Dualchannel leistung stimmt nicht

efango24

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
51
hallo alle zusammen.

Hier erstmal mein System

Board : Asus P5LD2
Speicher: 1 x 1gb Kingston hyper x 750 (pc6000)
Cpu: P4 540 sockel 775
Grafik: Asus 7800gt

jetzt das problem welches ich nich verstehe:
ich habe bei sisoftware sandra eine speicherbandbreite von 5100 Mb/s
Jetzt habe ich mir noch einen 1Gb Kingston hyper x 750 Riegel geholt und das System läuft im dualchannel. ich habe jetzt aber gerade mal eine Speicherbandbreite von 5600 Mb/s.
da stimmt doch was nich oder?
mein FSB läuft auf 920Mhz (4 x 230)
der speicher ist im bios auf pc 667 gestellt und läuft mit der übertaktung auf 768Mhz.

wo liegt den das problem? denn so müßte es doch eigentlich sein http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=189&seite=6

danke euch schon mal

mfg efango24
 

Cyberwar

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
mach mal 1-2 Screen´s von CPU-Z wo die Werte abgebildet sind
 

efango24

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
51
hi,

kein problem aber wie bekomme ich die Screen´s denn hier rein?
 

Cyberwar

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.235
einfach unter Beitrag erstellen "Anhänge verwalten" anklicken
 

Duran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
509
Die Werte können durchaus stimmen, da der P4 nur dann von der vollen Speicherbandbreite gebrauch machen kann, wenn auch der FSB erhöht wird.

Beispielweise hier zu sehen. Selbst DDR2-1000 bringt weit weniger, als theoretisch möglich wäre. Im Gegensatz zum A64 verfügt der P4 über keinen integrierten Speichercontroller, der die verfügbare Bandbreite sofort voll ausnutzen kann.

Der FSB ist ein sehr limitierender Faktor, der viel Leistung kostet. Um DDR2-750 im DualChannel überhaupt annähernd ausreizen zu können, sollte der FSB bereits bei 375 MHz (FSB1500) liegen!

Der vom Threadersteller aufgeführte Test wurde mit einem übertakteten System und mit einem FSB von 306 MHz (FSB1224) durchgeführt! Daher sind auch die Ergebnisse nicht vergleichbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

efango24

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
51
wenn die Speicherbandbreite durch den fsb begrenzt ist, wäre es denn sinnvoll die Speichergeschwindigkeit zu senken und dadurch auch die Timings senken zu können.

mfg
 

nachtlampe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.918
Hallo, habe auch das ASUS P5LD2.
Hast du schon das neuste Bios eingespielt?
Wenn ja, kannst Du direkt im Bios 750MHz manuel ansteuern.

Für Dualchannel Bank 1 und 3 belegen. hast Du wie ich 2GB (2x512MB Dualchannel x 2), muß Bank A1 und A2=B1 und B2 die selbe größe haben, um im Dualchannel zu laufen.

Ich habe HyperX 533Mhz Speicher verbaut, Timing 3-3-3-6. Kann Direkt im Bios 667MHz einstellen und läuft dann mit 4-4-4-8 timing.
Bandbreite: 533Mhz 8300MB/s, 667Mhz 10300MB/s.
Habe mit Everrest dann den Durchsatz gemessen (Lese - und Schreibzugriff). Beste Ergebnisse habe ich mit 533MHz und den Timing von 3-3-3-6. Im Moment hast du keine Vorteile mit 750MHz Speicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

efango24

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
51
hi,

ich habe zuerst im Bios bei DRAM Frequency DDR2-667 eingestellt. Danach habe ich den FSB hochgezogen und er hat den RAM runter getaktet. Bin denn wieder zu DRAM Frequency und denn konnte ich direkt DDR2- 767 einstellen.
Nein ich habe 2 x 1gb Module und sie sind in den slot´s 1 und 3 ( die gelben )
Beim Booten sagt er mir Dual Channel interleaved.

Das sagt mir EVEREST

http://img59.imageshack.us/img59/2361/unbenannt6gg.jpg
http://img59.imageshack.us/img59/4014/12tx1.jpg

Welche Speicherbandbreite hast du bei Sisoftware Sandra? wäre schön wenn du das mal testen würdest.

mfg efango24
 
Zuletzt bearbeitet:
M

McDaniel-77

Gast
Entschuldigung! Aber was bringt jetzt DDR2 im Gegensatz zu DDR PC3200?

Im Dual-Channelbetrieb lässt sich mit normalen DDR PC3200 theoretisch bis zu 6.4 GB/s Speicherbandbreite erreichen. DDR2 hat keinen Deut mehr an Leistung!

Ein Athlon64 3200+ mit einem ASRock 939S56-M Motherboard, SiS756 Chipsatz erreicht eine Speicher-Lesegeschwindigkeit von:

5279 MB/s (CL-RCD-RP-RAS/2.5-3-3-8 Dual DDR400)​
Quelle: Everest

Nur ein viel höherer FSB könnte da doch irgendwas bringen! Anstatt 200 MHz auf 400 MHz, schon hätte man 12.8 GB/s theoretische Bandbreite. Solange der DDR2 Speicher aber auch nur so niedrig taktet, bringt das doch nichts, oder?

MFG

McDaniel-77
 

efango24

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
51
ja so is es wohl, der FSB bremmst alles.

aber umsonst ist der RAM nicht dea Intel den FSB e auf 1333MHz schraubt.

Schade nur das ich den FSB zur zeit nicht höher machen kann. ( will die V core nicht erhöhen )
Den Multi kann ich auch nich ändern da der Prozi das nicht zuläßt.
Muß ich wohl auf meine nächste CPU warten, das wird denn der D 960 werden.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top