News Desktop-Browser: Opera 43 erhöht die Geschwindigkeit

poichi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
102
#3
hoffentlich kann man das Vorladen der Seiten deaktivieren. Schonwieder eine Funktion die dann jeden eingegebenen Buchstaben an irgendeinen Server schickt oder was.
 

icetom

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
835
#4
das predictive rendering/Browsing gab es doch schon lange, und auch bei Chrome?
oder was ist der Unterschied zu dem in der News?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.175
#5
Gibt es den immer noch?
 

386

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
124
#6
Jo, zum Glück. Bester Browser - nutze ihn schon sehr lange und bin super zufrieden.
Schnellwahl, Mausgesten und Video-Pop-Out sind Features die mir nur Opera so bietet und darauf kann und will ich nicht mehr verzichten.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.050
#7
Opera ist absolut super, kann ich jedem nur empfehlen. Total modern, super schnell, super Features und toller Add-Blocker mit eingebaut.

Schulnote 1
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.913
#8
Sowohl auf dem Desktop als auch mobil der Browser meiner Wahl. AddBlocker ist ein wahrer Segen, nicht nur unterwegs.

1 mit Sternchen
 

iWrite

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
507
#9
Seit dem Wechsel auf eine vernünftige Rendering Engine bin ich bei Opera und höchst zufrieden.
Selbst meine ersehnte x64 Version haben sie mittlerweile umgesetzt und ich könnte mir kaum mehr wünschen als hier geboten wird.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
223
#10
Gerade wieder getestet und für klasse befunden
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.573
#11
Opera ist auch mein Lieblingsbrowser. Er läuft einfach smooth, stürzte bei mir trotz Beta noch nie ab und alle Erweiterungen die ich brauche gibt es auch. Bin wirklich hoch zufrieden mit dem Browser.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
591
#12
Opera schon seit Ewigkeiten meine erste Wahl,komm damit einfach am besten klar.
 

386

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
124
#13
Erweiterungen sind ja zum Glück massig vorhanden.
Falls ich im Opera-Store mal keine passende finde, dann hol ich mir die Erweiterungen einfach aus dem Chrome-Store (Voraussetzung: Man hat sich im Opera-Store vorher die Erweiterung "Chrome Extension" geholt.)
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
759
#14
Wie verhält es sich dann mit Webseiten, die man nicht eingibt, sondern wie z. B. Schnellwahl usw. per Link aufruft, Da dürfte sich eigentlich nichts ändern, wenn man mal wieder den Cache geleert hat.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#15
für mich auch immer noch mein absoluter lieblingsbrowser +1

habe chrome, mozilla etc. benutzt und nutze sie auch noch hin und wieder, aber opera ist insgesamt ein geniales rundumpaket

​mfg
 
C

computerfrust

Gast
#16
Solche Funktionen schalte ich auf mobilen Geräten eher ab. Da wird meiner Befürchtung nach ansonsten zu viel geladen, was man am Ende gar nicht angezeigt bekommt. Und das würde Akku kosten.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#17
@computerfrust
das würde dann nur den laptop betreffen...
die mobile version hat das nicht.

​mfg
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
189
#18
Bin seit letztem Jahr bei Vivaldi, der mittlerweile stabiler als Opera läuft. Dabei war ich von Version 4 bis 11 treuer Opera Nutzer.
 

moniduse

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
344
#19
hoffentlich kann man das Vorladen der Seiten deaktivieren. Schonwieder eine Funktion die dann jeden eingegebenen Buchstaben an irgendeinen Server schickt oder was.
Das läuft wie bei Chrome. Die Vorhersagetabelle kann man unter "opera://predictors" bzw. "chrome://predictors" aufrufen. Dort sieht man seine Eingaben und mit welcher Wahrscheinlichkeit die vorhergesagte Seite die richtige war.
 
?

>>>

Gast
#20
Ja und wie, er braucht sich vor keinem Konkurrenten verstecken, er hat sogar Dinge die kein anderer hat, wie Beispielsweise eingebautes Gratis VPN das auch noch recht flott ist.
Ich setze gerne auf weniger verbreitete Browser, denn die Kriminellen haben ihn wegen dessen geringer Verbreitung gar nicht mehr auf deren Schirm.
Opera hätte heute garantiert eine sehr viel höhere Verbreitung, wenn MS und Google in deren Produkten keine Werbung für ihre Browser machen dürften, gegen eine Suchmaschine und ein Betriebssystem kann man PR Technisch nicht mithalten.
 
Top