CPU trotz verbesserter Kühlung extrem heiß

Kataal

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Motherboard: ASUS Prime B-450 Plus
CPU: Ryzen 5 2600
Memory: 2x8GB G.Skill DDR4 3000
GPU: XFX RX 590 VBIOS: 113-P20XT_8GBD5_HM_OCR_181010_W8
Driver: 18.12.13 OS:
Windows 10 Pro 17134.472
Case: Bitfenix Nova
CPU-Cooler: EKL Ben Nevis
In: 120mm Silent Wings 3
Out: 120mm Silent Wings 3


Hab mir vor kurzem mein neuen Rechner zusammengebaut und alles lief reibungslos bis ich die Temperaturen gecheckt hab. Idle bei 55-60 unter Last bis 105.
Hab den Boxed Kühler gegen einen EKL Ben Nevis getauscht und 2x BeQuiet! Silent Wings 3 verbaut aber keine nennenswerten unterschiede erreicht. 50 idle 100 Last
Hab den EKL nochmal neu aufgesetzet Paste getauscht aber nichts passiert.
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.784
Nimm mir die Frage bitte nicht übel, aber Folie vom Kühler unten ist schon runter? Ich hatte bei einem Kollegen mal was ähnliches, der hatte nicht gesehen, dass unter der Kupferplatte eine Folie angebracht war.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Klingt für mich auch am ehesten nach einem Montagefehler.

Fass mal deinen CPU Kühler an, wenn die CPU annähernd ihre 105°C erreicht, die Heatpipes und Kühllamellen am oberen Ende sollten warm sein und der Sockel des Kühlers bzw. die Stellen, an denen die Heatpipes austreten nochmal deutlich wärmer.
Wird der Kühler nicht warm/heiß liegt das Problem bei der Wärmeübertragung von CPU zu Kühler.
Wird der Kühler am Sockel heiß, aber bleibt oben kalt (bzw eine oder mehrere Heatpipes bleiben kalt), ist der Kühler defekt
 

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
524
Die Lüfter laufen aber oder?
Lüfterkurve angepasst?
 

Kataal

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Habe die Temperatur im BIOS, HWMonitor, GPU-Z ausgelesen stimmt auch alles ist mir gerade bei ner runde PUBG abgeschmiert...

Habe die Folien immer entfernt und den EKL ja auch nochmals abmontiert alles gesäubert und neue Paste aufgetragen. Nun die leichte befürchtung das sich die Klammer, die zum montieren am Sockel benutzt wird, sich dabei leicht verbogen hat, da man schon enorm viel kraft aufbringen musste um den da rein zu bekommen.
Trotzdem hatte ich die Probleme ja auch mit dem Boxed Kühler und der lässt sich nun realtiv idotensicher montieren, selbst die Paste war da schon drauf.

Nachdem ich nun die Temperatur auch per Hand gecheckt hab würde ich schon sagen das der EKL zumindest nach der 2. Montage nicht mehr richtig sitzt :/
Heißt wohl erstmal neue Paste auftreiben aber gerade auch etwas fraglos wie ich das nun wieder gerade bekomme..
 

cool and silent

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.252
Ich würde mal das BIOS zurücksetzen (CMOS Reset Pin bzw. Batterie entnehmen, Rehcner muß dabei stromlos sein). Wenn die gleichen Symptome bei zwei Kühlern auftreten, kann es kaum an der Montage liegen. Möglicherweise hat der Vorbesitzer des Mainboards irgendwelche OC-Settings vorgenommen (ja, auch bei angeblicher Neuware)
 

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.215
Es bestünde auch noch die Möglichkeit dass innerhalb der CPU das Lot gerissen ist, in dem Fall wäre die Wärmeübertragung zum Heatspreader behindert, dann hilft nur noch ein Austausch auf Garantie. Die Cpu mal in einem anderen System einbauen, sind die Temperaturen dort gleich, ist es die Cpu.
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Bei aller Liebe für BitFenix aber das Gehäuse sieht halt auch alles andere als auf Airflow optimiert aus.....
Glasfenster in der Seite ist schön aber Luft kommt da keine durch. Die Öffnungen in der Front sind winzig im Vergleich und dann ist direkt dahinter nicht nur die Aufnahme der 5,25 Zoll Laufwerke sondern zusätzlich noch die HDD Halterung verbaut.....? Dazu sieht es auch noch so aus als ob etwas zwischen den Lufteinlässen der Front und den Lüftern sitzt, dass die Öffnung zusätzlich verengt?

Wer denkt sich bitte so einen Schmu aus!

Mit 2 x be quiet! Silent Wings 120 kannst das auch vergessen. Da müssen mindestens 3 120mm Lüfter rein (Davon 2 in die Front. Wenns ganz blöd läuft würde ich da sogar 2 x be quiet! Silent Wings 3 High Speed in die Front bauen.

Das wird sich dann auf höchster Stufe dann zwar wie eine Jetturbine anhören aber dann sollten die Temperaturen im Griff sein.....du hast halt leider auch mit der RX590 und nem Ryzen 2600 da nicht die Kühlsten Komponenten der Welt drin.

Also entweder mehr/stärkere Lüfter, ne AIO für die CPU, ein größeres Gehäuse oder eines dass auch richtige Lufteinlässe hat!


P.S.: Oder du zockst eben nur noch mit offenem Gehäuse.....Cabrio-Style. Die Lüfter drehen sich aber auch alle?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kataal

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
So habe nun einen 2. Lüfter vorne installiert und den CPU Kühler nochmal angezogen. Der ist drauf fester geht nicht würde aber sagen genau so saß er zumindest bei der 1. Montage bereits.
Habe das BIOS per Batterie resetet.

Keine Ahnung was nun den entscheidenden Unterschied gemacht hat aber etwas davon hatte Erfolg.
33° beim nix tun und 75° unter Last bei geschlossenem Case. Danke an alle für die schnelle Hilfe :)

Hätte trotzdem noch eine Frage zum Thema OC da dies ja auch als mögliche Ursache galt. Habe im BIOS, das ja nun eh resetet ist, nicht an den Einstellungen herumgespielt und auch sonst keinerlei OC Software in benutzung (soweit ich weiß). Trotzdem dümpeln meine Kerne laut HWMonitor so bei 3,75 rum ist das normal?
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Kann sein, dass das ein automatischer Overclock bspw. durch Ryzen Master ist. Bin ich aber gerade nicht sicher und auch zu faul um nachzuschauen.

Aber wenn die Temperaturen jetzt stimmen ist es ja super! :)
 

cool and silent

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.252
Die Kernfrequenzen sollten gelegentlich unter 2 GHz fallen, wenn die CPU nichts tut. Mach' mal einen Screenshot von HWMonitor incl. der Min- und Max-Spalten. Da ist möglicherweise irgendeine Default-Einstellung im BIOS im Spiel, ist aber nicht tragisch.

Die Temperaturen passen ja nun, also ist alles gut.
 

Kataal

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Also da scheint immernoch was im argen zu liegen. Habe mich bei den Temperaturen etwas zu früh gefreut. Das Case musste sich wohl erstmal wieder vernünftig aufheizen aber trotz allem sind sie besser als vorher und bleiben unter kritischem Wert. Für den Rest könnte tatsächlich irgendein OC verantwortlich sein da die zahlen im HWMonitor mir schon recht absurd erscheinen.

Takt.jpg
 

jstar5588

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
524
Lies mal mit HWiNFO64 aus
 

modena.ch

Commodore
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.043
Ich seh so gar keine Temps und Lüfterdrehzahlen.
Hwinfo, Sensors only und dann sowas hier hätten wir gerne:

System Uebersicht.png
 
Top