CPU/MB-Kombo für Office/Multimedia-PC

Silicium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
432
Hey,

ich bin grad dabei mir Komponenten für einen neuen Pc zu suchen und hoffe, dass ihr mir bei der CPU/MB-Kombination etwas helfen könnt. Wie bereits im Titel steht soll der Rechner hauptsächlich für Office/Multimedia genutzt werden (interne Grafik). Das ganze soll relativ günstig bleiben bzw. ein gutes P/L-Verhältnis haben.

- i3 oder i5 ?
- Ivy Bridge oder Hasswell ?

Ich habe mir folgendes rausgesucht:
Intel Core i3-3240, 2x 3.40GHz, boxed
MSI Z77A-G43 - Ist OC wirklich nur bei den Z77 möglich ?

Gruß,
Sili
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
OC ist nur bei Z77 UND K-Prozessor möglich... Was fällt denn alles unter Multimedia?
 

Silicium

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
432
Das kann ich leider gar nicht so genau sagen, jedenfalls nichts besonders anspruchsvolles (der PC ist nicht für mich). Insgesamt soll es ein Allround-PC werden (keine Spiele).


OC ist nur bei Z77 UND K-Prozessor möglich...
Bedeutet "k" nicht lediglich "freier Multiplikator" ? Deswegen kann man die ja trotzdem takten, oder nicht ? Ich kenn mich mit den neuen Modellen leider nicht besonders gut aus :rolleyes:
 
P

Peiper

Gast
Einen i3 kannst du überaupt nicht übertakten.

Von dem her reicht das günstigste B75.
Zudem wäre die Gewichtung falsch.
Für ein par Euro mehr bekommst du schon einen i5 und ein B75.
Bei Haswell kannst du nochmal 10€ dazurechnen.

Aber demnächst (morgen?) kommen ja die neuen Haswell i3 raus.
Im Grunde sind die i3 aber überteuert.

Mit einem AMD A8 bekommst du für dasselbe Geld deutlcih mehr.
Rechenleistung ist ähnlich aber viel bessere Grafikleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top