Das Update konnte nicht eingerichtet werden

piepenkorn

Captain
Registriert
März 2007
Beiträge
3.286
Guten Morgen.
Ich habe Windows 10 64 bit.
Am Dienstag war ja der große Update-Tag.
Seitdem habe ich das Problem:

"das update konnte nicht eingerichtet werden"

Nach mehrmaligem Hochfahren kommt dann die Meldung Update konnte nicht geladen werden, Einstellungen werden rückgängig gemacht.

Ich habe NICHTS verstellt und so!!!

Wie ist das erkenne,macht das Update das Problem:
Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3172985)

Wie gehe ich jetzt vor?

Lg und danke für die Hilfe.
 
Ich habe gestern das große Update duchgezogen, habe mich auch ziemlich gewundert das KB3172985 doch sehr lange dauerte. Ist jedoch ohne Probleme durchgelaufen.
 
@rg88 Ich habe es manuell installiert,klappt auch nicht!!
Das Update ist immer noch verfügbar auch wenn ich das Update installiere.
Es ist immer wieder da!!
Siehe Screenshot.

Image 1a.jpg

LG.

Danke für die Hilfe.
 
@rg88 funktioniert auch nicht.
Fehler wurden angeblich gefunden und behoben.
Image 1b.jpg

Dann kommt diese Meldung:
Image 1c.jpg

Dann wieder diese Meldung.

Image 1d.jpg

Das Update (KB3172985) mag mein PC nicht!! :freak:

Danke dir sehr für deine Hilfe.

LG.
 
Neugestartet hast du aber nach dem Fixit?
Ansonsten nochmal drüberlaufen lassen und dann rebooten
 
Klar habe ich neu gestartet.
Steht auch da,Windows muss neu gestartet werden. :)
Ich habe den PC heute bestimmt schon 6.neu gestartet.
Gleich auch wieder,wenn der PC damit fertig ist:

2.jpg
 
@Terrier ,den Download Ordner von Windows 10 [$Windows.~BT] habe ich überhaupt nicht.
Die Datenträgerbereinigung werde ich später mal leeren.
Danke dir für deine Hilfe.

LG
Ergänzung ()

Ich habe mein System zurück gespielt und ziehe da,dass Update ist
installiert. :-)
Ich danke sehr für die rasche Hilfe.

LG
 
piepenkorn schrieb:
Anhang anzeigen 569007

Kann man das Update nicht abschalten oder ausblenden?

Man kann! Habe selbst Probleme mit den neueren Updates bis KB3213522 (vom Januar 2017). Habe daraufhin das Programm "wushowhide.diagcab" ausgeführt (s. Url http://winfuture.de/downloadvorschalt,3535.html). Das Verstecken eines nicht funktionierenden Updates ist nur eine vorläufige Lösung, aber als verstecktes kann WindowsUpdate darauf bei der Updatesuche nicht mehr zugreifen und man vermeidet den alltäglichen neuen Installationsversuch mit der o.a. Fehlermeldung. Vorteil: WindowsUpdate muss nicht deaktiviert werden und wird nachfolgende neue Updates finden und hoffentlich einrichten.
 
Zurück
Oben