"Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Ide\IdePort2 gefunden." Was nun?

MainEvent

Lieutenant
Registriert
Mai 2001
Beiträge
796
Hallo Leute,
bin vor kurzem auf Win 7 Home Premium x64 umgestiegen.
Hab meine alte (und zuverlässige) 160GB Spinpoint SATA-HDD verwendet wo auch schon vorher Win XP Pro drauf war.
Die Festplatte ist also die selbe.

Komischerweise bleibt der PC alle paar Minuten (unregelmäßig) "hängen".
Die HDD-LED bleibt an und nix reagiert mehr...aber ab und zu kommt es vor, dass ich die Maus noch bewegen und etwas anklicken kann.
Nach ein paar Sekunden oder auch Minuten kann ich weiterarbeiten.

Die Ereignisanzeige sagt mir: 15 Fehler in der letzten Stunde und 2760 in 24 Stunden an.

Nahezu alle Fehler kommen von der Quelle "atapi" mit der Ereignis-ID "11" und der Fehlererklärung: "Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Ide\IdePort2 gefunden."

Hab schon die Chipsatztreiber erneuert, es hat aber nix gebracht.
Das Problem besteht weiterhin.
Momentan angeklemmt sind nur die System-HDD und der DVD-Brenner, beide per SATA.

Hat jemand noch Tips? Liegts an der HDD (Samsungs ES-Tool hat keinerlei Fehler auf der HDD feststellen können) oder dem Board, welches erst 1 Monat alt ist?

SYS:
E6400 @ Standardtakt
2x 1GB 800er Mushkin RAM
DFI Lanparty Jr P45 T2RS
Samsung Spinpoint 160GB SATA
DVD-Brenner
Windows 7 Home Premium x64

Danke für eure Hilfestellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kabel. Das ist weit häufiger kaputt als die Platten^^
 
Hmm,...das von der HDD oder dem Brenner?
Ich probiers mal aus wenns wieder hängt.

Was wäre sonst noch möglich?
 
... nach den "Hängern" zu Urteilen wird die HDD am Port2 hängen, aber wissen kannst nur du welches Kabel prüfen. Am besten beide.
 
Wurde das Problem nun dadurch gelöst?

Ich habe nämlich die selbe Fehlermeldung, allerdings freezed der PC bis jetzt nur ingame...

Habe nun das Kabel gewechselt und hoffe, dass das ich von diesem Fehler ab nun befreit bin.

MfG
 
Hab die Kabel der HDD und des Brenners an zwei andere Ports gesteckt und an die vorigen Ports E-Sata nach außen geführt.

Alles funktioniert ohne Probleme und läuft bestens.
 
Ich habe zuerst den SATA Port gewechselt, was zu keiner Verbesserung geführt hatte.

Schließlich habe ich das Kabel mit einem neuwertigen ersetzt und siehe da: Seitdem hatte ich keinen Fehler mehr!
 
Zurück
Oben