DDR3-1333/ECC unbuffered RAM von Kingston: Preise klettern täglich höher

Eisenfaust

Banned
Registriert
Feb. 2007
Beiträge
1.212
Da bei mir die Anschaffung einer größeren Workstation auf Basis Intels XEON X3565 ansteht, die ich mit 12 GB DDR3-1333/CL9 ECC unbuffered RAM ausstatten möchte, beobachte ich die Preisentwicklung seit einigen Wochen. Zur Zeit klettern die Kit-Preise für Intel-zertifiziertes Kingston RAM mit vorgenannten Spezifikationen täglich im Euro-Bereich nach oben. In den vergangenen 14 Tagen sind es 10 Euro Steigerung gewesen, Tendenz anhaltend.

Im Vergleich sind die Speicherpreise im Bereich DDR3 nicht entsprechend gestiegen. Was ist los? Hat Kingston Lieferengpässe?
 
@Drachton: Sicher im Rahmen dessen, was ich bei geizhals.at in Sachen Speicherpreisentwicklung stichprobenartig entdeckt habe. Da habe ich wohl nicht genau genug hingesehen.

Da werde ich wohl auf ATP- oder Hynix-RAM zurückgreifen, das immerhin von Supermicro für diverse X58-Plattformen zertifiziert wurde.
 
Zurück
Oben