"Defender deaktivieren" funktioniert nicht dauerhaft.

Fabian_otto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
324
Hallo liebe CBler,

ich habe nun schon den Registry-Weg, Powershell, Win10Privacy, OOSU10 und die Gruppenrichtlinienmethode probiert.
KEINE Methode lässt den Echtzeitschutz des Windows Defender dauerhaft deaktivieren.
Wie mache ich das?

Viele Grüße
 

Asghan

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.310

Fabian_otto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
324
Und warum willst du das machen? Es hat halt einen Grund, dass der da ist....
Och nö... Wieso kann man unkonstruktive Beiträge nicht im Vorfeld blocken? Auch so ne wichtige Funktion, die kein Board hat.
Ergänzung ()

Geht mit Absicht nicht mehr.
"ein Eintrag auf Microsofts Supportseite (via WindowsLatest) beschreibt, dass ab der Version 4.18.2007.8 die Einstellung „DisableAntiSpyware“ zwar gesetzt werden kann, aber ignoriert wird. Mit anderen Worten: Der Defender lässt sich nicht mehr deaktivieren."
https://www.msn.com/de-de/news/digi...t-seite-sorgt-f-c3-bcr-verwirrung/ar-BB18cctl
Echt nervig. Immer false positives!
Ergänzung ()

Wenn du keine Alternative installiert hast ist das wie ein Airbag. Den kannst du auch nicht deaktivieren.
Auch nicht mit Tricks? Sehr schade!
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.116
Der Hinweis für den Nutzen eines Virenscanner würde ich jetzt nicht als "unkonstruktiv" abtuen.
Wenn du den Defender nicht nutzen willst, nutz einen anderen Virenscanner, dann wird der Defender automatsich deaktiviert.
 

Microsoft

Bisher: Untermensch
Ensign
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
176
W10 Privacy schafft das (Wichtig: als Administrator starten, damit die einstellungen angewendet werden)
 

Anhänge

Langsuan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
522

IntoTheRed

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
135
Manipulationsschutz auf Aus setzen und dann über die Policy deaktivieren
Die Policy wird ignoriert.


Defender Control 1.6 könnte auch helfen, kann es selber aber erst heute abend testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fabian_otto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
324
Der Hinweis für den Nutzen eines Virenscanner würde ich jetzt nicht als "unkonstruktiv" abtuen.
Wenn du den Defender nicht nutzen willst, nutz einen anderen Virenscanner, dann wird der Defender automatsich deaktiviert.
Das war nicht zitiert worden als unkonstruktiv.
Ergänzung ()

nein, leider nicht - wie im Eingangspost beschrieben.
Ergänzung ()

Manipulationsschutz auf Aus setzen und dann über die Policy deaktivieren
Die Policy wird ignoriert.


Defender Control 1.6 könnte auch helfen, kann es selber aber erst heute abend testen.
Ja, ist etwas komfortabler als das rumgeklicke in den settings. ist aber wohl auch nicht dauerhaft, sondern nur im laufenden betrieb eine klickersparnis.
 

IBISXI

Commodore
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
4.543
Was heißt "nicht dauerhaft deaktivieren" ?

Das das Zeug nach Updates wieder eingeschaltet ist, ist soweit normal und nichts neues.

Ich habe die Updates immer manuell in gewissen Abständen gemacht und danach O&O Shutup wieder ausgeführt.
 

Fabian_otto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
324
Gibt es die Funktion nicht mehr, oder funktioniert es einfach nicht?
nein, funktioniert einfach nicht.
Ergänzung ()

Was heißt "nicht dauerhaft deaktivieren" ?

Das das Zeug nach Updates wieder eingeschaltet ist, ist soweit normal und nichts neues.

Ich habe die Updates immer manuell in gewissen Abständen gemacht und danach O&O Shutup wieder ausgeführt.
ist eine andere thematik, die du da beschreibst. hat mit updates und OOSU10 nix zu tun.
 

Microsoft

Bisher: Untermensch
Ensign
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
176
ich habe es mit W10 Pricvazy geschafft, das er auch nach einem Neustart nicht wieder aktiviert wurde. Habe daraufhin auch einmal ein vom Defender unerwünschtes Programm gestartet das sofort gestartet hat ohne in die Quarantainer verschoben zu werden.

wenn ich jetzt in das Sicherheitscenter wechsle, dann ist der "viren & berdrohungsschutz" in einer unendlichschleife und wird nicht mehr ausgeführt.
 

Anhänge

Fabian_otto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
324
ich habe es mit W10 Pricvazy geschafft, das er auch nach einem Neustart nicht wieder aktiviert wurde. Habe daraufhin auch einmal ein vom Defender unerwünschtes Programm gestartet das sofort gestartet hat ohne in die Quarantainer verschoben zu werden.

wenn ich jetzt in das Sicherheitscenter wechsle, dann ist der "viren & berdrohungsschutz" in einer unendlichschleife und wird nicht mehr ausgeführt.
sieht doch gut aus, sofern das reversibel ist. sonst hättest du dir die installation zerschossen.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
21.215
@Microsoft und welche Windows Version ist drauf bei dir ?

Nicht das es daher geht.
 
Top