News Das war die CES 2013

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Das Jahr 2013 ist nicht einmal zwei Wochen alt, die erste Messe ist aber bereits Geschichte. Die traditionell Anfang Januar stattfindende CES in Las Vegas gilt als Wegzeiger für die kommenden Monate, auch wenn Verbraucher in Deutschland oft erst sehr spät die gezeigten Neuheiten erwerben können.

Zur News: Das war die CES 2013
 

DrAgOnBaLlOnE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
486
Und wo sind die Fotos der Girls? ;)
 

MuckMuck

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
380
ein riesen Dankeschön an die tolle Berichterstattung, Danke :daumen:
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.840
Nicht sonderlich spannend diese Jahr für meinen Geschmack, ich glaube ich hätte mich gleich nach der Samsung-Konferenz in die Casinos verzogen und wäre nichtmehr rausgekommen :D
 

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.094
Es war mir eine Freude, vielen Dank, gut das 3D verschwunden ist, auch wenn ich selber einen habe.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.214
Das Einzige, was bei mir so richtig hängen geblieben ist, ist der Trend zu 4k. Und das ist auch gut so.
Persönliche Highlights:
Sonys 56" OLED 4k &
das Xperia ZL (dieses fast Rahmenlose Design in 4,5"/720p/Dualcore wäre ein Traum)
 

kur.dos

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
24
ähmmm was ist mit Samsung´s 8-Kern-Prozessor oder dem flexible display?
Wieso wurde das nicht erwähnt in eurem "ÜBERBLICK"? Das Samsung auch Kühlschränke, Waschmaschinen etc. vorstellt, ist doch nicth verkehrt, sie produzieren das nunmal auch ;)

Ich fand die CES2013 auch allgemein "langweilig" vieles war schon vorher bekannt, 1080p-Smartphones, Tegra4, OLED mitr 4K-Auflösung... Die einzige Überraschung war Samsung mit dem Octa-Exynos und dem flexiblen Display, diesmal sogar mit einem Prototypen ;) alles andere war doch schon vorher bekannt (1080p etc, Tegra4, Oled etc.), daher war Samsung für mich der Einzige der wirklich noch verblüffen konnte..
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Das Einzige,
was bei mir so richtig hängen geblieben ist, ist der Trend zu 4k.
Und das ist auch gut so.
Das Technik-Blog geht sogar einen Schritt weiter und erklärt 3D-TV für tot.
The Verge belegt das auch mit einigen Beweisen.
So schreibt man, dass sich die Ausgabe des Jahres 2013 von allen bisherigen CES-Messen dieses Jahrzehnts unterscheide,
was aber nicht an einer neuen Technologie läge, sondern sich durch Abwesenheit einer wiederspiegle.
Die knappe Aussage des Blogs: 3D ist schlichtweg verschwunden.

Dieses Jahr habe man keine 3D-Brille in die Hand gedrückt bekommen,
wenn man die Pressekonferenzen von bekannten Herstellern besucht hat.
Zudem hingen nun nirgends mehr meterhohe Plakate, mit Leuten, die "aus Flatscreen-Fernsehern explodieren", herum, schreibt das Blog.
In den schicken Marketing-Videos komme das Thema 3D zudem praktisch nicht mehr vor, die Hersteller widmen sich in diesem Jahr lieber höheren Auflösungen (4K), gebogenen Display oder der OLED-Technologie.
http://winfuture.de/news,73957.html
CES-'Trend' 2013: 3D-Fernsehen ist endgültig 'tot'
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.075

ogzane

Newbie
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1
Hier meine Highlights und Neuheiten von der CES 2013 aus Las Vegas:
Sony: 56" OLED 4K TV, Xperia Z Smartphone, 4K Cam, 4K Bluray, 4K Streaming Dienst.
ZTE: Grand S LTE 6,9mm Dünnes Smartphone.
Huawai: Accend D2 Smartphone, Quadcore A15 Chip HiSilicon K3V3.
Samsung: 110" 4K Quadcore Smart TV, Exynos5 Octa auf ARMs neuer big.LITTLE Prozessor-Technologie 4xA15+4xA7 Kerne 70% Stromsparender als S3 und deutlich mehr Leistung, Curved OLED TV, Youm Flex OLED Displays, Rekord Verkäufe erstmals mehr Umsatz und mehr Gewinn als Apple.
LG: Curved OLED TV, 4K Google Smart TV, Wireless Mobile 3D Gaming .
Sharp: IGZO Flex OLED ,Mottenaugen-4K-TV, IGZO: Ein Standbild wird angezeigt verbraucht aber kein Strom (Es friert ein bis zur nächsten Berührung)
Microsoft: IllumiRoom Gaming.Technologie
Qualcomm: Snapdragon 800 A15 Quadcore 75% mehr Leistung als der aktuelle S4 Pro ( im Nexus 4, Xperia Z usw. ) durch 4 Asynchrone A15 Kerne mit 2,3 GH'z und hat eine geringeren Stromverbrauch dank 28Nm Fertigung.
Nvidia: Tegra 4, Projekt Shield.
Yota: YotaPhone mit E-Ink Display auf der Rückseite.
Intel+AMD: x86 Tablet-Chips
Razer: Edge Pro Gaming Tablet mit Core i7 mit 3,0 GH'z 265 SSD 8GB Arbeitsspeicher usw.
Panasonic: 20" 4K Tablet.
Tactus: Fühlbare Touchscreen-Tastatur.
USB: 3.0 ab 2015 10GB's.
Ubuntu: Ubuntu for Phones.
Audi: Autonomes Auto.(Per App ein und aus Parken und Fährt im Stau bis 60Km/H alleine)
Google: Diverse Google TV Boxen, 800.000 App's PlayStore überholt Apple AppStore.
Asus: Transformer AiO 18" Desktop-Tablet-Kombi mit Android und Win 8
Corning: Gorilla Glas 3
Dolby: 3D ohne Brille Technologie

Was ich schade finde das sie nicht 4K und 3D ohne Brille zusammenpacken
Mein Traum TV wäre ca 50-60", OLED, 4K, Curved, Frameless, 3D ohne Brille, mit einer neuen Google TV Version und annähernd PC Leistung TV was meint ihr wann wird das für ca 1000€ zu kaufen sein 2018 ?^^
 

BloodReaver87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
308
Danke an CB für die schnelle und sehr informative Berichterstatung. War schön, jeden morgen beim kaffe die neusten news zu lesen. :)

Schade wurden keine neuen 27 Zoll Monitore mit der Auflösung 2560x1440 gezeigt, die auch voll Spieltauglich sind.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.643
Man sollte nicht vergessen, dass die IFA in Berlin ähnlich aufgestellt ist.
Nur kommt die Berichterstattung bei den Usern hier nicht gut an, wenn man die Anzahl der Post vergleicht.
Ist eine Messe nur dann interessant wenn sie im Ausland stattfindet?
An so große Messen sind auch nicht wenige Arbeitsplätze gebunden.

btt: Ich fand die CES sehr unspektakulär. Bis auf Nvidias Shield war für mich nichts dabei.
4k war auch schon bei der letzten IFA das große Thema, und davor war es 3D mit Polarisationsbrille, oder ganz ohne Brille von Toshiba.
Das Thema TV hat sich selbst erschöpft, da weder 4k noch 3D ohne Brille Techniken sind, die bald den Mainstream erreichen könnten.
Und von der Hardware her selbst, kam bei der CES nicht viel, wie auch bei der letzten IFA.
Einzig im Bereich Tablet/Smartphone gab es bei der IFA wenigstens einige interessante Produkte und News.

Und vielen Dank für die gute Berichterstattung von CB.
Es war ja nicht Eure "Schuld" das die CES dieses Jahr nicht viel Neues zu bieten hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Infect007

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.640
Ich finde Qualcomm hätte ruhig noch einen Platz in der Nachberichterstattung bekommen können.
75% mehr Leistung als das Topmodell ist schon eine Hausnummer.
Stellt euch mal vor Intel haut sowas in der neuen Generation für Desktop PCs raus, dann wäre der Aufschrei wieder groß.
 

VAG-Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
475
fand die Messe auch schwach, hab mir mehr erwartet :(
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.844
Ja, das war die CES 2013, und sie war für euch ein schöner Urlaub - brauchbare Berichterstattung gab es von euch zumindest nicht. :)

War denke ich mal interessant dieses Jahr, viele Neuerungen, viele Innovationen - und endlich steht 3D nicht mehr im Mittelpunkt.
Vor allem Sony war beeindruckend, in jeder Hinsicht!
 
G

Gifty

Gast
Schon traurig, dass man Anfang Januar schon Sensationen braucht, um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ich persönlich sehe meine Treue zu Sony bestätigt.
 

Gamer20

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
383
gab es bei der CES mal was neues vom Toshiba 13 zoll tablet oder dauert das ein weiteres jahr?
 
Top