CPU ohne übertakten super Performance erreichen

citywolf96

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
24
Hallo Leute,

ich suche einen neuen CPU und habe auch schon zwei im Auge.
Er wird meist nur fürs Gaming benutzt wie für Witcher 3 sollte daher schon ein guter Prozessor sein.

CPU 1:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-core-i5-4670-bx80646i54670-a930993.html

CPU 2:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-xeon-e3-1245-v3-bx80646e31245v3-a954065.html

Ist denn ein Xeon überhaupt geeignet für den normalen PC oder Gaming Bereich und vllt sogar besser als der i5?


Vielen Dank für eure Antworten!

MfG

Steffen K.
 

pcgamer1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
282
Xeon!, aber den 1230v3.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.331
Willkommen im Forum

Wenn dann ein i5 4570, günstiger ohne nennenswert langsamer zu sein oder ein Xeon 1230v3 (hat zwar keine iGPU, aber die braucht man normal auch nicht).

Beide sind zum zocken ohne Probleme geeignet, der Xeon ist, je nach Spiel, 0 bis 30 % schneller (je nach dem wie gut das Spiel mit den Threads skaliert). Also wenn du das Geld hast eher zum Xeon greifen.
 

oelchenpoelchen

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.347
Xeon 1230 reicht...

Kommt natürlich auch auf den Rest des PC's an, aber da wir den nicht wissen, können wir sehr wenig machen...

Warum überhaupt neue CPU ?


http://www.duden.de/rechtschreibung/CPU

CPU = FRAU(FEMININ)
 

citywolf96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
24
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.331
Mehr Ghz = schneller, aber die 100 MHz spürst du nicht, spar dir also das Geld.

Nö, dann brauchst du die nicht.
 

oelchenpoelchen

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.347
Meiner Meinung nach reicht der 4570 zum Zocken allemal, da die GTX 770 sowieso nicht stark genug ist um die CPU zu drosseln...

Rest des Systems bitte!
 

Joko678

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
748

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.062
Auch ich würde dir zum 1230 raten. Meiner Meinung nach (und somit auf meine Bedürfnisse bezogen) die momentan vernünftigste Wahl unter den Heimanwender-CPUs.

Edit: Solltest du dich für den Xeon entscheiden, so empfehle ich das Gigabyte GA-H87-HD3.
 
Zuletzt bearbeitet:

oelchenpoelchen

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.347
Sieht gut aus, 4570 oder, wenn du das Geld hast, den 1230 V3...

Deine alte CPU ist kaputt? Oder machst du nen Upgrade?
 

citywolf96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
24
Derzeit habe ich einen 2320 i5 Prozessor also ein 1155er Sockel mit einem altem Gigabyte Mainboard mit alten Anschlüssen

Möchte aber ein sehr gutes System haben :)

Das AsRock Mainboard habe ich derzeit noch nicht, welches hättet ihr gekauft (bevorzugt sollte das Mainboard schwarz/rot sein da mein Gehäuse auch schwarz/rot ist mit roten LEDs)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

|paladin|

Gast
Ähm dann nicmm doch einfach einen Intel Xeon E3-1230 v2
Der passt auf dein jetztiges Board, du sparst dir die Neuaanschaffung des Boards und er ist nahezu gleich schnell wie die aktuellere v3 Version.
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Schau mal in meine Signatur. Ist ein super System, habe ich noch nicht eine Minute bereut. Hat vor ein paar Wochen ~800 EUR gekostet. Das wäre glaube ich genau das richtige für dich. Statt der 270X kannst du auch eine 280 oder 290 nehmen, das passt dann immer noch gut zusammen.
 
Top