CPU | Mainboard | Grafikkarte + Entwicklungen

Cheechako

Commander
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
CPU | Mainboard | Grafikkarte + "Netzteil"

Hallo,

ich plane, mir in den nächsten 2-3 Monaten einen neuen Untersatz zu kaufen. Dieser besteht wie immer aus Mainboard, CPU und Grafikkarte.

Jetzt habe ich folgendes Problem:

Wie wahrscheinlich sind Entwicklungen wie BTX und neue Grafikkartensätze zu erwarten?

Logisch, man kann auch warten bis man schwarz wird, aber ich frage nach einem richtigen Zeitpunkt.

Ich habe folgendes bestellt:

EDIT:
DFI Lanparty nF4 Ultra-D
Gainward 7900GT
AMD Opteron 146 @ 3,1 Ghz

Das System kostet so zirka 800€ mit Wasserkühlungskomponenten und für meinen alten bekomme ich noch zirka 300€.
Meine beiden 512er Riegel A-Data 500 sind ja noch völlig in Ordnung oder gibt es schon DDR2 Module, zu denen man greifen sollte?

Der Rechner wird überwiegend zum Spielen verwendet.

Fragen:

Kommt BTX in den nächsten Wochen nun endlich auf den Markt?
Ist eine 850XT ratsam oder werden da schon bald neue NVidias veröffentlicht?
Ist die Performance eines X2 nur marginal größer als eines normane 64er AMDs?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet: (Frage zum Netzteil)

gonnakillu

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.241
Wenn du ohnehin noch warten willst, würde ich erst dann den Thread erstellen, da sich bis dahin alles geändert haben kann.
 

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
Das hast du schon irgendwo recht, jedoch plane ich jetzt schon.

Quasi um mich mental darauf einzustellen, den Rechner schonmal für den Verkauf vorbereiten und letztendlich die neue Hardware beobachten.

Wenn nun einer schreibt, dass Nvidia neue Realeases für das Frühjahr plant und BTX ende Februar für den Massenmarkt kommt, dann weiß ich, dass ich anders planen muss. :cool_alt:
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
Hm...
Das Premium zu nehmen wegen Passiv Kühlung und darauf passt schon.
Aber ne ATI Karte auf einem SLI Board ohne sonstige Vorteile zur Standart Variante ist jetzt nicht so klug.
Und ob nun X2 oder nicht , da zu gibts 2000 Threads zu Nach und Vorteilen.

Aber in 2-3 Monaten da würde ich noch nicht planen , denn bis dahin wird sich einiges tun.
Frühjahr wie immer oO
 

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
Stimmt, ich habe einen Denkfehler gemacht. Kein SLI

EDIT:

Ich habe jetzt beschlossen, in den nächsten 3 Wochen einen neuen Rechner zu holen. Also doch etwas früher.
Allerdings muss ich jetzt schauen, was genau ich nehmen....

Mainboard:

Asus A8N-E oder DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D (Evtl. andere Version des nF4)

146 Opteron oder Athlon 64 3700+ San Diego

X850XT oder 7800 GT

Aus diesen Teilen hätte ich gerne eine Kombination....
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
Hallo,

meine Wahl wäre ehrlich gesagt so oder so auf die 7800 GT gefallen.
Gibt es eigentlich Karten, die man per Bios auf GTX flashen kann?

Kann noch jemand was zu Prozessor und Mainboard sagen?
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.335
Schau mal in meine SIG - hab vor etwa 2 Wochen auch zu Asus A8N-E + GF7800GT gegriffen [ich stand vor der selben Entscheidung ;)] -> ich habe es nicht bereut!

Zum Prozessor: da kann ich dir nichts zu sagen - aber gerade zum Opteron gibt´s hier einen sehr guten Thread!
 

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
1. Problem:

Ich hasse aktive Northbridgekühler. Habe eine Wakü und beim Opteron müsste ich nicht den FBS erhöhen, um den Prozessor zu übertakten. Somit muss ich die NB auch nicht mit Wasser kühlen und wollte daher ganz gerne eine passive Kühlung. Diese lässt sich Asus aber ganz gut bezahlen.

2. Problem:

Habe gehört, dass das DFI mehr Einstellungen bezüglich Übertaktens hat. Das habe ich zwar eh erst später vor, aber defintiv, da ich den 2 GHz Opteron mit Wakü auf 3Ghz bekommen kann.

3. Problem:

Ich halte von SLI herzlich wenig. Sollte aber in dem nächsten Jahr die 7800GT sehr stark abflachen und günstig werden, würde ich evtl. überlegen, dann einen SLI-Verbund einzurichtigen. Momentan zahlt man 200% Preis, bekommt aber 115% Leistung.

Spiele hauptsächlich BF2 und CS:Source. Kann ich mit dem Rechner die Details auf Max stellen mit vollem AA und AF?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.335
Zu 1: hast du in meine SIG geschaut? Zalman Passivkühlung ist die Lösung :)
Zu 2: Das DFI ist sicherlich hervorragend, aber auch zickig -> darüber haben sich schon viele Leute hier im Forum ausgelassen
Zu 3: SLI - wer´s braucht ;)
Zu BF2 kann ich nichts sagen, aber CS:S und CoD2 laufen mit AA/ AF auf max. und 1280 x 1024 sehr komfortabel! Auch mit 1 GF7800GT!
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
Naja also mal zu der SLI Geschichte , ich hole mir auch bald eine 7800GT und wohl doch das Asus A8N-SLI Pre Board wegen der Passiv Kühlung und weils eben überall Top ist.
Aber ich sage mir irgendwo ok mal abwarten was es bringen würde vom Geld her eine 7800Gt später zu kaufen. So aus dem Bauch würde ich aber sagen es lohnt sich nicht so recht , denn im SLI Verband ist die 7800GT auch nicht so extrem toll. Da warte ich lieber auf SM 4 Karten , auf die 8800GT oder sowas in der Richtung *g* und spaare das Geld dafür.
Denke die 7800GT wird das eine Jahr noch toll mit halten können , denn was kommen denn für nächst für krasse Grafikhammer?
Oblivion? Stalker?
Spiele die für die Karte gut machbar sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
Die kommenden bzw. angekündigten Titel sind eher schlecht. Das NonplusUltra in Sachen Grafik stellt momentan Quake 4, BF2 und CS:S.

Nochmal zu dem Grafikkarteflash - Gibt es eine Möglichkeit die 7800GT zu flashen und die extra 4 Pixelpipelines freizuschalten?
 

paokara

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.016
Nei ich glaube nicht. Ich hab zwar mal was gelesen dass er angeblich bei der Gigabyte klappen soll. Und ausserdem. Die GTX verwendet 1.6 ns Speicher. Die GT nur 2ns. Also würde der Speicher die Karte trotzdem noch ein wenig ausbremsen. Aber kuck dir doch mal die GT von Gainward, die ich mir auch holen werden. Die Golden Sample.

http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=367

Die hat wirklich gute OC-Werte hinbekommen. Teils ist sie sogar schneller als ne GTX. Der Speicher wird mit 1.1 GHZ getaktet und der Core mit 450. Die Werte, welche auf dieser Seite angegeben werden (oder auch in Shops) stimmen NICHT.
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
Zitat von Fubar.Redeye:
Die kommenden bzw. angekündigten Titel sind eher schlecht. Das NonplusUltra in Sachen Grafik stellt momentan Quake 4, BF2 und CS:S.

Nochmal zu dem Grafikkarteflash - Gibt es eine Möglichkeit die 7800GT zu flashen und die extra 4 Pixelpipelines freizuschalten?
CS:S non plus Ultra?oO
Die Halflife Engine kann ich ja jetzt immoment schon sehr gut auskosten.
Naja BF2 ist auch nicht so das Grafikkmonster auch sicher wenn es eine Herausfoderung ist.
Und ok Quake 4 braucht auch Power aber man sollte nicht vergessen ist die Doom Engine.

Also so krass sind die Games auch nicht.

Das Non Plus Ultra ist Fear.
 

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
@ Mirkman

Danke für die Info. Das war es, was mir noch im Kopf rumschwirrte.

@ wasdenn

Ohne das jetzt schlecht machen zu wollen. Ich bin nicht so der Typ der Sondermodelle von Grafikkarten kauft. Wenn ich sehe, dass das Teil 415€ kostet (korrigiere mich, wenn ich falsch geschaut habe) und das Mehr an Leistung in keinem Verhältnis zum Preis steht, muss ich ehrlich sagen, kaufe ich mir lieber für 265€ ne GT.

@ Vegeto

CS:S ist nicht wirklich das Grafikmonster. Aber aufgrund schlampig programmierter Updates sehr Hardwarehungrig geworden.

BF2 verlangt den Karten eine ganze Menge ab. Einem bekannten ist die Karte währendessen abgeraucht (Zufall) und bei mir wir die Karte im Standardtakt auch leicht überlastet und spuckt Grafikfehler aus......(Kein Treiberproblem- etliche Tests)

Fear ist grafisch der letzte Schrott. Die Engine ist so brauchbar wie die von Doom 1.
Alles auf Mittel ruckelt es sogar noch bei guten Systemen und auf maximalen Details sieht es auch nicht viel besser aus.

Die technisch anspruchsvollste Engine ist nunmal die Doom III Engine. Hierbei muss man sich bemühen unabhängig vom Spiel zu urteilen, welches ohne Frage reiner Müll ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
BF 2 ist ein guter Test.
Quake 4/Doom 3 sind auch gute Tests.
Fear ebenfalls

Sind wir uns einig.
Aber das mit CS:S kann ich nicht ganz nachvollziehen , da mir die Engine so bekannt ist das man sie auch mit schwächeren Rechnern auch relativ hoch zocken kann.

Aber gut mal zum Thema.
Wie siehts aus was hast du vor dir zu holen jetzt?
Also die Gigabyte 7800GT ist günstig und hat einen Zalman VGA Kühler.
Oder XFX oder EVGA sind auch sehr gut.
 

-=|Vegeto|=-

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.187
Ja , aber überleg mal du zahlst 70Euro mehr als bei der Gigabyte z.B und 50Euro mehr als bei der XFX und es ist im Prinzip die selbe Graka bis auf Zubehör und sowas.
 

Cheechako

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.466
Mein Wahl wird wohl so ausfallen:

146 Opteron 2Ghz 1MB L2 Cache (Mit Wakü auf 3Ghz - aber erst später. Nach Garantie)

Asus A8N-E (Zalman NB Passivkühler kommt drauf)

Gigabyte GeForce 7800 GT


Das DFI-Board ist mir evtl. von der Qualität nicht genügend.
Die Grafikkarte stimmt im Preis-Leistungsverhältnis
Der Prozessor spuckt die gleiche Leistung aus wie ein FX57, wenn ich ihn übertaktet habe.
 
Top