News Dockingstation mit USB-3.0-Hub von Sharkoon

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Sharkoon hat eine weitere Variante seiner Festplatten-Dockingstationen aus der QuickPort-Familie vorgestellt. Das neueste Modell „SATA QuickPort H3 USB 3.0“ wird nicht nur über USB 3.0 an den Rechner angeschlossen, sondern hat darüber hinaus auch noch einen integrierten USB-3.0-Hub mit drei Ports.

Zur News: Dockingstation mit USB-3.0-Hub von Sharkoon
 

b0ne

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
606
Interessante Idee, mich würde Persönlich noch die Datenübertragungsgeschwindigkeit interessieren
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.156
Wieso 4? Ein Kabel vom PC zum Hub, woran man dann noch 3 andere Geräte anstecken kann. Finde ich ganz praktisch, da das gute Stück vermutlich eh auf dem Schreibtisch steht. Der Preis geht mMn. auch in Ordnung!
Grüße
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.181
@b0ne
Ich vermute max. um die 200MB/s.
Ich habe mal testweise eine Intel X25-E in meiner Sharkoon SATA QuickPort Duo gesteckt.
Vermutlich schafft der Controller in dem Ding nicht mehr.
 

peanut0815

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
243
werde ich mir wohl zu legen. kanppe 200 MB sollen wohl reichen, um mal eben ne Datensicherung von einzelnen Platten zu machen...
 

NiJO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
72
zumal hdds ja nich über 200mb/s schaffen, oder zumindest nur sehr wenige, und ne ssd wird man wohl nicht als backup medium nutzen, und falls doch muss man sich halt mit 200mb/s zufrieden geben :D

alles in allem ein sehr interessantes produkt, wie ich finde
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.181
Naja, mit den USB-Hubs ist das schon so eine Sache. Wenn man viele Sachen anschließt und gleichzeitig benutzt, kann es schon zäh werden. Aber meistens benutzt man ja nicht alles gleichzeitig :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.270
Und dann noch ein preiswertes Bundle mit der Sharkoon USB3.0-Karte. Dann hätte man mal eine gute Ausstattung mit einer brauchbaren Menge an Anschlüssen und muss nicht dauernd hinter den PC.:)
Beim bisherigen Bundle kostet die Karte gerade mal 10€.

@Mummi74: Wobei USB3.0 noch mehr Bandbreite hat. Insofern sollte es weniger zäh sein. Ist allerdings eine weitere USB3.0-HDD am Hub hast du natürlich recht, wobei man damit auch noch leben können müsste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.181
@1337 g33k
Ich kann jetzt nur vom Sharkoon SATA QuickPort Duo sprechen, welchen ich an meinem Onboard NEC angeschlossen habe. Sobald ich 2 HDD's anschließe und etwas kopiere, wird es schon sehr langsam/zäh. Aber das ist wohl ein Extremfall. Vielleicht ist dann auch der NEC-Chip auf meinem Mainboard am Ende...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
Aha, sowas brauch ich eh, danke.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.830
Eine gute Idee, USB kommt nur äußerst spärlich an die Front, umso besser direkt drei USB Buchsen zu haben. Ist ja immerhin abwärtskompatibel.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.660
Top