RTX 2080 Aorus Xtreme 8G Displayport kein Signal & Leistung stimmt nicht

InstincT89

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
24
Hallo,

ich benötige mal Eure Hilfe.

Ich habe gestern mein neues System verbaut:

ASUS ROG Maximus XI Hero
Intel I9 9900K @ 5GHz
G.Skill Trident Z RGB DDR4 3000er Kit 16GB XMP1
Aorus RTX2080 Xtreme 8G @ 2GHz Boost Clock
CPU Kühlung: NZXT Kraken X62
Netzteil: 650Watt PowerZone BeQuiet 80Plus Bronxe

Ich habe das Problem, dass ich kein Signal über DisplayPort bekomme, egal ob GTX1080 STRIX oder RTX2080 Aorus. Also der Fehler ist seitdem bei beiden Grafikkarten vorhanden. Auch die Leistung ist schlechter bei meiner RTX 2080 als bei der GTX1080 zumindest beim Vergleich zur alten CPU und Mainboard.

Meine Frage an Euch:

Kann es am Netzteil liegen? Eventuell zu wenig Strom?

Ich habe beide PCI-E Slots probiert, habe das neueste Bios installiert und alle aktuellen Treiber von Nvidia. Zudem habe ich auch Aorus Engine installiert. RGB Fusion funktioniert auch nicht richtig, kann die Beleuchtung überhaupt nicht einstellen. Irgendwo ist da der Wurm...Bei Firestrike bekomme ich ne Punktzahl von knapp 25000 beim Ersten Versuch, beim 2. dann nur noch 24000...

wie gesagt, Probleme mit der GTX1080 habe ich auch mit dem Displayport, funktionierte im Alten System tadellos.

Selbst im POST Vorgang vom Mainboard (Bootvorgang) zeigt der Rechner kein Bild über Displayport.

Ich habe die Grafikkarte auch schon mal ausgebaut und es kam kein Bild über die Interne Grafikeinheit der CPU...

Grafikkarte ist über 2x8 Pin am Netzteil angebunden.

Irgendwelche Tipps?

Vielen Dank.
 

injemato

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.135
Ich glaube nicht, dass der Fehler am Netzteil liegt.
DP-Kabel schon getauscht? Anderen Monitor versucht? Andere Anschlüsse (DP, HDMI) am Monitor/Graka versucht?

Grüsse
 

KeyKon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
700
Also wenn plötzlich an drei unabhängigen Ausgängen kein Bild mehr rauskommt würde ich als erstes mal das Kabel oder den Monitoreingang in verdacht haben. Kann ja sein dass da bei der ersten Umsteckaktion irgendwas kaputt gegangen ist. Hast du die Möglichkeit Monitor/Kabel an einem anderen PC oder den PC an einem anderen Monitor/Kabel zu testen.

Laut deiner Angaben betreibst du OC? Solange man Probleme hat sollte man das auf jeden Fall rausnehmen um Probleme damit auszuschließen.

An und für sich sollten 650 Watt für das System auf jeden Fall reichen.

Zur Sachen Benchmarkleistung und abfallende Leistung, was sagen denn die Temperaturen/Taktraten währenddessen?
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.489
1000 Punkte im Bench können an Temperaturen oder Hintergrundprozessen liegen. Nichts was wirklich aussagekräftig ist. Was dein DP Problem angeht, sicher das es nicht Kabel oder Monitor ist? Wenn mit zwei Grafikkarten die Probleme auftreten dann würde ich da als erstes ansetzen.
 

InstincT89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
24
Danke für Eure Antworten.

Über HDMI bekomme ich bei allen 3 Monitoren ein Bild. Ich hatte auch um das Overclocking auszuschließen, im Bios komplett auf Standart zurückgestellt, auch da kein Erfolg. Die Temperaturen liegen im Idle bei ca 30-35 Grad und unter Volllast bei ca 55-60 Grad. Die Temperatur der Graka liegt bei ca 60-65 Grad. Die Temperaturen sind meines Wissens nicht das Problem.

Das DP Kabel könnte ich noch probieren auszutauschen, obwohl da ja nichts weiter passiert ist, Kabel raus, Graka ausgetauscht DP Kabel rein und kein Signal. Mit der alten Graka das gleiche, um auszuschließen, dass irgendwas mit der Graka nicht in Ordnung ist.

Okay Netzteil ist jetzt trotzdem neu bestellt, da ich sowieso auf 1000 Watt umsteigen wollte, damit in Zukunft genug Reserven für RTX2080 TI oder SLI vorhanden ist.

Vielen Dank für Eure Antworten.

EDIT: Ich habe 2 Monitor mit DP, bei beiden das selbe Problem. Die Monitore springen kurz an, als würde ein Impuls von der Graka kommen und dann kommt halt ''Displayport: Kein Signal''.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
und unter Volllast bei ca 55-60 Grad.
Okay Netzteil ist jetzt trotzdem neu bestellt, da ich sowieso auf 1000 Watt umsteigen wollte, damit in Zukunft genug Reserven für RTX2080 TI oder SLI vorhanden ist.
die grad sind schon mal völlig unrealistisch unter volllast!
https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/3/

SLI ist TOT - wer dir/ oder wie du auf 1000W NT kommst ist und bleibt ein rätsel! sinnlos geld zum fenster...
 

KnirpsKelch

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
69
Servus,

habe seit gestern das gleiche Problem, den PC zusammengebaut und währen der Nutzung wurde der Monitor schwarz.
Beim Restart kann ich das Boot-Menü etc sehen, aber sobald das Windows-Logo kommt, verabschiedet sich der Monitor über DP.

Ich würde den Fehler also irgendwo bei Windows suchen, aber wo?

EDIT zur Fehlersuche
RTX 2070
MSI Z370 Gaming Plus
Dell U2518D
 

InstincT89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
24
Servus,

habe seit gestern das gleiche Problem, den PC zusammengebaut und währen der Nutzung wurde der Monitor schwarz.
Beim Restart kann ich das Boot-Menü etc sehen, aber sobald das Windows-Logo kommt, verabschiedet sich der Monitor über DP.

Ich würde den Fehler also irgendwo bei Windows suchen, aber wo?

Bei mir ist das Problem auch während des Bootvorgangs, es kommt kein Bild, kann nicht mal ins Bios.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.489
@KnirpsKelch
Grafiktreiber natürlich. Im abgesicherten Modus starten und den mal deinstallieren. Schauen ob dann wieder ins Windows kommst. Dein Problem ist aber ein gänzlich anderes wie das des TE, am besten machst du dir nen eigenen Thread.

Der TE scheint ja generell kein Bild zu bekommen.

@InstincT89
Hast du zwei Monitore? Was passiert wenn einer an DP hängt und der andere an HDMI. Kannst du dann Booten und kannst du unter Windows beide nutzen?
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
DP Anschluss der Karte reagiert empfindlich auf ESD da dieser Anschluss nicht abgeschirmt ist.
Der ist in null Komma nichts defekt wenn man sich nicht vorher erdet.

Zudem sollte man keine Tools von Herstellern verwenden wenn man sie nicht unbedingt braucht, da diese meist sehr fehlerhaft sind.

Ansonsten clean install von 1809

steckt die karte auch im ersten PCIe slot?
 

InstincT89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
24
die grad sind schon mal völlig unrealistisch unter volllast!
https://www.computerbase.de/2018-10/intel-core-i9-9900k-i7-9700k-cpu-test/3/

SLI ist TOT - wer dir/ oder wie du auf 1000W NT kommst ist und bleibt ein rätsel! sinnlos geld zum fenster...
Das sind Werte die ich über einen kurzfristigen Zeitraum festgestellt habe. Mag sein, dass 1000 W Netzteil Leistung zu viel sind. Ich baue es mir trotzdem ein. Für mich ist SLI nicht tot.
Ergänzung ()

DP Anschluss der Karte reagiert empfindlich auf ESD da dieser Anschluss nicht abgeschirmt ist.
Der ist in null Komma nichts defekt wenn man sich nicht vorher erdet.

Zudem sollte man keine Tools von Herstellern verwenden wenn man sie nicht unbedingt braucht, da diese meist sehr fehlerhaft sind.

Ansonsten clean install von 1809

steckt die karte auch im ersten PCIe slot?
Okay das der geerdet werden muss, wusste ich nicht, vielen Dank. Okay dann schmeiß ich die Tools wieder runter, brauchen tue ich diese nicht.

Clean install von Windows mit Build 1809...obwohl der Monitor auch im POST nichts anzeigt, bevor Windows überhaupt geladen ist?

Die Karte steckt im ersten PCIe Slot, hatte auch schon den zweiten versucht.
Ergänzung ()

@KnirpsKelch

@InstincT89
Hast du zwei Monitore? Was passiert wenn einer an DP hängt und der andere an HDMI. Kannst du dann Booten und kannst du unter Windows beide nutzen?
Habe 3 Monitore, 2 davon waren bisher über HDMI angeschlossen und einer über Displayport. Wie gesagt, habe 2 Monitore mit Displayport, bei beiden kein Signal. Wenn ich alle 3 Monitore über HDMI anschließe, dann bekomme ich auf allen 3 Monitoren ein Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
Wenn die Karte selbst in POST nichts anzeigt, dann hilft dir natürlich auch kein Clean install.
Hab es falsch verstanden, dachte du bekommst Bild im POST aber nicht mehr im Windows.

Bleibt ehrlich gesagt nicht mehr viel übrig, was man eventuell noch machen kann

Motherboard BIOS Updaten
VGA BIOS Updaten
CMOS Reset
einen anderen Displayport Monitor testen oder Karte austauschen lassen

Auf einem anderen System/Mainboard bekommst du Bild über DP?
 

InstincT89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
24
Wenn die Karte selbst in POST nichts anzeigt, dann hilft dir natürlich auch kein Clean install.
Hab es falsch verstanden, dachte du bekommst Bild im POST aber nicht mehr im Windows.

Bleibt ehrlich gesagt nicht mehr viel übrig, was man eventuell noch machen kann

Motherboard BIOS Updaten
VGA BIOS Updaten
CMOS Reset
einen anderen Displayport Monitor testen oder Karte austauschen lassen

Auf einem anderen System/Mainboard bekommst du Bild über DP?
VGA Bios ist geupdated worden, als ich Aorus Engine installiert hatte, danach öffnete sich direkt das Flash Tool. CMOS Reset könnte ich noch versuchen. An einem anderen Monitor mit Displayport genau das gleiche Problem.

Das Alte System ist mitterweile abgegeben, da war aber noch alles okay. Die GTX 1080 konnte ich bis heute auch nochmal testen, da war aber dann auch das gleiche Problem. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie denke ich, dass die Stromversorgung nicht richtig gegeben ist bzw. nicht ausreicht.

Mir würde ansonsten auch nicht mehr viel einfallen, was man noch testen könnte...

bin total verzweifelt im Moment.
 

rollogollo

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1
Mach mal einen test mit NVIDIA Treiber 416.34. Würde mich mal interessieren ob da dein DP wieder geht.

Ich selbst habe folgendes Problem das bis zu eben genannten Treiber noch alles funktionierte. WQHD 144Hz über DP. Jeder weitere Treiber der danach von NVIDIA veröffentlicht wurde kappt mir den DP. DP kein Signal
 
Top