News D-Link DIR-879: ac-Router der EXO-Serie zum Marktstart ab 150 US-Dollar

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
828
#1
Mit dem DIR-879 liefert D-Link nun sein erstes Modell der neuen EXO-Familie an den Handel aus. Die der Router-Mittelklasse für ac-WLAN zugehörige Netzwerkzentrale ist mit maximal möglichen Übertragungsraten von 1.300 MBit/s über die ac-Frequenz vom Hersteller mit einer UVP von 149,99 US-Dollar ausgepreist.

Zur News: D-Link DIR-879: ac-Router der EXO-Serie zum Marktstart ab 150 US-Dollar
 

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.875
#2
Wieder mal echt komisches Design. Aber anscheinend verkauft es sich, Netgear und Asus machen es ja genauso bei ihren teureren Modellen.
 

hildegard522

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
269
#3
Ich versteh das Design einfach nicht. Ich würde mir nie im Leben so ein Teil aufn Flur stellen.
Also der Asus RT-AC87U AC2400 geht ja noch, zwar auch an der Grenze, aber vom Design besser wie der Asus RT-AC5300.

Aber jedem das seine. Der D-Link Router gefällt auch nicht.
 

Kasjopaja

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.662
#4
Design ist ja auch das wichtigste für ein Gerät das überwiegend irgendwo herumsteht und zu staubt. :freak:
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
167
#5
Gott, meine AUGEN!
Und dann auch noch in ORANGE!
Ich meine, das Design an sich ist ja schon....eher für eine jüngere Zielgruppe.
Aber die Farbe?????
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.003
#7
Frage mich noch immer was das soll.

Professionelle APs sind dafür gebaut unsichtbar zu arbeiten und gute Funkwerte zu bringen.
Die sollten lieber ihre Antennen leistungsfähiger machen als sich immer noch abstraktere Designs einfallen zu lassen.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.955
#8
Was ihr immer alle habt alte Meckertanten! Wäre der Router hässlich wie die Nacht finster, dann würdet ihr schreiben igitt........ ;)

Gefällt mir ganz gut das Design. Mein Jetziger ist auch sichtbar an der Wand montiert, wird auch ab und zu geputzt. Würde also nicht schaden wenn dort mal was ausgefalleneres hängen täte.
Mal gucken was Test´s dazu sagen zu diesem Ding. Der Platzhirsch ist ja eigentlich immer noch die Fritzbox. Ob die Dlink-Router auch so stabil laufen ohne Zickereien usw weiß ich leider auch nicht. Keine Erfahrung damit.

Rein beim Datenblatt vom PL-Verhältnis her ist man anscheinend mit sowas besser bedient als mit einer Fritzbox!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.603
#10
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
139
#11
Mich persönlich stört das Design überhaupt nicht ich finde es sogar ansprechend mit diesem flachen Körper und den Antennen an der Seite. Es ist halt nicht nur so ein Standard Router der irgendwo einstaubt, sondern man kann ihn auch irgendwo hinstellen wo er auffällt und dann könnte er auch als Deko dienen. Ich hab bisher auch immer gute Erfahrungen mit D-Link gemacht und bin mit der Reichweite usw. sehr zufrieden.
 

Tintenpatrone

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
67
#12
Ich bekomme bei der Farbe Orange immer so einen unkontrollierbaren Kaufreiz :freak: :D

Da meine alte Easybox als Accesspoint mittlerweile nicht mehr stark genug ist und zudem häufig Aussetzer hat, könnte das mein Nächster werden.
 

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.875
#14
@Wattwanderer

Nimm doch einen Switch
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.254
#15
Kein Wort zur integrierten Firewall, evtl. VPN- oder Cloud-Services? Hat das Gerät das alles etwa nicht?

Bei Amazon fällt der Router ziemlich durch und D-Link hat sich in den letzten Jahren ja nun nicht gerade mit Ruhm bekleckert, was nicht vorhandene Sicherheitslücken betrifft.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#16
Wer möchte eigentlich dass Router so aussehen?
Entweder die stehen dort wo man sie eh nicht sieht oder falls sie doch im Sichtfeld sind sollen sie dann nicht so unaufdringlich wie möglich sein?

"Oh. Ist das ein D-Link DIR-879". Kann ich mir schwer als Unterhaltung vorstellen.
Und solange das nicht das corporate Design ist zahl ich den Krempel ja auch mit.
 

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.554
#17
> 150 € für'n D-Link Router??? Echt jetzt??? :DDDDDDD

greetz
​hroessler
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.382
#18
Beim Design kann man immer was machen.
http://m.ebay.de/itm/351709798911
Dann kann man mit den potenten Antennen protzen.

Dann passt auch EXO als Marke. Aber so ist das Sci-fi und man merkt ja schon anhand vom Design, welchen Gesprächsstoff Optik hervorruft.
 

Ultravore

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
297
#19
Toll, wieder ein Router ohne Telefonfunktion. Sowas brauchen sie gar nicht erst auf den deutschen Markt bringen. Ich weiß nicht wie es in anderen Ländern aussieht aber hierzulande braucht es nunmal Router die auch VoIP Telefonrufnummern sowie analoge oder zumindest DECT Geräte verwalten können. Sonst muss man immer 2 Geräte in seinen Haushalt betreiben und das muss nun wirklich nicht sein.
Genau wie mit Fernsehern. In den USA mag es vielleicht normal sein seinen Fernseher mit einen extra Receiver zu betreiben aber in Deutschland hat man erkannt das das eigentlich nicht sein muss und einfach alles in den Fernseher eingebaut.
 
Top