Drahtloses Internet

luki90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
Hallo,

ich habe derzeit einen PC mit einem Internetzugang, dieser verfügt über ein Kabelmodem. Nun möchte ich einen PC im Obergeschoss ebenfalls mit Internet ausrüsten. Bin auf das hier gestoßen. Kann ich diesen Router mit dem Kabelmodem verbinden und der PC im Obergeschoss kann es dann empfangen (vorausgesetzt er hat einen Empfänger)? Und kann der alte PC ganz normal weiterhin mit dem Kabelmodem betrieben werden ohne das mir weitere Kosten anfallen?

Danke

Gruß luki90
 

Sgt_H4rtman

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
249
Hallo,

wenn ich dich recht verstanden habe, möchtest Du den Rechner im OG kabellos verbinden, also ein W-LAN nutzen. In diesem Fall, ist der von dir angegebene Router die Falsche Wahl, da du zusätzlich einen W-LAN Access Point kaufen müsstest. Schau Dich mal auf der D-Link Seite um oder frag im Fachgeschäft nach. Wichtig ist für Dich halt, dass das Gerät kein integriertes DSL-Modem hat.


Ciao
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
Hallo,

ist der Dl 524 und das hier für mein Vorhaben geeignet?

Danke

Gruß luki90
 
Zuletzt bearbeitet:

Sgt_H4rtman

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
249
Zitat von luki90:
Hallo,

ist der Dl 524 und das hier für mein Vorhaben geeignet?
Diese 4 hier kannst Du auf alle Fälle verwenden:
  • DI-524
  • DI-524UP
  • DI-624
  • DI-624+

Die W-Lan Karte ist auch in Ordnung. Ich persönlich kenne den DI-624+. Solides Gerät ohne irgendwelche Besonderheiten, aber nen zuverlässiges Arbeitstier.

Ciao
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
Wen du ein leistungstarker WLAN Router - AP wilst empfele ich dir ein WRT54G.
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
Ist das Signal stark genug, dass PCs die im Obergeschoss stehen es vom Keller empfangen können? Falls nein kann ein 2. Accesspoint im Erdgeschoss das Signal "weiterleiten". Ach, und sind 54Mbit eigentlich schnell? Und der alte PC kann weitehin mit dem Kabelmodem verwendet werden?

Danke

Gruß luki90

EDIT: Kann mir das denn niemand sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
Wie du das mit dem Kabel Modem verbindest bin ich mir gerade nicht sicher. Was haste den für eines?

Der Linksys WRT54G hat von grundauf relativ starke Antennen. In meinem fall habe ich im ganzen haus eine Sehr Gute verbindung. Ein weiterer vorteil hat man bei dem gerät das man einfach zu einer Starken Antenne kommt. Die Sendeleistung läst sich mit einem Firmware Update sogar regeln. Dasw weiterleiten von AP zu AP ist möglich. Du wirst wohl nicht mehr als 2 - 2.5MB/s erreichen.
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
ich habe ein Kabelmodem von Alcatel es steht Speed Touch Home drauf, vielleicht das Model. Es wäre mir sonst wichtig, dass der PC mit dem Kabelmodem weiter läuft. Habe mir das so gedacht:

PC1 ------ Kabelmodem -------Linksys WRT54G-D2 - - - - PC2

Danke

Gruß luki90
 

Sgt_H4rtman

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
249
Zitat von luki90:
ich habe ein Kabelmodem von Alcatel es steht Speed Touch Home drauf, vielleicht das Model. Es wäre mir sonst wichtig, dass der PC mit dem Kabelmodem weiter läuft. Habe mir das so gedacht:

PC1 ------ Kabelmodem -------Linksys WRT54G-D2 - - - - PC2

Danke

Gruß luki90


Hi luki90,

nein nein, das Kabelmodem hängst du an den WAN-Port des Routers. In diesem müssen ggf. auch die Verbindungsdaten eingetragen werden, bzw. du musst dem Provider die MAC-Adresse des Routers mitteilen. Das ist allerdings Provider-abhängig. Ansonsten schliesst Du den alten Rechner nun an den Router an, ganz normal mit dem Netzwerkkabel, was Du sonst an das Kabelmodem angeschlossen hast und im 2. Rechner baust du die schon angesprochene WLAN-Karte ein. Damit sind beide Rechner simultan im I-NET.

So ich hoffe das ist jetzt alles rübergekommen.


Ciao
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
Hallo,

o.k vielen dank! damit wäre alles geklärt.

Gruß luki90

EDIT: Achja eine Frage habe ich da noch, das Firmware update, kann man das irgendwo runterladen und installieren?

Danke
 

Sgt_H4rtman

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
249
So um deinen Wissensdurst endgültig zu stillen - Normalerweise haben die meisten Router ne integrierte Funktion für das Update per Internet. D.h. du würdest den Router im Webinterface anweisen, auf ein Firmwareupdate zu prüfen und dieser würde dann wohl den Rest erledigen. So ist es zumindest bei ZyXEL und Belkin. Ich nehme aber an, dass andere Hersteller das nicht anders machen.


Ciao
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
Sorry habe noch eine Frage, und zwar kann ich dann alle PCs gleichzeitig benutzen im I-net? Sorry für die vielen Fragen, bin aber im Gebiet Internet ein voll noob :) !

Danke

Gruß luki90
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
noch eine Frage :lol: , sorry aber ich möchte einfach sicher sein, dass alles funzt. Ich habe ein Downloadvolumen von 4GB/Monat, wenn ich im Internet bin, wird ja ständig heuntergeladen, reicht das, wenn ich 3 PCs im Internet habe und 2 davon manchmal ein Bisschen Call of Duty oder ähnliches übers Internet spielen? Wird während dem spielen übers Internet viel heruntergeladen? Den Router kann man auch abschalten damit nur der PC mit dem Kabelmodem verbunden ist oder?

Danke für Eure Geduld, ich hoffe das war jetzt die letzte Frage. :)

Gruß luki90
 
Zuletzt bearbeitet:

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
??

Die 3 PC's hängen doch alle am Router oder nicht?

Was die 4 Gigs betreffen...solange du/ihr nicht wie die wilden runterladet (Demos, Videos, Programme etc.) und 'nur' surft und zockt, sind die 4 Gigs ausreichend.
 

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
sorry, die letzte Frage. Die 2 PCs die ihr "signal" über WLAN vom Router bekommen teilen sich ja die Geschwindigkeit. Aber der PC der direkt mit dem Router verbunden ist, also über ein Kabel, kann der noch mit voller Geschwindigkeit arbeiten oder drittelt sich die Geschw.

Danke

gruß luki90
 
Zuletzt bearbeitet:

luki90

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
306
also haben dann alle 3 PCs 54Mbit? Falls ja, ist das schnell, kann mir darunter leider nicht viel vorstellen. Habe derzeit DSL (Breitband), wieviel hat den das?

Danke

Gruß luki90
 
K

K!k3i

Gast
Die Internet Verbindung wird durch drei geteilt!

Noch mal ne Erklärung wie das aufgebaut ist!:)


INTERNET -- ROUTER -- 1PC
2PC
3PC

Der Router Splittet sozusagen die Internet Verbindung für die Drei PC´s auf! Da ist es völlig egal ob der PC DIREKT ÜBER KABEL oder Direkt über W-LAN angebunden ist!;)
 
Top