DualMonitor - Wie Anschließen? i7-6700

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.236
Servus,

Mein Kollege hat sich nen i7-6700 Gekauft
Er hatte vorher schon Dell 2 Monitore, Per DVI kabel an eine Grafikkarte mit 2 DVI Ausgängen gehängt.
Müsste ne Gigabyte 750Ti oder sowas sein, weiss das grade nicht.
Jedenfalls hat diese Nvidia 2x DVI...
Die Monitore haben DP, DVI, HDMI eingänge

Problem an der Sache ist, Der eine Dell Monitor hat eine Leicht andere Farbwiedergabe als der andere....
Die GPU hat zusätzlich noch einen DisplayPort und HDMI ausgang.

Das neue Board mit i7 hat ebenso 1xDVI, DP, HDMI

Wie Schließt man(n) denn bei beispielweise Eyefinity, 16 Monitore an?

Wenn ich mir ansehe, was Adapter Kosten (1xDP auf 2xDP) ... da wird einem fast Schlecht.

Wie Löst man dieses problem also am geschicktesten?

- Meine Vermutung ist, dass der eine DVI ausgang der GPU rein Analog ist und daher die Farbverschiebung kommt......
 

Sebl84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
391
nochmal langsam...

Die Grafikkarte ist noch dieselbe und an den Anschlüssen hat sich auch nichts geändert, alleine Mainboard und CPU sind neu?!

Was ist wie verbaut und was woran angeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.236
Also DVI muss man schon unterscheiden soweit ich weiss... DVI kann sowohl Analog als auch Digital Übertragen sooooweit Ich weiss! Korrigiert mich bitte wenn ich Falsch liege!

Die "Farbabweichung" Bestand schon mit dem Alten PC...
Der eine DVI hat nur einen Schlitz links, der obere DVI hat ein Schlitz mit 4 äußeren Punkten!
Ich Google mal kurz!

Edit: Also oben wird DVI-I Single Link und unten wird DVI-D Single Link sein!...
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.563
DVI ist IMMER digital wenn ein DVI-Kabel/DVI-Monitor dranhängt - da ist nichts mit analog. Das Plus mit 4 äußeren Punkten liefert in der Tat ein analoges Signal, das müsste dann aber mit einem VGA-Adapter abgegriffen werden zum Anschluss eines VGA-Monitors. Wenn der DVI-I-Anschluss aber mit einem Monitor-DVI-Anschluss verbunden ist, dann wird nur das digitale Signal verwendet. Das DVI-Kabel greift doch diese 4 äußeren Punkte gar nicht ab.

Es kann immer vorkommen, dass zwei Monitore des Selben Modells vom Bild her nicht identisch sind, vor allem wenn sie nicht gleichzeitig gekauft wurden, da kann durchaus auch mal ein anderes Panel verbaut sein.

Das kann man dann nur über die Einstellungen angleichen. Du kannst ja auch einen Bildschirm mal per DP anschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebl84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
391
es gibt verschiedene DVI Ports, an manche kann man passive VGA Adapter anschließen, da sie zusätzlich analog übertragen. Wenn allerdings ein DVI Kabel dran hängt, ists immer digital.

Versucht mal beide Monitore auf Werkeinstellung zu setzen und wenn dann noch was anders ist, versucht über die Monitor einstellungen die Farben, Kontrast, Gamma etc zu verändern um es so gut es geht anzugleichen.
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.236
Ja sitz halt nich direkt bei Ihm, hab ihm gestern den PC zusammen geschraubt, und da hat er mir von der Problematik erzählt, habe es ja dann auch gesehen... Hab mir nur gedanken dazu gemacht, kam nich wirklich klar darauf... is irgendwie Schon Signifikant wenn man davor sitzt und ICH persönlich... Ich hätte riesige Probleme damit... Es nervt Ihn ja selbst irgendwo, sonst hätten wir nicht über dieses Thema gesprochen

Mein Gedanke war halt, die beiden Monitore per DP anzuschließen...
Was Ich, wenn ich Unten bin auch mal Versuchen werde, die beiden Steckplätze mal zu Vertauschen! ... und mal mein HDMI kabel mit zu nehmen... Nen bisschen was Probieren jedenfalls!

Das mit der Werkseinstellung werde Ich definitiv auch testen...

Nervt halt... Wollte Ihm das irgendwie von den Schultern nehmen!
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.563
Wenn es an den Monitoren liegt, z.B. wg. unterschiedlicher Revisionen, Altersunterschied, dann wird vermutlich auch der Anschluß per DP nichts bringen. Ist es überhaupt 2 mal das Selbe Monitor-Modell?
 
Zuletzt bearbeitet:

TheUnfaked

Ensign
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
250
Nicht automatisch, DVI-A-Kabel übertragen nur analoge Signale - sind aber vermutlich so selten, dass die Investition durchaus als Fehlinvestition angesehen werden kann. Aber vielleicht würde sowas einen Sammlerwert entwickeln :D

Zu deinen Fragen:
1.) Panele haben immer eine Abweichung zueinander, das können die Farben sein, kann die Leuchtkraft sein - wie gesagt, eine Abweichung gibt es da immer. Wenn die Abweichung nicht zu groß ist, sollte es keine Probleme machen, andernfalls vielleicht mal beim Kundendienst anfragen.
2.) Zum Anschließen würde ich bei der Konstellation HDMI und DP bevorzugen, mit DVI kann man aber auch nicht wirklich viel falsch machen.
3.) Für mehrere Monitore an einem System gibt es mehrere Möglichkeiten, da gibt es z.B. Karten von Matrox, die speziell für den Multimonitorbetrieb ausgelegt sind und daher mehr Ports bieten. Auch kann, worauf du ja schon eingingst, Displayport auch "gesplittet" werden und, je nach Port, mit einem Anschluss vier Monitore angesteuert. Auch Nvidia hat im November letzten Jahres eine Grafikkarte mit 8 Displayports angekündigt, welche eben bis zu 32 Monitore ansteuern kann.
4.) Ja, das ist teuer, aber auch nicht direkt für den Otto-Normal-Kunden gedacht.
5.) Es gibt viele Faktoren, die zu unterschiedlicher Farbwiedergabe führen. Treibereinstellungen, Monitoreinstellungen, schlechte Kabel, alter der Bildschirme, etc.

LG
Unfaked
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.236
Okay
Also ja sind zwei gleiche monitore...
Ich hab das jedenfalls weiter auf meiner to do list und werde der sache mal auf den Grund gehen mit ihm zusammen... Mal sehen wie die Sache sich entwickelt... Mal sehen was Werkseinstellungen und ne Neue Kalibrierung bringen, was Neue kabel bringen, was HDMI und DP bringen
...
Weiss leider auch nicht zu welchen Zeiten die Displays angeschafft wurden.
Mal sehen!
Wenn Ihr wollt, kann ich den Thread aktuell halten und vielleicht bekomm ich noch an Bilder

Weil dieser zweite DVI ausgang.... Da ist nen Komisches symbol daneben welches mich stutzig gemacht hat
...
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.563
Naja, das eine ist ein DVI-I und das andere ein DVI-D-Anschluss, deshalb die unterschiedliche Beschriftung.
Das spielt aber beim Anschluß via DVI-Kabel an einen DVI-Monitor keine Rolle.
 
Anzeige
Top