

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
61
Wirken schlicht und wertig, gefallen mir gut (abgesehen vom dicken Plastikrahmen um den Lüfter beim True Spirit, der hilft bestimmt, aber macht auch ein wenig die Optik kaputt). Schön, dass TR auf den RGB-Zirkus verzichtet.
Ich hoffe, dass dann bald auch der Silver Arrow 130 in Europa erhältlich ist. Das könnte ein sehr spannender Kühler für SFF-Gehäuse werden.
 
Top