Creative X-Fi Platinum + Inspire 5700, aber kein Surround

J0lle

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
hallo erstmal.
bin neu hier und habe schon was rumgesucht, bin aber nicht auf die loesung meines problems getroffen.

mein sound:
soundkarte: x-fi platinum
soundsystem: inspire 5700 (ebenfalls von creative, laesst sich sogar in der soundkartensoftware auswaehlen)
anschluss: spdif

mein problem:
ich versuche verzweifelt, irgendwie surround sound aus der kiste zu bekommen!
also wenn ich eine dvd einlege funktioniert alles wunderbar. der externe decoder des surround systems erkennt dieses dts signal, schaltet sich um und spielt super dts ab.

aaaaber in der software gibts ja diese tests... da ist dann ein bild von den 5 lautsprechern + subwoofer und sobald man einen dieser lautsprecher auf dem bild anklickt, soll aus diesem auch ein testgeraeusch kommen. tut es aber nicht. also je nach dem welchen effekt ich am soundsystem-decoder ausgewaehlt habe (cmss movie, cmss music, fourpoint/5.1 din, stereo) funktionieren entweder nur die vorderen lautsprecher auf stereo, oder die hinteren lautsprecher funktionieren auch, aber geben dann nur das normale stereo signal ab.
das diagnose programm der x-fi software testet mit einer stimme, die sagt "vorne links, mitte, vorne rechts, hinten rechts, hinten links" wobei der jeweilige lautsprecher natuerlich den ton abgeben soll. kommt jetzt aber "hinten links" und "hinten rechts", dann hoere ich die stimme (je nach effekt am decoder) auch (oder nur) auf dem jeweiligen vorderen kanal. also hinten links kommt dann auch (oder nur) auf dem lautsprecher vorne links.

ich habe schon jeeeden knopf gedrueckt, das soundsystem testweise auch schon eingeschaltet, ohne einen effekt auszuwaehlen, die hilfe, diagnose und alle anderen programme der soundkarte durchforstet, handbuch von soundsystem und soundkarte durchsucht...... mir faellt nichts mehr ein.

bei nem kumpel von mir klappt das prima. er halt glaube ich eine audigy 2 zs. er kann auch in counter strike usw. den gegner beispielsweise auf dem lautpsrecher hinten links hoeren, wenn er sich hinten links befindet. so moechte ich das auch haben! leider kann mein kumpel mir nicht helfen. :-/

bitte helft mir, dieses problem zu loesen. es geht mir tierisch auf den geist. vorallem deswegen, weil ich mir soundkarte und soundsystem extra gekauft habe, weil ich dachte, dass mit 2 gute creative komponenten eigentlich keine fehler auftreten duerften.
 

SonicAndSmoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
437
Die X-Fi kann über ihren Digitalausgang leider nur Stereosignale ausgeben. Insofern ein großer Rückschritt zur Audigy Serie, welche ohne Probleme min. 5.1 digital ausgeben kann. Falls die Möglichkeit besteht, betreibe das System doch analog.
 
Zuletzt bearbeitet:

s@Rg3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
529
Bin bei der Sache auch SEHR entäuscht. Hab auch das I Digital 5700 und kann darüber analog nur 4 ch. ansprechen. :mad: Kann auch garnicht verstehen warum Creative das gemacht hat. Ich mein, die bieten die X-fi mit optischen, coax und dig. DIN ausgang an und es kommt darüber nur Stereo....
 
Zuletzt bearbeitet:

J0lle

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
boah creative... was haben die sich dabei gedacht? :freak:

habs jetzt analog angeschlossen.

danke fuer den prima tipp mit dem analoganschluss km52.
darauf waere ich wohl nie gekommen. ich bin davon ausgegangen, dass spdif und optisch besser sind (irgendwie verstaendlich hoffe ich, oder?!).
endlich ist die stimme der creative-software "hinten rechts" auch wirklich hinten rechts.
die musik klingt dank cmss-3d auch schon besser. prima :)
schade ist die sache mit dem ansteuern von center und subwoofer beim analoganschluss. da hat creative echt quatsch gemacht. naja egal.

danke fuer die schnelle hilfe.
mfg jolle
 
Zuletzt bearbeitet:

Finker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
90
jein....

Digital ist nicht immer besser.

Über SPDIF kannst du 5.1. senden wenn es in ac3 ENkodiert wurde. Deswegen läuft es auch bei dir gut mit Filmen auf DVDs die mit einem schon in ac3 enkodierten Klang kommen.

Aber X-Fi kann den Surround Klang in Spielen nicht in ac3 enkodieren. Als ac3 könnte es zum Receiver digital gesendet werden. Es gibt z.B. ne Karte vom Terratec die das macht, die aber keine volle EAX Unterstützung hat und auch keinen richten Kopfhörer CMSS.

Nun wer die Soundkarte mit Lautsprecher digital verbinden will soll erst sicher gehen, dass der Digital zu Analog Konverter (DAC) auf dem Receiver tatsächlich besser ist als der Digital zu Analog Konverter auf der Soundkarte.
X-Fi hat einen Signal-Rausch-Abstand gegen 108dB wenn ich mich nicht irre. Sehr hoch und gut. Inspire 5700 haben einen Signal-Rausch-Abstand unter 80dB. Das ist eine Vereinfachung, die aber zeigt, dass du eigentlich nichts verloren hattest, qualitätsmäßig.
Wenn du X-Fi analog verbindest, wird Signal eigentlich vom Digital auf Analog auf einem besseren DAC umgewandelt, also mit wenig Rauschen. In diesem Fall ist Analog besser.
 

s@Rg3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
529
mag zwar sein, aber wenn das I 5700 für analog nur 4 ch. (2 boxen vorne und 2 hinten) ansprechen kann is das nich sehr toll...
 

Finker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
90
Echt? Hat 5700 nur 2 analog Eingänge? Das ist ja Schade...
Aber... wenn du schon 4.1. hast, dann geht es nicht mit CMS oder sowas den Signal auf 5.1aufzumischen? In Filmen kriegst du 5.1. auf jeden Fall, oder?
 

s@Rg3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
529
jup nur 2 analog eingänge. Ne alles nur über 4 Boxen, der sub wird nich direct angeprochen. Bei filme gehts da ich es nicht über der software dec. lasse sondern über I5700 da gehts über Dig. Din /Coax etc.
 

razer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
71
selbes problem hier und ebenso große enttäuschung...xfi-extreme music und inspire 5.1 digital 5700

is echt nicht schön was die da gemacht haben...
 
Top