Dlan Installation

Anakola

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
15
Moin Leute,

ich würde gerne Dlan in meinem Zuhause einrichten, da die Wlan Verbindung sehr instabil ist. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob der Router in Selben Stromkreis wie die Steckdosen in meinem Zimmer sind, da der Router in der Etage unter mir steht und wir für die jeweiligen Etagen unterschiedliche Schaltkästen haben.
Da ich Laie bin hab ich keine Ahnung ob das was aussagt oder nicht, aber ich würde ungern 100€ für nichts ausgeben.
Gibt's eine Möglichkeit zu überprüfen ob die Steckdosen aus meinem Zimmer und der aus dem Zimmer des Routers im selben Stromkreis sind?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
M

miac

Gast
Am günstigsten ist es, wenn kein Zähler zwischen den Anschlüssen ist, also alle Etagen über einen Zähle laufen.

Ist das nicht gegeben, ist das schon mal ein Minus Punkt.

Ansonsten kannst Du eventuell die Phasen im Sicherungskasten anhand der Farben erkennen. Aber hier Vorsicht walten lassen. Sind die Farben der Zuleitung nicht direkt erkennbar, lasse besser die Finger davon.

Ein Pluspunkt gäbe es für die neueren DLAN Adapter ab 1000 MBit/s. Die führen Signale auch jenseits der Phasen.
 

Anakola

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
15
Also wenn ich sichergehen will dass das Ganze funktioniert sollte ich mir so einen neueren DLAN Adapter zulegen? oder sorgt der Zähler trotzdem noch für probleme?
 
M

miac

Gast
Das mit den Zählern ist so eine Sache. Da gibt es widersprüchliche Aussagen.

Du könntest z.B. zum Elektronikfachgeschäft deiner Wahl gehen und fragen, ob du die zurückgeben könntest, wenn es nicht funktioniert.

Ich habe selbst über Phasen hinweg ein TPLINK 1200er Set für 80€ eingesetzt und es funktioniert auch über 10 m hinweg sehr gut. Aber auch andere Anbieter sollten ähnlich gut funktionieren.
 
Top