CUDA & DLNA möglich?

Tarnatos

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.291
Hallo Leute,

ich habe mir kürzlich einen neuen TV zugelegt welcher mit der DLNA Software Plex Media Server arbeitet.

Diese funktioniert auch einwandfrei.

ABER, schaue ich mir z.B. ein 1080p Video über das Netzwerk an so wird die Ursprungsdatei ja komplett neue encodiert. Dafür ist mein NAS welcher mit einem Atom 330 und Nvidia ION arbeitet viel zu langsam.

Ist jemand eine DLNA Server Software bekannt, welche CUDA unterstützt, so dass ich die Stream flüssig anschauen kann?

Danke im Voraus!
 

iamschnuddel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
655
Kannst du nicht einfach auf den Netzwerkordner via TV zugreifen in dem Filme etc. liegen?
Ich hab hier selbst ein Synology NAS mit mäßiger Hardwareausstattung und 1080p Material auf einer AES-256bit Partition liegen und via GBit LAN hat das gute Ding null Probleme bei der Wiedergabe.
Meine Erfahrung ist, dass 6 Mbyte/s via Netzwerk für flüssige 1080p Wiedergabe ein guter Richtwert sind. Wenn du z.B. jetzt WLAN mit 54 Mbit hast wirds schon knapp...
Mich würde es stark wundern, wenn dein Server das nicht packt.
 

Tarnatos

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.291
Um das Netzwerk gehts mir auch nicht. Hier ist alles wie Kabel im GBits LAN angebunden.

Das Problem ist, dass der TV Inhalte aus dem Netzwerk nur gestreamt bekommen kann. Dies geschieht mittels DLNA. Dabei wird jedoch die Quelldatei komplett neu encodiert. Das überfordert den Atom.

Da aber ION mit an Bord ist, suche ich nun ein DLNA Server mit CUDA Unterstützung. PMS habe ich schon getestet, dieser läuft nicht mit dem LG Tv.
 
Top