Der Retro-Hardware Bilderthread

konkretor

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.131
photo_2019-04-23_05-19-51.jpg


Es muss ja nicht immer x86 sein. Hier mal eine schöne HP Workstation HP 9000 J5600. Das war für 2001 eine echte Workstation. Unix Workstation mit HP-UX drauf.
https://www.openpa.net/systems/hp-visualize_j5000_j5600_j7000_j7600.html


Die hatte 8 GB RAM sowie 2 PA-8600 https://en.wikipedia.org/wiki/PA-8000, was spannend ist das Intel eine nicht x86 CPU Hergestellt hat.

Leise ist die Kiste auch. War bis vor ein paar Wochen noch in Betrieb bevor ich sie außer Dienst gestellt habe. Zuvor mußte noch die Daten gesichert werden. Per NFS3 kein Problem die Daten zu sichern. Leider habe ich nirgends mehr die HP UX CD´s zum neu installieren gefunden. Da muss ich mich mal schlau machen, wie ich an die CD´s ohne Wartungsvertrag komme.
 

Anhänge

andi_sco

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
5.740
Creative Soundkarte aus einem Siemens Nixdorf TV/PC
C3ABCCD1-299E-4503-8C77-1F6F1ABE2B9F.jpeg


BADC3B8B-3099-4DA9-92C2-25E8E44A1514.jpeg
 

Anhänge

andi_sco

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
5.740

andimo3

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
168
hier mal meine beiden Schätzelchen, die (noch) mit einem P2 233 betrieben werden

775954


3D Beschleuniger Made in Braunschweig ;-)

Es handelt sich um zwei Voodoo2 mit je 12MB und als besonderes Schmankerl mit Composite- und S-Video Ausgang für 2D und 3D Inhalte

Leider habe ich nur ein Link Kabel. Ich bezweifle mal dass man diese überhaupt noch irgendwo bekommt. Zur Not müsste ich selber eins zusammenlöten, sollte ich mal ein zweites brauchen
775962
 
Zuletzt bearbeitet:

SchwedenStahl85

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
545
habe auch noch 2 schätze hier am start.
na wer weiß welche grafikkarten das sind und auch gerne eure meinungen dazu :daumen:
 

Anhänge

MaexxDesign

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.147
Die obere Karte ist eine Voodoo 5 5500 AGP.
Bei der unteren müsste ich google fragen. :)
 

SchwedenStahl85

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
545
Die voodoo ist schon mal richtig erkannt. die habe ich mal vor 6 jahren ca. für 86€ bei ebay geschossen.
dann frag mal google, offensichtlich aber auch ein klassiker³
 

MaexxDesign

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.147
Mal wieder etwas Feines !

Für 50 Euro inkl. Versandkosten:
  • Gehäuse
  • Netzteil
  • Mainboard Asus A7N8X-E + Lüfter
  • 2x 512 MB DDR
  • DVD-Laufwerk
  • DVD-DL-RW-Laufwerk
  • Custom-Innenbeleuchtung
  • All-in-one-Kartenleser + Floppy
  • diverse Software + Windows XP-CD
Das war aber alles nebensächlich, weil noch eine "Radeon 9800 XT 256 MB" angegeben war, die auf Nachfrage funktionieren soll.
Schön, dachte ich mir: Eine weitere 9800 XT für Lau. :)

Heute habe ich das Paket geöffnet.
Und dann die Überraschung:
Es ist zwar eine Radeon 9800 XT 256 MB, aber eine mit 128 Bit-Speicherinterface.

Bis heute wusste ich gar nicht, dass solch eine Karte überhaupt existiert.
Es ist keine 9800 SE oder eine von Medion / MSI, die als 9800 XXL vertickt wurde.
Sie wird als 9800 XT erkannt und das Typenschild sagt selbiges aus.
Es ist auch keine Partnerkarte, sondern eine original ATI.
Bei dem Lüfter bin ich mir allerdings nicht sicher, ob der Original ist.

Nett ! :D

1.gif
6967.JPG
fs.jpg
bs.jpg
gvs.jpg
gss.jpg
go.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

fram

Ensign
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
191
Das ist wirklich eine ungewöhnliche Karte.
Du scheinst mit der Frage aber nicht alleine zu sein, die Suche nach einer 9800 xt 128 bit spuckt einige ältere Forenposts in diversen Sprachen aus, die sich um die gleiche Frage drehen.

Ich finde es auch sehr ungewöhnlich, dass der Molex-Anschluss 90 Grad von der Platine weg zeig, statt wie sonst üblich parallel dazu zu liegen.
Auch die Taktraten wirken sehr seltsam, sie passen ja zu keinem der offiziellen Modelle.
Die Speicherchips sehen eher aus wie von einer 9800se.
Aber es wird ein R360 angezeigt, sehr mysteriös... ;)

Würde mich wirklich interessieren was das für eine Karte ist, und woher sie ursprünglich stammt.

Schöner Fund!

EDIT: Ich habe ein Bild einer anderen 9800xt mit 128 bit Interface gefunden, bei der ebenfalls der Stromanschluss 90 Grad von der Platine weg steht. Allerdings mit einem anderen Kühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaexxDesign

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.147
Ich habe den Hinweis erhalten mal nach dem PCB-Datum zu suchen:
QC Pass: 08/01
und
KD: 08/01

Die Karte wurde wohl Anfang 2008 produziert; knapp 5 Jahre nach der Erstveröffentlichung.
Könnte also durchaus eine OEM-"Sonderanfertigung" sein.

Aber egal, weil sie selten zu sein scheint.
Da macht es auch nichts, dass es eine Gammelkarte ist.
Sie hat einen Sammlerwert. :)

Ich finde es auch sehr ungewöhnlich, dass der Molex-Anschluss 90 Grad von der Platine weg zeig, statt wie sonst üblich parallel dazu zu liegen.

EDIT: Ich habe ein Bild einer anderen 9800xt mit 128 bit Interface gefunden, bei der ebenfalls der Stromanschluss 90 Grad von der Platine weg steht. Allerdings mit einem anderen Kühler.
Mir fällt spontan nur eine in meinem Sortiment ein, die auch diesen Anschluss hat:
GeForce FX 5950 Ultra von MSI

fs.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

konkretor

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.131
Was von 2008? Dann muss ich das Bild noch 4 Jahre ignorieren da noch keine 15 Jahre alt
 
Top