e6600 OC mit Boxed-Lüfter

markus1234

Banned
Registriert
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Ich wollte mal fragen, da ich mir bisher die Boxed Lüfter der Conroe-Serie nicht angeschaut hab, wieviel die eigentlich mitmachen. Es ist ja bekannt, dass die neue Boxed-Generation sich Lüftertechnisch stark verbessert hat.

Wie weit könnte man einen e6600 mit dem Boxed-Lüfter hochschrauben, ohne dabei auf Instabilität zu stoßen? Praktisch ein "Frei-Haus" Overclocking. Ram wäre das 2GB-Platinum Kit v. OCZ, natürlich 800er. Mainboard das allseits stabile und beliebte Asus P5W DH Deluxe.

Ans Extreme möchte ich nicht gehn und damit auch zusätzliche Kühllösungen vorerst beiseitestellen (bitte also keine Lüfter-Empfehlungen).

Ich möchte mich informieren, falls die Kühllösung frei Haus doch nicht so das Wahre ist. Vorerst muss auch das Wärmeleitpad dazu reichen.

mfg,
Markus
 
Hi!

Klar kannst du den Boxed Lüfter verwenden.
Ich habe mit dem Boxed Lüfter stabile 3 Ghz erreicht. Mit einer Spannung von etwa 1,38 Volt (Im Bios mußt du dafür 1,42 oder so ähnlich einstellen).

Und dabei blieb der Boxed Lüfter noch angenehm leise!

Wenn die Temp natürlich ein wenig hoch ist, kannst du ihn ja auch auf 2,8 Ghz laufen lassen.


Viel Spaß beim ocen!
 
Hallo

An deiner Stelle würde ich an das theam OC erst gar nicht denken, wenn ich nen boxed-lüfter hätte.
Klar kannst du bisschen übertakten, aber sobald der nur nbisschen wärmer wird (und zwar geht das schnell mit dem Boxed) dreht der Lüfter voll auf. :freak:

Wenn du schon 300€ in ne cpu gesteckt hast, dann kannste sicher auch noch 30€ für nen kühler ausgeben, der was taugt.

Der coolermaster hyper Tx kostet sehr wenig und bietet sehr gute kühleigenschaft, zudem musst du beim umbau nicht das mainboard ausbauen.

Ob du jetzt mit dem Boxed-kühler immer noch übertakten willst, hängt von dir ab, ich rate jedenfalls davon ab

gruss nb
 
@Pennywise_82
Das klingt sehr gut und ist gnau die Antwort die ich mir erhofft hab, danke! :)
Im Gehäuse sind 8 Lüfter angebracht, die allesammt einen präzisen Luftstrom fördern und somit den Hitzestau verbannt.
Darf ich noch erfahren wie hoch die Temp ausfällt?

@nObody007
Deine Antwort hilft mir nicht. Zudem habe ich ausdrücklich darum gebeten, alternative Kühllösungen weg zu lassen da ich erstmal nur auf den Boxed zählen werde, aus Gründen die ich aus anderen Gründen nicht genannt habe ;)
 
Lade dir einfach Core Temp runter und schau wie sich die Temperauren unter Dualprime entwickeln. Im normalfall muss du die Vcore auch nicht erhöhen für 3Ghz. Meiner läuft gerade passiv @3Ghz bei 1,17V (weniger gibt das Board leider nicht her) :D
 
Ein gutes und kleines Programm zum Temp auslesen wäre dieses hier
http://www.overclockers.ru/softnews/23946.shtml

Es liest die Temp direkt aus dem DIE und zeigt für jeden Kern separat die Temp an. Auch hat es eine Log in der du dann sehen kannst wie und wann die Temp gestiegen ist. Dann kannst du ja selbst testen und Posten.

ICh halte allgemein nicht viel von den Boxed Varianten, auch wen sie sich stark verbessert haben, stört ich doch ihre Lautstärke. Allerdings sollten die Kühler trotzdem einen gewissen Spielraum haben. Den man muss ja bedenken das AMD und Intel ja nicht für jede CPU einen neuen Kühler entwickeln lassen sondern auch vorrausplanen. Sprich, die kommenden Core 2 Duo Modelle werden sicherlich auch mit den gleichen Boxed Kühlern ausgestattet sein wie die jetzigen. Aber die kommenden CPUs werden Sicherlich Taktraten von 3,2 und mehr Ghz haben!
 
Ich würde nur gerne wissen inwiefern sich die Temperatur mit dem Boxed entwickelt.
Ein logischer Schluss wäre, dass die Temperatur nicht steigt, sofern man den Saftzufluss, die Volt nicht erhöht. Und hier sieht es wohl rosig aus, da viele 3Ghz schaffen, ohne viel rumzuwerkeln.

Der Rechner kommt erst am Montag.
 
@markus1234
Deine Schlussvolgerung ist so nicht ganz richtig. Mit höherem Takt steigt immer auch die Wärmeabgabe, selbst wen man den V-Core nicht erhöht. Da schlichtweg die LEitungen schneller arbeiten müssen, steigt auch automatisch deren Strombedarf und deren Wärmeabgabe. Der Strombedarf hat ja nur indirekt etwas mit dem V-Core zu tun. Der V-Core ist ja nur die Spannung.
 
"Ich möchte mich informieren, falls die Kühllösung frei Haus doch nicht so das Wahre ist"


Genau darauf hat nObody007 doch geantwortet:

Boxed ist seiner Meinung nach nicht so das Wahre, also hat er gleich nen besseren Lüfter empfohlen....


Das OC mit dem boxed prinzipiell geht, bezweifelt niemand. Nur die Temps und vor allem Lautstärke sind dann halt nicht so ideal -> fragliche Entscheidung, zumal deutlich bessere Lüfter nur um die 30€ kosten:


Hier kannst du Temps und Lautstärke der einzelnen Lüfter im Test sehen.

https://www.computerbase.de/2006-11...nd-hyper-tx/5/#abschnitt_performancevergleich

Ich würd dir nen Scythe empfehelen, der ist fast 15C kühler als der Intel und hat nur 36dB gegenüber den nervigen die 40-50 vom Intel.


Warum willst du uns denn die anderen "nicht genannten Gründe" nicht nennen? ;)

Gruß,


Lord. Saddler
 
Kann mich Lord.Saddler und Silverbuster nur anschließen. Viele meinen immer ohne Erhöhung der Vcore würde beim übertakten die Temperatur nicht steigen. Das ist falsch, wie Silverbuster richtig erläutert.
Wenn du Ocen willst und trotzdem einen leisen CPU-Kühler haben willst, kauf dir einen guten CPU-Kühler wie z.B. den Scythe Infinity. Dieser schlägt so manch billige Wasserkühlung!

Ocen mit Boxed-Kühler ist eben keine gute Idee. Sicherlich auch möglich bis zu einem gewissen Grad, aber durchaus nicht sehr ratsam!

Verstehe auch nicht wie manche Leute einen Ratschlag geben können im Bios 1,42 Volt einzustellen ohne das verwendete Netzteil zu kennen und vor allem ist CPU nicht gleich CPU. Die Chipgüte ist immer anders! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm...

Klar geht die Temperatur höher wenn du übertaktest, nur meine blieb mit dem Boxed Lüfter im angenehmen Rahmen (Kann leider nicht mehr sagen wieviel Grad das waren). Mußt du halt ausmessen.
Ich habe z.B. eine C2D-CPU erwischt die sich nicht ganz so dolle übertakten läßt, wenn man sieht was andere für OC-Ergebnisse erreichen.

Wie gesagt der Boxed Kühler lief unter Vollast der CPU noch ziemlich ruhig. Also mich hatte es nicht gestört.
 
Die Temp wird bei ca 62° liegen und die beiden Core bei ca 72° bei 3150MHz und 1,3Volt Wetten?
So war es bei mir,dank der hohen Abwärme der 8800 GTX,die auch dazu beigetragen hat!
Ich habe eine sehr gute Belüftung im Case bestehend aus 2 Front 2 Rück 2 im Netzteil und einen 120er Seitenlüfter mit 900 Upm der genau auf den Chipsatz bläst der auch schweinewarm wird beim P5WDH-Deluxe.
In meinem Fall wa der Boxed fürn Arnus;)

Teste mal mit dem neuen Prime und kaufe Dir einen anständigen CPU-Kühler...midestens einen Arctic-Cooling Freezer 7 Pro für 16€ und sich aufs Ocen freuen;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmm...

Also 70 Grad hatte ich auf keinen Fall! Ich meine ich hatte damals irgendwas um die 50-60 Grad unter Vollast. Wie gesagt ich kann keine genauen Angaben mehr machen.

@Phossi: Kann auch sein das du nicht einen so tollen E6600 erwischt hast.

Eines muß man festhalten, klar ist fast jeder andere Kühler besser als der Boxed :)

Vor allem wenn man sich so ein Mordsdingen auf die CPU setzt :p Wobei der Arctic ja noch geht...
 
Pennywise_82 schrieb:
Hmm...

Also 70 Grad hatte ich auf keinen Fall! Ich meine ich hatte damals irgendwas um die 50-60 Grad unter Vollast. Wie gesagt ich kann keine genauen Angaben mehr machen.

@Phossi: Kann auch sein das du nicht einen so tollen E6600 erwischt hast.


die ist sogar sehr gut...jetzt mit dem Infinity und Arctic Silver 5 geht sie bei Volllast nicht über 39°
Das Problem war wohl mit die hohe Temp der GTX was ich durch einen 80er Lüfter unter der Karte am hinteren Slotblech gelöst habe...der dreht ca 900 Upm und bewirkt Wunder;)

GPU-Temp im Idl nur noch 45°...vorher 64° und Last ca 68°...vorher 84°
Grakalüfter wurde von 60% auf 70% mit RivaTuner angehoben;)
 

Anhänge

  • Snap5.zip
    227,5 KB · Aufrufe: 123
Zuletzt bearbeitet:
Habe gerade nochmal nachgemessen und habe auch unter Vollast 39 Grad. Habe 1,41 Volt momentan laufen.

Hab kein Bild angefertig, weil ich versuche die CPU jetzt noch höher zu takten...

Werde wohl mal 1,5 Volt ausprobieren... :evillol:
Hab mich das zwar vorher nicht getraut aber im Forum haben mehrer mit Wakü die VCore so hoch eingestellt.

Um beim Thema zu bleiben:
Ich würde mir einen neuen Lüfter kaufen (Ich bin da aber auch eher so ein Freak). Die Frage ist, ob du dir das leisten willst.

Da dieser Thread schon von Dezember ist, denke ich mal er wird sich einen Lüfter geholt haben in der zwischenzeit, oder ist beim boxed geblieben.

Grüße
Pennywise_82
 
@markus1234

Bei 3 Ghz kannst Du beruhigt 1,350 Vcore fahren. Oder auch auf "Auto" lassen. Mach Dir da keine Sorgen. Bei einem C2D über "L629" ist das in Ordnung.
Der mitgelieferte Box-Kühler dürfte für Deine Ansprüche vollkommen ausreichen.

Viel Spass damit.

Gruß,...
 
Zurück
Oben