Daten von verseuchtem System sichern?

FabianX2

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
657
Grüße euch,

ich hab wie wahrscheinlich viele von euch die undankbare Aufgabe die Computerprobleme des gesamten Freundschaftskreises zu lösen. In dem Fall ist das Laptop derart von Viren befallen das nichts mehr zu retten ist. Glück im Unglück die HDD peift aus dem letzten Loch und wird sowieso durch eine SSD ersetzt. Bleibt die Frage wie ich die Daten der HDD sichern kann ohne meine eigene Platte zu konterminieren. Danke schon mal!
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
4.485
Starte den Laptop von einer Linux CD oder einem Windows Startdatenträger und kopiere die zu sichernden Daten auf eine leere USB Festplatte. Dann bleibt Dein Rechner sauber. Nach der Neuinstallation von Windows und der Installation eines Virenscanners überprüfst Du die USB Festplatte erst auf Viren, bevor Du die Daten ins neue System kopierst.
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.761
Notebook mit ´ner Live-CD Linux oder Win booten und auf ´nen USB Stick sichern ? Wäre ´ne Möglichkeit.

MfG
 

FabianX2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
657
Also gut ich habs befürchtet. Dachte es gibt vielleicht einen Weg die Viren so zuverlässig zu eliminieren dass es keine leere Platte braucht.... Danke Jungs!
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
4.485
Zuverlässig in einem laufenden System? Definitiv Nein! Wenn Du sicher sein willst, dann führt der erste Weg über einen Check mit einer BootCd nicht hinaus. Dann sichern und das Gerät neu aufsetzen. Dann nach einem Virencheck (wegen neuerer Signaturen) ins neue Sytem kopieren. Alles andere gefährdet Dich und wäre fahrlässig.
 

FabianX2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
657
Es geht um ein Ultrabook ohne Optisches Laufwerk. Daher muss ich von einem Stick booten. Hab ihr Tips für ein möglichst kleines vom Stick bootbares Linux das den Zweck erfüllt? Ich hab keine Lust noch mehr Zeit dafür aufzuweden jetzt auch noch extra was bastel zu müssen. In meiner Traumvorstellung gibt es ein fertiges mini Linux mit passendem Virenscanner das ich auf den Stick kopiere und dann direkt davon booten kann.
 

FabianX2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
657
Alles klar. Danke!
Ergänzung ()

Nächstes Prob:

Es ist ein Ultrabook ohne rj45. Und der Wlan Chip wird nicht erkannt. Kann ich davon ausgehen das die Virendatenbank aktuell ist wenn ich es gerade erst geladen hab oder muss jetzt doch gebastelt werden?
 
Top