CPU Probleme

Helloman22

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Guten Tach

Sooo ich hab Heilig Abend eine neue CPU bekommen (AMD Athlon 64 X2 Dual Core 6400+) hab sie wie jede normale CPU auch eingebaut, dies hat auch alles geklappt. Ich war sehr
begeistert das alles so schnell lief. Dann wollte ich die neue CPU mit einem Spiel Testen, nach ca 25sec fing es an zu ruckeln, dieses ruckeln dauerte ca 5sec und danach lief es
wieder flüssig, natürlich habe ich mir nichts dabei gedacht nur als es dan 10 mal passiert ist habe ich angefangen neue Treiber für mein Mainboard zu downloaden. Zusätzlich hab i
ch diverese BIOS Updates gemacht obwohl ich garkeine Ahnung davon hab. Viele Foren habe ich durchforstet aber keine Lösung gefunden sogar im Taskmanager eine CPU abschalten ging nicht (Zugehörigkeit festlegen...).

Genaue Daten :

Betriebssystem : Windows XP64
CPU : AMD Athlon 64 X2 Dual Core 6400+
Mainboard : Asus M2N-VM DVI
Graka : XFX 8800 GT Alpha Dog Edition
Arbeitsspeicher : Corsair 2x 2GB DDR2 800

Ich hoffe Ihr könnt mir bei diesem Problem helfen :confused_alt:
 

Thorgar

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.331
Willkommen im Forum!

Hast du mal die Temps überprüft während du Prime95 ausgeführt hast? Viel. lässt sich das Problem ja damit reproduizieren.

MFG
 

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
hehehe Temp ??? Prime95 ???

Ich hab jetzt echt keine ahnung was du meinst^^ Und danke für die begrüßung :D

Also die einzige Temp die ich bis jetzt gesehen habe war die im Windows ordner da ist der Temp ordner aber leer
 

Thorgar

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.331
Ah ok, also ganz von vorne.

Mit Temps meine ich die Temperaturen der 2 Prozessorkerne. Dazu brauchst du ein Programm, wie z.B. Coretemp. Kannst dir hier bei CB runterladen.
Und Prime95 ist ein Programm, bei welchem man das System, speziell den Prozessor auslasten kann, um zu sehen, ob das System stabil läuft. Gibts ebenfalls hier bei CB zum Download.

Also, erstmal beide Prgramme runterladen: HIER und HIER
Dann installieren und Coretemp ausführen. Danach Prime 95 öffnen und bei Options auf Torture Test gehen Small FFt klicken. Warten und bei Coretemp die Temperaturen des Prozessors beobachten. Nach ner halben Std. Prime95 solltest du brauchbare Ergebnisse haben, die du hier posten kannst.

MFG
 

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Soooo Erst mal Guten Morgen

Hab beides Installiert und hier sind mal die Ergebnisse :




Core Temperatur


Core #0: 56° (bei 16K)
Core #1: 53°





Prime95 :

[Dec 28 20:23] Worker starting
[Dec 28 20:23] Setting affinity to run worker on logical CPU #0
[Dec 28 20:23] Beginning a continuous self-test to check your computer.
[Dec 28 20:23] Please read stress.txt. Choose Test/Stop to end this test.
[Dec 28 20:23] Test 1, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M172031 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:27] Test 2, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M163839 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:32] Test 3, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M159745 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:38] Self-test 8K passed!
[Dec 28 20:38] Test 1, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M212991 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:43] Test 2, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M210415 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:47] Test 3, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M208897 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:53] Test 4, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M204799 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:58] Self-test 10K passed!
[Dec 28 20:58] Test 1, 460000 Lucas-Lehmer iterations of M250519 using FFT length 12K.
[Dec 28 21:03] Test 2, 460000 Lucas-Lehmer iterations of M245759 using FFT length 12K.
[Dec 28 21:08] Test 3, 460000 Lucas-Lehmer iterations of M245281 using FFT length 12K.
[Dec 29 09:35] Self-test 12K passed!
[Dec 29 09:35] Test 1, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M291913 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:37] Test 2, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M286719 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:40] Test 3, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M282625 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:43] Test 4, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M280335 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:45] Test 5, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M278527 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:48] Test 6, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M274335 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:50] Test 7, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M270335 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:52] Self-test 14K passed!
[Dec 29 09:52] Test 1, 340000 Lucas-Lehmer iterations of M339487 using FFT length 16K.


[Dec 28 20:23] Worker starting
[Dec 28 20:23] Setting affinity to run worker on logical CPU #1
[Dec 28 20:23] Beginning a continuous self-test to check your computer.
[Dec 28 20:23] Please read stress.txt. Choose Test/Stop to end this test.
[Dec 28 20:23] Test 1, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M172031 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:27] Test 2, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M163839 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:31] Test 3, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M159745 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:36] Test 4, 800000 Lucas-Lehmer iterations of M157695 using FFT length 8K.
[Dec 28 20:41] Self-test 8K passed!
[Dec 28 20:41] Test 1, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M212991 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:45] Test 2, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M210415 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:50] Test 3, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M208897 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:55] Test 4, 560000 Lucas-Lehmer iterations of M204799 using FFT length 10K.
[Dec 28 20:59] Self-test 10K passed!
[Dec 28 20:59] Test 1, 460000 Lucas-Lehmer iterations of M250519 using FFT length 12K.
[Dec 28 21:04] Test 2, 460000 Lucas-Lehmer iterations of M245759 using FFT length 12K.
[Dec 28 21:09] Test 3, 460000 Lucas-Lehmer iterations of M245281 using FFT length 12K.
[Dec 29 09:35] Self-test 12K passed!
[Dec 29 09:35] Test 1, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M291913 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:38] Test 2, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M286719 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:40] Test 3, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M282625 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:43] Test 4, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M280335 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:45] Test 5, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M278527 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:47] Test 6, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M274335 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:49] Test 7, 380000 Lucas-Lehmer iterations of M270335 using FFT length 14K.
[Dec 29 09:52] Self-test 14K passed!
[Dec 29 09:52] Test 1, 340000 Lucas-Lehmer iterations of M339487 using FFT length 16K.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.003
Hallo,

welcher RAM ist es von Cosair ?

Die CPU Temperatur - 56° / 53° C - ist das die normale Temperatur oder unter Last ?
 

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Der Arbeitsspeicher ist genau : Corsair XMS2 DDR 2 800

Die Core Temperatur ist unter Last die Normale Temperatur liegt bei 38° / 36°
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.003
Hallo,

die Temps der CPU sind OK -

RAM - stell die RAMs auf 2,1V - und das Timing auf "2T" - ( CommandRate / 1-2T Timing / 2T Memory Timing = enabled )

ansonsten alles auf "auto" beim RAM belassen -

evtl. ein BIOS-Update machen - aber bitte nicht übers Internet ( Live-Update ) bzw. unter Windows /Vista


PS: Wichtig ist, dass Du den Chipsatztreiber installierst - bei XP-x64 mehr als wichtig -

PS: 2. die Auslagerungsdatei sollte auf "C:\" sein -
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorgar

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.331
Jup, wären auch meine nächsten Vorschläge gewesen. Erst die Arbeitsspeicher-Spannung einstellen auf die besagte Voltzahl, das macht man im Bios. Eine Anleitung findest du bei Asus im Netz oder in deinem Handbuch vom Mainboard oder HIER. Schau aber nochmal genau nach, welchen Ram du hast und welche Voltzahl angegeben ist, ich habe grad mal nachgeschaut, es gibt mehrere 4 GB Kits von Corsair, auf die deine Beschreibung passen könnte.
Wenn das nicht hilft kann man auch mal ein Bios-Update machen. Eventuell kommt das Board mit dem neuen Prozessor noch nicht klar.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Auf dem RAM stand nichts von einer Volt Zahl weil der RAM mit einer Kühlung verdeckt ist und ein großer auffkleber von Corsair.

BIOS Update hatte ich schon gemacht gehabt

Chipset auch da ich kein Treiber CD's hatte

Das einzigste was ich vllt noch machen könnte ist ein Graka Update
 

Thorgar

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.331
Verlinke doch mal deine Rams, welche genau du hast. Am besten sind hier die Geizhals.at-Links.

Grafikkartentreiber sollte man auch die neuesten installiert haben, das is richtig.

MFG
 

matze6989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Ich denke mal das wird das bekannte problem sein das manche Boards einfach nicht mit dem 6400er klar kommen und da hat asus starke probleme mit da gibt schon unzählige seiten von wo das beschrieben ist. untertakte mal die cpu und senke die spannung wenn dann wieder alles läuft mußte dir leider ein passendes board holen.
 

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Kannst du mir evtl ein Board empfehlen ??? Wäre hilfreich den noch hab ich Geld ^^
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.003
Hallo,

ein BIOS-Update hast Du gemacht - Version 904 -

stell die CPU auf 1,3V im BIOS ein - und setze diese auf 2.8Ghz - versuchs mal

das MB kann nur mit CPUs von höchsten 95W umgehen - ein anderes MB zu empfehlen ist
schwierig - ich habe das M2N32-SLI-Deluxe / M2N32-SLI-Premium VISTA - bei beiden läuft die CPU mit ihren 125W -

aber bei Neukauf würde ich auf ein M3-xxxx MB gehen, um später die neueren CPUs nutzen
zu können -
 

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Jo ich hab mal dirket nachgeschaut ob sich das umstellen lässt aber ich hab nichts gefunden

Würde das evtl gehen MSI K9N SLI-F V2 ???
 

SonyXP

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.533
Kleine Unterbrechung ^^:

Bevor du jetzt Geld für neue Hardware ausgibst - Hast du Windows nach Wechsel der CPU neu installiert ? Windows ist oft recht "zickig", wenn Grundlegende Komponenten (besonders bei Mainboardtausch) gewechselt werden - z.b. Single Core CPU (also mit nur einem Kern) -> DualCore / MultiCore CPU.

Sicherlich ist eine Neuinstallation auch immer mit Zeit verbunden und für den einen aufwändiger, als für den anderen. Aber einen Versuch ist es wert. Wenn das die Nadel im Heuhaufen war ;)

P.S: Da ich mich lange nicht hier zu Wort gemeldet habe, hoffe ich, dass ihr alle ein schönes Fest hattet!
 

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Ich habe sofort Windows 64bit version Installiert als ich die CPU neu bekommen habe aber ich vermute auch das mein Mainboard die CPU nicht unterstützt weil manchmal ruckelt es und wenn ich Glück habe ruckelt es mal nicht aber dafür ruckelt es wieder wenn ich den PC neu hochfahre.

Ich habe alles ausprobiert was geht aber nichts Hilft da kann es nur noch die Hardware sein
 

matze6989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Wie gesagt bevor du anfängst dir neue Hardware zu kaufen ... Setz erstmal die spannung etwas runter und untertakte die cpu leicht und dann teste das noch mal...Aber sonst hört sich das genau nach dem problem an was ich meine ... Aber wenn du dir ein neues Board kaufen willst dann lieber gleich eins was nachher auch AM2+ Cpu´s ab kann ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Helloman22

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
9
Jo wie gesagt ich weiß nich wo ich das im Bios Einstellen kann
Gibt es boards die AM2 und AM2+ unterstützden weil die CPU ist neu da möchte und will ich auch keine neue kaufen falls nicht kaufe ich mir ein AM2 Board :D

ach und FROHES NEUES =)))
 
Top