Direkter download von Datein auf Onlinespeicher

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Guten Morgen,

wie im Titel bereits erwähnt möchte ich gerne wissen ob es die Möglichkeit gäbe, bei einem download von irgendeiner Dateien, gleich auf meinen Onlinespeicher zB T Online Mediacenter zu verweisen? Sprich, mir ist es lästig Fotos, Programme etc erst auf meinem Rechner zu haben und das dann auf den Onlinespeicher hochzuladen.


MfG

4nalo
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
Hallo,

Du kannst die T-Com Cloud als Netzlaufwerk via WebDAV einbinden. Hier sind Infos.

Und dann kannst Du als Download Ordner das Netzlaufwerk angeben und Du dann liegt der Download direkt im Onlinespeicher.

Grüße,

Blubbs
 
T

Tandeki

Gast
Ob das funktioniert, ist vom Anbieter des Onlinespeichers abhängig. Bei Rapidshare gibt es z.B. den so genannten "Remote Upload". Dort gibt man die Download-URL an und Rapidshare lädt Files von anderen Servern direkt in Deinen Onlinespeicher.

@BlubbsDE: macht WebDAV dann nicht den Umweg über den lokalen Speicher?
 
G

Green Mamba

Gast
@BlubbsDE
Die Daten gehen dann trotzdem über seinen Rechner. Wenn er ihn ausschaltet, wird der Download abgebrochen.

Um die Daten direkt auf einen Server zu laden, brauchst du einen Server, der selbst Downloads unterstützt. Ob das vom T Online Mediacenter unterstützt wird, weiß ich allerdings nicht.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
@Deliberation

irgendwie schon. Wie jeder DL, den man auf dem Rechner startet wird er kurz irgendwo zwischen gespeichert. In TMP oder wo auch immer. Aber das WebDAV Laufwerk ist für Windows ein Laufwerk wie jedes andere auch. Man kann den DL direkt dort speichern.

Grüße,

Blubbs
 

4naloCannibalo

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Danke schonmal für die antworten. Bin leider an Arbeit. Das mit dem Netzlaufwerk ist recht interessant, da die Software von T-Online einen Laufwerksbuchstaben anlegt, wo ich die Datein von Festplatte nur reinziehen muss. Kann nun leider nicht prüfen ob das beim Abspeichern mit angezeigt wird
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
Hallo,

wenn die T-Online Software das richtig macht, wird dieses Laufwerk unter Computer auch angezeigt. Als Netzlaufwerk. Wenn die Software es nicht richtig machst, kannst Du leicht selbst ein Netzlaufwerk einrichten.

Ich nutze ein 1und1 WebDAV Laufwerk auch auf diese Art und Weise.

Grüße,

Blubbs
 

4naloCannibalo

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
@BluubsDE Das Laufwerk wird ganz normal nach dem Start der Software (die sich online einloggt) als Laufwerk angezeigt

Naja werd es heute nachmittag mal ausprobieren und dann berichten
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
Hallo,

dann kannst Du es auch einfach als Downloadziel auswählen. Und es geht, wie Du es wolltest.

Grüße,

Blubbs
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
@Tranceport

mach einen anderen Vorschlag. Der TE hat die T-Com Cloud ja nicht in seinem Wohnzimmer stehen. Und für die Fragestellung ist WebDAV die beste Lösung.

Grüße,

Blubbs
 

4naloCannibalo

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Vielen Dank für die Info. Werd mich dann nach Feierabend mal mit WebDAV auseinandersetzen
Ergänzung ()

Guten Abend,

vielen dank für die Hilfe. Konnte es nun testen. Es geht. Beim testdownload von Chip das Netzlaufwerk von T-Online genommen. Da die Software von denen echt schlecht ist (führt oft zu abbrüchen) hats erst im 2ten Versuch geklappt. Funzt aber.

MfG
4nalo
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
Hallo,

vielleicht solltest Du das WebDAV Laufwerk einfach mit Windows Boardmitteln einrichten.

Einfach ein rechtsklick im dem geöffneten Fenster *Computer* und da dann Netzwerkadresse hinzufügen. Dann gibst Du die Adresse ein (weiter oben im meinem Posting ist dazu ein Link zur T-Com). Windows checkt sie und fragt Dich dann nach Benutzername/Passwort und richtet es Dir als Dateiordner im Explorer ein.



Grüße,

Blubbs
 

Anhänge

4naloCannibalo

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Oh vielen Dank. Gerade wollte ich nämlich schreiben das Bei dem Netzlaufwerk von TOnline er zwar die Datein dahin verschiebt bzw die sich dorthin downloaden lassen, diese dann jedoch 0bytes haben und nicht funktionieren.
Mit WEBDav besteht dieses Problem,wieso auch immer, nicht. Außerdem ist es schneller.

Bin ich richtig informiert das WebDav nicht mit jedem Onlinespeicher funzt?
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
Hallo,

ob einen WebDAV Zugang zum Onlinespeicher alle Anbieter auch anbieten, keine Ahnung. Ich kenne nur die vier. 1und1, GMX, T-Online und das MS Smartdrive. Die lassen sich alle via WebDAV nutzen.

Grüße,

Blubbs
 

4naloCannibalo

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Jut hab gerade etwas rumprobiert und mal von einem Mediacenter in ein anderes tranferiert (Film 700mb). Systemhänger.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass Mediacenter1->download in Zwischenspeicher oder so vom PC -> Upload Mediacenter 2?!
 
T

Tandeki

Gast
Jo. Deshalb hatte ich weiter oben darauf hingewiesen, dass der Remote Load direkt vom Storage Provider aus erfolgen sollte. Ansonsten werden die Downloads in den Cache des lokalen PC geladen und von dort aus ins Ziel transferiert.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.421
Hallo,

ja, wie sonst soll es gehen. Es ist ein Download mit gleichzeitigem Upload zur *Cloud*. Anders wird es nicht gehen, da Du keinen anderen Zugang zu Deiner *Cloud* bei der T-Com hast.

Grüße,

Blubbs
 

4naloCannibalo

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Jo vielen Dank. Kleiner Tipp für eure Hilfe. Box.com biete per Androidapp 50gb Onlinespeicher (webdav fähig)
 
Top