News EA Access: Spieleabo kommt ab Sommer auf die PlayStation

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.440
:lol: :lol: :lol:

Tapferer Zug von EA. Als ob der IE einen fragt, ob man ihn als Standardbrowser einichten moechte.

Ich wuerde jetzt ja sagen, dass man Spiele besser besitzen sollte, weil sie dadurch einen hoeheren persoenlichen Wert haben, aber meine Steambib hat gerade die 1000 Titel ueberschritten. Dank Sammelkartenfarmer sieht es wenigstens so aus, als haette ich die meisten gespielt.
 

DaRealDeal

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
99
Gähn... Wer ein PS+ Abo hat, ist damit definitiv besser dran. EA Spiele sind derart interessant, wie eine Fußpilzbehandlung.

p.s.: Eure Gags bzgl der Fußpflege könnt ihr euch sparen. Die zünden nicht.
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
616
Ich wuerde jetzt ja sagen, dass man Spiele besser besitzen sollte, weil sie dadurch einen hoeheren persoenlichen Wert haben, aber meine Steambib hat gerade die 1000 Titel ueberschritten.
Nun ja… an Spielen in deiner Steam Bibliothek besitzt du jetzt auch nicht so viel mehr. Wenn Valve den Laden irgendwann mal dicht machen sollte hast du auch nichts mehr davon. Wer einen persönlichen Wert haben möchte sollte sich was ins Regal stellen.

Ich persönlich finde ein Abo- Flatrate- oder Leihmodell gar nicht so schlecht. Bei den meisten Titeln spiele ich nur einmal die Story. Dafür muss ich es nicht dauerhaft kaufen.
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.857
Und dann braucht’s trotzdem noch zusätzlich ein PS+ Abo, um die EA Spiele online zu spielen? Oder wie haben die sich das vorgestellt?
Obwohl... bei Anthem findet man online ja eh keine Mitspieler mehr :evillol:

Mit dem PS+ Abo alleine ist man eigentlich schon ziemlich gut mit gratis Spielen versorgt. Zumindest wenn man neben dem Zocken noch ein normales Leben hat :)
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.440
@Overkee : Ich habe es eher mit meinen Erfahrungen bei "3 Games fuer XX Euro"-Aktione verglichen. Mit einem Abo spiele ich ein Spiel fuer 10min, wechsle zum naechsten. Habe ich die 30-60 Euro fuer einen Titel ausgegeben, versuche ich eher etwas fuer mein Geld zu bekommen.

Bzgl der Server: Es handelt sich hier doch hauptsaechlich um EA-MP games. Die entsprechenden Spieleserver werden viel eher abgeschaltet, als der EA store oder steam.
 

Siran

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
557
Seit wann gibt es denn Anthem bei EA Access, mal von der 10h Trial abgesehen? Grundsätzlich allerdings finde ich es begrüßenswert, dass EA Access auch auf Playstation kommt: bietet ja für den ein oder anderen einen Mehrwert und um z.B. mal die Kampagnen von diversen Spielen durchzuspielen - da braucht man dann nur ein Monatsabo für kleines Geld und sich nicht gleich das ganze Spiel zu holen.

Schade, dass es nur für die PS4 gilt wie dem EA Blog zu entnehmen (wäre eventuell noch eine Ergänzung in der Newsmeldung wert). Auf der Xbox umfasst es ja auch Xbox 360 Spiele die man dank Abwärtskompatibilität auf der One spielen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.338
Steht doch im Text, dass es schon seit 5 Jahren auf dem PC so ist. Und tatsächlich ist das auch gar nicht so verkehrt, wenn man mal ein Rundumschlag machen möchte. So hatte ich zumindest mal 1 Monat in Bf5 geschaut, mit nem Kumpel A Way Out durchgespielt (was mit Abstand immer noch das fairste Spielemodell ist, was EA jemals gebracht hat) und diverse andere kleine Titel angeschaut.
Man kann ja sofort nach Abschluss des Abos direkt kündigen und so in Ruhe den ein Monat auslaufen lassen. Wenn man das einmal im Jahr macht, kann man da durchaus für relativ wenig Geld, relativ viel rausholen ;)

Auf der Konsole hingegen wirkt es komisch. Vor allem, wenn man PS+ braucht um dann Online zu spielen. Das wären dann ja zwei Abos. Vielleicht lohnt es sich aber für jährliche Fifa Käufer. Das kostet dann auch immer 50-60€ oder?
 

Siran

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
557
Auf der Konsole hingegen wirkt es komisch. Vor allem, wenn man PS+ braucht um dann Online zu spielen. Das wären dann ja zwei Abos. Vielleicht lohnt es sich aber für jährliche Fifa Käufer. Das kostet dann auch immer 50-60€ oder?
So wie es aussieht wird es das "Premier" Abo ja nicht auf PS4 geben, genausowenig wie auf Xbox, daher wird man auch die aktuellen FIFA Titel nur antesten können und anschließend kaufen müssen. Meist kommt FIFA erst in die Access "Vault", wenn ein neues raus ist und da kostet das Vorjahres-FIFA auch keine 50 € mehr. Aktuell gibt es z.B. nur FIFA 18 und älter auf EA Access.
 

DarkInterceptor

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
3.052
nur ein spiel würd mich aktuell von EA reizen - Sea of Solitude. aber da ich EA pauschal nicht mehr geld zukommen lasse, werd ich es wohl nie zocken.
ein abomodel kommt mir nicht in die tüte. hab eh schon zu viele abos die ich kaum ausnutzen kann.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.338

projectneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
497
Also die Abos können auch Vorteile für Spieler bieten. Ich habe das Abo auf dem PC getestet, dort kostet es für 1 Monat 15€ man hat aber auch um die 200 (?) Spiele drin. Unterm Strich habe ich es genutzt um ca. 40h Anthem zu spielen, ich habe dort bis Max Level gespielt und dafür viel Spaß gehabt. Die 15€ war Anthem definitiv wert da es eben 40h gut unterhalten hat aber keine Langzeitmotivation bietet. Weiterhin hatte ich noch Zeit in den Singleplayer von BF5 reinzuschauen und dieses Tiger Mission zu spielen. Das Vergnügen war allerdings auch nach 2h vorbei und ich war so gar nicht begeistert von BF5.
Unterm Strich heist das also, es kann auch Vorteile haben ein Abo zu nutzen. Wenn ich sehe wie viele Spiele ich über die Jahrzehnte gekauft habe und nur einmal anfasse und dann nie wieder spiele...
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.707
Und PS+ Abo brauch ich dann auch noch?
 

Siran

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
557
Ich habe tatsächlich gar nicht die Preise angeschaut. Ich ging jetzt von beiden Varianten aus. Es wird aber zumindest nicht explizit ausgeschlossen. Also kommt es vllt. noch.
Ausschließen kann man es natürlich nicht, aber es gibt es ja bislang auch nicht auf Xbox wo man eigentlich weniger Hürden erwarten würde und in der Pressemeldung sind ja nur die Preise für das normale EA Access Abo genannt und Premier nicht erwähnt.
Ergänzung ()

Wenn Du Online Multiplayer spielen willst, ja, ist auf Xbox ja genauso. Wenn Du nur Single Player via EA Access spielen möchtest, dann nicht.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.707

Bullz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.368
Wenn Valve den Laden irgendwann mal dicht machen sollte hast du auch nichts mehr davon. Wer einen persönlichen Wert haben möchte sollte sich was ins Regal stellen.
Wer sagt dir das deine installierten Kopien daheim dann noch funktionieren? Eine kleine hard codete Abfrage beim spielstart ob ein nicht mehr eingeschalteter Server erreichbar ist und schon kannst deine DVDs entsorgen. So toll wie das Internet ist hat es nun mal seine Schattenseiten.
 

DanyelK

Ensign
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
204
Für mich kann sich EA mit dem neuen Singleplayer Star Wars Spiel wieder beliebt machen. Aber wirklich dran glauben tue ich nicht ^^.
 
Top