Der RX480/Polaris 10 Overclocking-Thread

  • Ersteller des Themas Sp3cial Us3r
  • Erstellungsdatum
S

Sp3cial Us3r

Gast
#21
Das klingt Interessant. Bitte lese mal deine Taktraten mit dem Tool GPU-Z aus. (Übersichtsseite). Und lade bitte dein Bios mal hoch. Auf der Übersichtsseite auf den Pfeil klicken zum exportieren. Ich flashe das dann mal bei mir. Wäre krass wenn dadurch wirklich mehr OC geht :D Was hast du den durchschnittlich für eine Spannung?

Viele Grüße

Sp3cial User

Bios.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sp3cial Us3r

Gast
#23
Danke dir :) Will nur freundlich sein und niemanden vor unlösbare Aufgaben stellen. Kannst du mal ne Übersicht von deinem GPU-Z zeigen? Was ist die Spannung welche ingame unter volllast anliegt?
 

Hilpi

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
810
#24
xfx.gif wie beim Leak
Ergänzung ()

Ne kannst vergessen, diese Spannungsschwankungen, löst scheinbar nur 3d Mark aus, in Spielen bleibt die Spannung recht konstant bei 1.150 Max.
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
#25
Okay. Bei mir sackt die Spannung anscheinend gewollt bei extremer auslastung von 1.15v auf 1.125 ab. 4K oder Rise of Tomb Raider verursachen das, egal ob 1370 Mhz chip Takt oder 1266. Was geht bei dir OC Technisch so?
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
#27
Kühler tauschen! Siehe PCGH mit Mono Plus, der Accelero Extreme IV ist wirklich "oversized", nunja gestern hab ich ihn einfach mitgenommen weil ich kein Bock hatte mir nen passenden Spawakühler zu besorgen. :p
Ergänzung ()

Coole Sache, ich will ne Karte mit 8 Pin, hast du schon versucht ob es möglich ist das BIOS zu manipulieren?
Weil dann könnte man auch die Spannung noch etwas erhöhen, dann wären sicherlich auch 1450 MHz möglich, laut wccftech sollen mit einer ASUS? Custom Karte 1,4 -1,6 GHz möglich sein und ich denke das sollte auch mit einer Referenzkarte möglich sein sollte die Stromversorgung das ganze mit machen.
Bios kann man leider noch ? nicht editieren. Ich wüsste nicht mit was. Hast du ne Idee? Radeon Bios Editor ist Steinalt denke nicht das der funzt. MSI Afterburner kennt die Karte auch noch nicht. Ich wrüde ja gerne 1,17 oder 1,2v anlegen. Dann sollten 1450-1500 MHz kein Thema sein.
 

Hilpi

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
810
#28
Ich hab um fast 0,1V die Spannung gesenkt, den Lüfter auf 1800 getackert und gut ists :D

1200 stable/ halbwegs leise :D
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
#30
Hatten wir vorhin schon, in der Accelero Anleitung passen die Maßstäbe 53,2 x 53,2, beim MK26 soll es wohl die 54 x 54 Bohrung sein. Allerdings kann ich nicht sagen ob die Abweichung durch die Montage löcher aufgefangen werden kann.

Viele Grüße

Sp3cial:D
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.111
#31
Scheine eine recht gute Karte erwischt zu haben.

ASIC von 83,5%, konnte ohne groß Testen die Spannung von 1100mv auf 1025mv senken und in Witcher liegen 1255-1266mhz an :-)
Im Gegensatz zu meiner alten 290 von Asus ist Sie angenehm leise und benötigt ~70Watt weniger. Wobei ich die Asus untervoltet hatte und ich die Lüfterkurve angepasst hatte, damit sie kühler bleibt.

Bisher zumindest kein Fehlkauf :-)
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.111
#33
Mit der Version 0.8.9 gehts. Rechts oben aufs Hamburger-Menü und dann auf den Reiter ASIC Quality.
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.111
#37
Musste die Spannung für die GPU leicht erhöhen, aber konnte mit einer Absenkung der VRAM-Spannung jetzt größtenteils stabile 1266mhz erreichen. Eine gleichzeitige Erhöhung der Taktrate für aber zu einem sofortigen Absturz.
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.111
#39
Überakten macht keinen Sinn.
PowerTarget auf Max und mit Standardspannung sind keine 50mhz drinn :-) Alles höher als 1300mhz führt zum Absturz. Najo, dafür lässt sie sich relativ gut untervolten und hält die 1266mhz. Immerhin. Wann kommt Vega? ;-)
 
Top