News Deepcool New Ark 90: E-ATX-Gehäuse mit auffälliger AiO-Wasserkühlung

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
9.646
#1
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
250
#2
Eines von wenigen "neuen" Gehäusen, die für mich ansprechend wirken vom Design. 299$ ist aber natürlich ein stolzer Preis. (jaja ich weis ist mit Wakü)
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
147
#3
Wenn Tests eine gute Qualität bestätigen wäre es mir wahrscheinlich schon 250€ wert.
Aber ne ganz blöde Frage ich ich mir mit dem Radiator stelle:
Luft wird vorne eingesogen und dann direkt vom Radiator eingezogen und in die Rückwand befördert. Sollte sich das nicht eher schlecht auf die GPU Temperatur auswirken?
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.882
#5
An sich ganz schick.
Nur würde ich es bei sowas lieber sehen, wenn bessere statt leuchtende Lüfter verbaut werden.
Schwarze Noctuas zum Beispiel.
Und der für die HDDs kann an sich auch weg.
Genau wie der im Heck.
Von wo soll denn der Radiator Frischluft bekommen, beziehungsweise wohin die warme Luft blasen bitte?
Selbe Frage für die GraKa, wenn man die mit der Riser-Karte aufrecht verbaut?
Und anstelle von einem Fenster hätte ich an der Seite lieber ein normales Seitenteil haben. Eventuell mit Lufteinlass für die GraKa.
Bei sowas bin ich sogar fast bereit nicht wegen dem fehlenden 5.25" Slot zu meckern. Auch wenn mindestens ein SLIM hochkant oder direkt unter dem Deckel oder vorne unten hätte verbaut werden können :p
 

Pinsel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
59
#6
An sich ganz schick.
Nur würde ich es bei sowas lieber sehen, wenn bessere statt leuchtende Lüfter verbaut werden.
Schwarze Noctuas zum Beispiel.
Und der für die HDDs kann an sich auch weg.
Genau wie der im Heck.
Von wo soll denn der Radiator Frischluft bekommen, beziehungsweise wohin die warme Luft blasen bitte?
Selbe Frage für die GraKa, wenn man die mit der Riser-Karte aufrecht verbaut?
Und anstelle von einem Fenster hätte ich an der Seite lieber ein normales Seitenteil haben. Eventuell mit Lufteinlass für die GraKa.
Bei sowas bin ich sogar fast bereit nicht wegen dem fehlenden 5.25" Slot zu meckern. Auch wenn mindestens ein SLIM hochkant oder direkt unter dem Deckel oder vorne unten hätte verbaut werden können :p
Das Messer ist SUPER!
Ich würde halt nur den Griff und die Klinge ändern...
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
9.646
#7
An sich ganz schick.
Nur würde ich es bei sowas lieber sehen, wenn bessere statt leuchtende Lüfter verbaut werden.
Schwarze Noctuas zum Beispiel.
Und der für die HDDs kann an sich auch weg.
Genau wie der im Heck.
Von wo soll denn der Radiator Frischluft bekommen, beziehungsweise wohin die warme Luft blasen bitte?
Selbe Frage für die GraKa, wenn man die mit der Riser-Karte aufrecht verbaut?
Und anstelle von einem Fenster hätte ich an der Seite lieber ein normales Seitenteil haben. Eventuell mit Lufteinlass für die GraKa.
Bei sowas bin ich sogar fast bereit nicht wegen dem fehlenden 5.25" Slot zu meckern. Auch wenn mindestens ein SLIM hochkant oder direkt unter dem Deckel oder vorne unten hätte verbaut werden können :p
Würde Deckel und Radi (Seite) luft reinziehen lassen und über Graka und Heck luft raus
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.882
#8
@Pinsel
Gar nicht. Das Geghäuse gefällt mir vom äußeren an sich schon, sehr schick, wie ich bereits sagte.
Die Wasser-Säule da ist eine sehr nette Idee, sieht richtig klasse aus in Verbindung mit dem Restlichen Kasten.
Nur die inneren Werte sind halt . . suboptimal . .

@acty
Wie zieht denn der Radiator von der Seite Luft rein?
Hab ich da was übersehen/überlesen?
Selbe Frage beim Deckel.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
9.646
#9
an der rechten seite sind Lufteinlässe für Radi und Hdd-Lüfter

Oben im Deckel ebenfalls - zum einen hinten unter dem Cover, zudem an der Seite bei der RGB Leiste

vgl. Bild 3 und 5
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.175
#11
Das i/o Panel oben hin zu packen macht bei einem Gehäuse das für den Tisch gemacht ist Sinn, nicht?
 

Ferax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
300
#12
Habt ihr nicht einen Denkfehler?
Die Radilüfter sind innen montiert und blasen die Luft über die Rückseite raus, der Radi ist ja ohnehin effektiver wenn die Luft auf ihn geblasen wird anstelle gesogen zwecks Anpressdruck.

In wie weit das nun allerdings insgesamt effizient ist ... da wäre ich überfragt.
Oben ergibt sich sinnvollerweise ein Abzug der warmen Luft. Hinten könnte man einsaugen (der Hersteller sieht raus vor).
Aber ob die passive Luftzufuhr über die Front ausreicht?

Insgesamt auch für das Geld mit effektiver Wakü doch interessant?
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.713
#13
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
2.215
#14
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
128
#15
Das hat ja garnichts mit dem aktuellen Gehäuse hier zutun.. und ist auf einer komplett anderen Grupp gerichtet @XTR³M³

Das Gehäuse nur ohne der AiO aber den maßgefertigte Agb in der Front belassen für Custom WaKü wäre echt nice, auch wenn ich eher das Netzteil verstecken würde als es zu präsentieren ;) Und die HDD's will ja auch keiner sehen..
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.897
#16
Für eine Custom WaKü sicher ganz nett, aber im Detail zu schwach und überteuert. Da kann man beispielsweise mit einem
"be quiet DARK BASE 700" allein schon wegen der Möglichkeit des invertierten Mainboardeinbaus viel mehr anstellen, etwa zum halben Preis.
Abgesehen vom Platzbedarf für eine vollwertige WaKü (die sicher ihre Berechtigung hat), solche Dinos möchte ich sonst weder unter´m Schreibtisch und schon gar nicht auf demselben stehen haben. Wirkt für mich vom Formfaktor her antiquitiert.
Würd mir lieber das kleinste ATX-Gehäuse am Markt bestellen oder noch kleiner, bei voller Gamingtauglichkeit.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.173
#17
Hallo @ all,

sieht echt toll aus. Aber nur die CPU mit Wasser zu kühlen, anstatt die GPU die es normalerweise viel dringender hat, ist mMn kaum sinnvoll. Wenn ich das richtig sehe, dann ist die AiO-Lösung ja nicht erweiterbar, oder?
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.760
#19
wenn mal ne wakü drin wäre die man nicht raushört xD
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.386
#20
Im Grunde nicht, eine gute 280er AiO kostet ab 100-120€ aufwärts und für einen gescheiten (das liegt im Auge des einzelnen Betrachters) Bigtower in der Form und Ausführung sind 150€ nicht zu viel.

In Kombination also durchaus ein angemessener Preis, wobei ich keine Wertung zum Produkt an sich geben will... ist nicht mein Stil.
 
Top