DJ Soundkarte

Niker

Ensign
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
234
Tach zusammen,

mal ne ganz spezielle Frage:

Ich suche eine Soundkarte (evtl extern um an einen Laptop anzuschließen)!!
Problem ist das ich eine brauche, mit der man "DJ-ing" kann, sprich eine Mulitchannel-Audiokarte, bei der man mehrere Ausgänge zur Verfügung hat, sprich Vorhören der Stücke über Kopfhörer bei gleichzeitigem Abspielen eines anderen Titels fürs Publikum.

Was gibt es da für Soundkarten, die man auch für das mobile DJ Studio per Laptop nehmen kann???

Danke im Voraus
Greetz n Beatz
 
Zuletzt bearbeitet:

Cybadeath

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
587
Du kannst da auf Creative zurück greifen! dann könntest du die ausgänge so belegen das du Publikum, Vorhören und background noice getrennt hast! und jedes anständigen DJ Programm kann die Channels ebenfalls trennen! (bsp Native Instruments Traktor 3)

http://www.creative.com/
 

Niker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
234
Das trifft sich gut, da ich die SB Audigy 2 ZS Karte habe und für Notebooks gibts ja die PCMCIA Version davon!
Aber kannst du mir sagen, wie das funktioniert? Ich benutzt BPM Studio.
So step-by-step wäre nicht schlecht! Danke
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (überflüssiges Zitat entfernt & verschoben ins richtige Forum ... 0.ô)

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.590
Gerade für BPM gibt es doch Karten die sowas unterstützen, einfach mal im Onlineshop von denen stöbern. MAYA 44 USB sollte für den Profibereich reichen.
 

Niker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
234
Die Frage ist jetzt, ob das meine SB A2 auch hinbekommt.
Also in den Optionen hab ich jetzt schon mal den entsprechenden Reiter entdeckt!
Und PlayerA,B auf Kanäle 1+2 geschaltet, musikwiedergabe ist also auf den Front von meinem 5.1 System! Das mit dem Vorhören ist doch unter "Monitor" zusammengefasst oder? Aber wenn ich da umschalte passiert nix......
Step by step Hilfe needed...

EDIT:

Mittlerweile Treiber von Direct Sound auf Asio umgestellt, damit klappt das monitoring über kopfhörer, allerdings dröhnt auch der sub dabei, sprich der wummert, obwohls über kopfhörer geht (kanal für rear gewählt und kopfhörer klinke in den entsprechenden ausgang der sk).
Liegt wahrscheinlich daran, dass im creative treiber die Bass umleitung aktiviert ist und f/c/r jeweils ihr tiefes frequenzband an den umleiten. Schalte ich diese treiberseitig aus, ist alles gut, aber die Wiedergabe ("Pseudo-Publikum") ist auch ohne Sub und geht nur über die Frontspeaker.
-> die karte ist für solche sachen einfach nicht ausgerichtet!

Lösungen?!

Onboard sound für Kopfhörer???
Neue Soundkarte im Usb format???
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top