dyndns abuse?

Gravy

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.868

Firestorm-

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.015
Vielleicht ist in deinem Router auch noch ein DynDns-Updater Service am laufen? Wenn zu zweimal updatest, sofern ein anderer Service kurz zuvor erfolgreich geupdatet hat, kann das zu einem Abuse führen und deine oben genannte Meldung ausspucken.
 

Gravy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.868
naja witzigerweise komm ich jetz nichmehr dazu über die firma!

wenn ich den entblocke und die ip anschaue auf dyndns, dann stimmt die sicher nicht, der schreibt mir da 192.168.1......sollte aber eigentlich die wan adresse sein vom isp.

soll ich den ddns lieber direkt am nas eintragen? denn das DNS-323 hat ja nen ftp server und auch die ddns funktion!

ich habs gestern am DI-524 eingerichtet (also ddns mein ich). gestern nachm einrichten ging es von einem anderen netz aus...


oder kann das wegen der hybernation der platten im nas sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top