Dateien mit Sage konvertieren über VMWare

marko11

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
237
Für das Wesentliche reicht der rote Text

Hallo,

es geht nicht wirklich um Programmierung, aber in ein anderes Unterforum passt mein Problem nicht und ich denke dass die Spezialisten am ehesten hier mitlesen:

Ich nutze das CAS Sage (Matheprogramm, ähnlich wie Maple). Da ich Windows 7 habe, läuft es nur über VMWare.

Ich möchte nun das Tool SageTex nutzen: damit kann man in eine Tex-Datei direkt Sage-Befehle einbinden, z.B. so:

Code:
\[
  \frac{\mathrm{d}^{2}}{\mathrm{d}x^{2}} \sage{f(x)} =
  \sage{diff(f, x, 2)(x)}.
\]

Wenn ich die Tex-Datei, die \sage-Code enthält, kompiliere, entsteht eine *.sage - Datei im selben Verzeichnis. Nun soll man laut Manual diese sage datei durch das Programm Sage, welches nur unter VM-Ware läuft, laufen lassen, so dass eine *.sageout entsteht, die von Tex gelesen werden kann.

Nun meine Frage: Wie kann ich eine Datei, die unter Windows erzeugt wurde (nämlich die *.sage aus meinem Tex-Compiler) durch den Sage-Compiler, welcher unter VMWare läuft, laufen lassen (mittels Befehl "sage beispiel.sage" und dem output "beispiel.sageout".

Weiß nicht ob mein Anliegen richtig rübergekommen ist, falls nicht: einfach fragen.

Vielen Dank!


ps.: Ich glaube, hier wird die Lösung des Problems beschrieben, leider weiß ich nicht genau, was genau zu tun ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Top