News Dell mit drei neuen Bildschirmen

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.152
Dell ist zwar eher für Computer aller Preis- sowie Leistungsklassen bekannt, seit einiger Zeit produziert der Hersteller aber auch Monitore für den gehobenen Geldbeutel. Am heutigen Tag präsentiert Dell gleich drei neue Bildschirme, die sich an Unternehmer und Privatpersonen richten.

Zur News: Dell mit drei neuen Bildschirmen
 

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Von den Modellen finde ich den 2007WFP am interesantesten, allerdings nur in Schwarz! Bis auf den dell-typischen hohen Preis finde ich das Ding ganz nett: schlicht, keine Lautsprecher und nicht so klobige Standfüße!
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.941
schicke teile
jedoch sind die 613 für den 20.1" widescreen doch recht happig
der muss sich erstmal bei prad.de und auf zahlreichen anderen seiten bewähren dass man ueberhaupt auf den gedanken kommen koennte den zu kaufen

grad mal auf prad.de geschaut
wieso schneidet der schlechter ab als sein vorgänger?
find ihn aber auf den ersten blick allein vom design (gehäuse+fuß) um einiges schoener als seinen vorgänger
 
Zuletzt bearbeitet:

seba1303

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
51
@T3rm1

Geh mal zum Bild Blog, da bist du besser aufgeboben. 1ms sind echt zu langsam für Shooter, stimmts?
 

Jomano

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
346
naja, es kommt auch immer darauf an, ob wirklich das drin is, was drauf stehtm is so ähnlich wie mit dem "megatollen 5.1 Set für nur 99 euro mit 700 watt" das ding hat dann 700 watt pmpo und 50 rms
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.968
@ Jomano
Genau! Ich nerve mich jedesmal tierisch ab wenn ich so etwas auf Ricardo und co. lese.

"Wow, Super 5.1 Lautsprecher mit 1500 Watt!"

Und irgendwo findet man noch klein gedruckt dass es sich bei denn 1500 Watt um 1500 Watt PMPO handelt, und in Warheit nur etwa 200 Watt Sinus bieten (wenn überhaupt).


@ Thema
Die Bildschirme finde ich Technisch gesehen sowie Designher Akzeptabel.
Aber der Preis ist mir dafür zuhoch.
Schon alleine weil ich ein HP 24" TFT mit denn selben auflösung und 6ms GtoG/16ms BtoW für ca. 700€-800€ bekomme.
 

hasugoon

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.797
mein favorit in der 23-24" klasse ist nachwievor der Sony SDM-P234. er ist zwar schon etwas in die jahre gekommen und kommt ohne hdcp/hdmi/whatever-gedöns daher, besticht aber durch ein einmaliges design und vor allem die inneren werte wissen zu überzeugen. hoffentlich entwickelt sony da mal einen würdigen nachfolger.
 

S1ru9p

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
188
Endlich kommen TFT's mit HDCP unterstützung für DVI. Damit steht der Weg frei für PS3 zocken am TFT und man muss nich so ein überteuerten HD-TV Fernseher sich kaufen.

off topic:

@T3rm1

Ein klein Tipp sollte dir man doch mal geben, glaube bitte nicht alles, was in der Werbung gesagt, versprochen wird. :-)
 

spaceman2702

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
382
@T3rm1
Wenn du bei 4 ms noch Schlieren siehst liegt das mit Sicherheit nicht am TFT sondern an dem Zeug was du dir einwirfst. Geh ins Kiddiforum und tobe dich da aus.

Proffesionelle Zocker werden eh immer niedrige Auflösungen spielen, für die sind die Dinger nicht gedacht. Wer die entsprechende Graka hat kann Games in 1600x1200 genießen, sicher ohne schlieren. Und wer Office macht hat mit den widescreens sicher auch genügent Arbeitsfläche.
Silber als Alternativfarbe währe sicher nicht schlecht aber man kann nicht alles verlangen .
Den Preis finde ich jedenfalls gerechtfertigt.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
ich habe den vorgänger des 24'' displays. kann ihn einfach nur weiterempfehlen! wenn man sich einmal an einen so grossen bildschirm gewohnt hat, dann will man niemehr etwas anderes! ;)
 

-Sisko-

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
649
für mich würde nur der erste in frage kommen. 4:3 ist das einzig wahre. 16:9 beim fernseher mag schön aussehen aber zocken tu ich auf 800x600 und nicht irgendwas krummes...

ich hasse widescreen :(
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
durchaus interessant, 20 Zoll mit 1600 ist nicht allzu verbreitet und recht gesucht!

Zudem sind die Preise ganz ok, da es sich ja anscheinend um MVA Panels handelt.
Aber kein Overdrive, wa? Schade.
 
H

Homeless

Gast
Warum macht Ihr eigentlich T3rm1 so an, so ganz falsch ist das gar nicht was er schreibt. Wer sich mal ein wenig mit TFT-Monitoren beschäftigt hat, wird bei den Angaben logischerweise mistrauisch.

Ich empfehle mal dazu das Forum www.prad.de dort kann man sich hervorragend informieren, bevor man pöbelt.

Zum einen gibts Schlieren und zum anderen Bewegungsunschärfe. Schlieren sollte ein 4ms Gerät nicht mehr aufweisen. Bewegungsunschärfe weisst aber jeder TFT auf, dieses liegt an der Technik (Hold Type Displays). Was soviel bedeutet das der TFT das Bild erst ändert wenn sich der Bildinhalt ändert, nicht so wie ein CRT wo das Bild jedes Mal von oben nach unten neu aufgebaut wird.

Nun gibt es auch Leute die das auch als Schlieren definieren, da das Bild ja nachzieht.

Theoretisch sind 16ms auch Schlierenfrei, die Praxis zeigt aber das die Reaktionszeiten von 16ms Displays wesentlich höher liegen. Dazu kommt noch das Problem was gemessen wurde, ist es ein Schwarz-weiss-Schwarz Wechsel (sehr wahrscheinlich) oder ein Grau zu Grau Wechsel.
Bei diesen 4ms Displays ist das immer nur ein Grau zu Grauwechsel, der Schwarz-Weiss-Wechsel dauert dort meistens auch doppelt so lang.

Auch steht dort nichts von Overdrive, Displays ohne Overdrive kriegen zwar schnelle Schwarz-Weiss Wechsel hin, ein Farbwechsel dauert aber immer wesentlich länger.
Wer das nicht glaubt, hier mal ein ein Link zu Tomshardware, wo ein 12ms Display bis zu 27ms für einen Farbwechsel gebraucht hat.
http://tomshardware.thgweb.de/2005/11/04/vergleichstest_19_flachbildschirme_elferrunde/page23.html

Oder der 4ms 930BF von Samsung, ist auch nicht schlecht :

http://tomshardware.thgweb.de/2005/11/04/vergleichstest_19_flachbildschirme_elferrunde/page37.html
So jetzt werfe ich mir mal wieder was ein .
 
Zuletzt bearbeitet:

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.274
Die sehen aber vom Design verdammt nach Viewsonic aus.

VP171 / VP 191 usw.

Auch die Verstellmöglichkeiten (Neigung, Höhe, drehbar, Pivot) bietet Viewsonic schon seit einigen Jahren.

Meiner Meinung mal wieder nur abgeschautes Zeug.
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Die Modelle gibts schon etwas länger zu kaufen auf der Dell Seite...daher is die News eigentlich nich so neu. :D ;)

Aber nun zum Thema: Ich finde das Design der Dell TFTs echt schick. Auch die Verarbeitung stimmt.
 

henroldus

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
130
Lustig, dass der Monitor einen DVI-AUSGANG haben soll ;-)
frag mich was der ausgibt an meinen rechner? vielleicht extrastrom für die dritte Grafikkarte bei der Crossfire/Physik Kombination.
 
Top