CS GO spielen, pc stürzt ab, piept 2 mal, dann nochmal 2 mal, neustart

soskuya

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Hallo,

mein PC hat einen Enermax Netzteil 650W, Prozessor ist: Intel Pentium G2020, Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 275, dann eine SSD (Samsung 860er Evo) und 8 GB DDR3 RAM.

Also folgendes: Ich spiele CS GO (dachte erstmal vielleicht wegen der Grafikkarte) und hatte alles auf niedrig eingestellt (Grafikeinstellungen) dann versuche ich seit 2 Tagen CS GO zu spielen, ich starte das Spiel und eine Runde, spiele ca. 5min. manchmal auch länger oder kürzer, pc fährt plötzlich runter (blackscreen) als wäre Strom raus und piept 2 mal, dann nochmal 2 und startet neu als wäre nichts. Speaker dürfte an meinem Mainboard nicht dran sein, hatte es glaube ich draußen. Ich denke es ist mein Netzteil was piept, was könnte es noch sein? Oder ist es doch mein Mainboard? Was kann dieses piepen bedeuten?

Sry für die schnelle Zusammenfassung! Ich bin so wütend, dass ich gerade alles ausbauen würde und in die Waschmaschine hauen könnte, kann ja nichts schief laufen ;D!

Vielen Dank im Voraus!

PS: Nichts ist übertaktet, Lüfter wurde ab dem ersten Absturz manuell etwas höher gestellt, da ich dachte dass es vielleicht an der Temperatur liegt....
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.463
Statt zu gucken ob es vllt an der Temperatur liegt: beobachte die Temperatur doch Mal?

Der Name des MBs wäre noch interessant, da das die Töne von sich geben wird.
Passiert das nur bei CS, oder auch bei anderen Anwendungen? (Prime95, furmark z.B.)
 

soskuya

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Guten Abend,
ich habe das Problem nun eigenständig gelöst. Manchmal können es auch simple Probleme sein... Ich hatte zu viele USB-Slots vom Mainboard besetzt, so dass mein PC bei der vollen Leistung nicht genug Strom bekommen hat. Hatte leider vergessen meinen USB-Hub anzuschließen. Also an alle: USB-Hub!

Ich danke dir trotzdem für die schnelle Antwort!
 
Top