E8400 auf Gigabyte EP35 DS4 regelt immer runter

bEx7oR

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
565
Hallo,

ich habe mir schon im Sommer diesen Jahres den Intel Core 2 Duo E8400 und ein Gigabyte EP35 DS4 zugelegt. Dazu verwende ich DDR2-800 von Corsair 2x 1024 MB und 2x 512 MB. Anfangs war ich mit der Leistung des Systems noch noch zufrieden. Aber mitlerweile möchte ich doch noch etwas an der Leistung schrauben. Wie auf den Bildern unten zu sehen habe ich zur Zeit auf 3,6 Ghz übertaktet. Doch leider regelt das Board (vermute ich mal) den Multiplikator automatisch runter. Ich habe auch schon versucht EIST auszuschalten doch leider ohne Erfolg. Weiterhin möchte ich den CPU noch weiter übertakten da ich scheinbar ein gutes Exemplar erwischt habe. Wie schalte ich diese Runterregelungen aus? Welchen RAM Teiler müsste ich verwenden wenn ich den CPU auf 3,8 oder 4,0 Ghz bringen will damit der Ram Synchron läuft. Danke schon mal für eure Hilfe.

MfG bEx7oR

 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.631
das sollte c1e sein oder?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.227
Wenn du nicht willst, dass die CPU beim Nichtstun runtergetaktet wird, so sind C1E und EIST zu deaktivieren.

Und wenn du den RAM-Takt ändern willst, so musst du wie im 4. BIOS-Screen zu sehen den Eintrag" System Memory Multiplier" auf manuell setzen und dann anpassen.
 

resurrection

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
829
Doofe Frage: Was ist schlimm daran, dass er runtertaktet, wenn er nicht gebraucht wird?

Freu dich doch drüber :)

Frank
 

Ch!ngy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
93
hey kurze zwischen frage,was hast du für eine Bios version.....oder weiß hier jamand die beste OC / kompatiblitäts bios version für ein GB-P35-DS4 (rev.2) ??
 
Top