News EA: Keine Übernahmegedanken?

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Nachdem der Groß-Publisher Electronic Arts (EA) kürzlich 20 Prozent der Aktienanteile am Konkurrenten Ubisoft gekauft hatte, schien sich eine Übernahmeschlacht anzubahnen. Der CEO von Ubisoft blies zum Gegenangriff - und mobilisierte zahlreiche Mittel und Wege um einer Übernahme vorzubeugen.

Zur News: EA: Keine Übernahmegedanken?
 

IngoKnito

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.000
hm nochmal glück gehabt :-)
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
wers glaubt.
wer ja bloed von denen was andres zu behaupten.
den dann müssten sie viel mehr blechen.
 

lesneh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
490
Als ob EA 20% der Aktienanreile von Ubisoft nur aus spekulativen Gründen kauft, nur bei dem ganzen "Wind" um die feindliche Übernahme wäre es dumm jetzt weiter von Übernahme zu reden. Aber auch schon so hat EA (allein) ja 1/5 Mitspracherecht bei Ubisoft, so kann man auch schon gut Politik machen. Die Zukunft wird zeigen, was passieren wird.
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
Hoffen wir das beste, EA muss wegen mir wirklich nicht noch mehr Spiele auf den Markt schmeißen...
 

NinjaKid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
306
... jaja .. warten wir mal ab! Das kann auch die Ruhe vor dem Sturm sein, immerhin hat es darum warscheinlich Europaweit trubel gegeben und wie in vielen Boards zu lesen war, äußerst schlechte Kritik zu diesem Gedankengang.

Schau ma mal, was die nächsten 12 Monate bringen, bzw. was sich hier wirklich tut!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.528
EA wird eh zu mächtig.
Das bringt nur wieder steigende Preise für Games.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Die kaufen sich jetzt erstmal etliche Anteile an Eidos, Infogrames, Digital Illusions (oder sind die schon EA?) und Ubisoft zusammen, dass sie wenn sie schon vom Kartellamt her nicht übernehmen dürfen, wenigstens gut kassieren durch die Gewinne der Unternehmen.
 

lesneh

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
490
Ich glaube eher das
Niemand hat die Absicht Ubisoft zu kaufen!
sich auf den bekannte Spruch : "Niemand hat vor eine Mauer zu bauen" bezieht ;)
Sehe das aber auch so, so ein Einstieg mit 20% hat docj immer was mit wírtschaftlichen Intressen zu tun, bei 20% kann man schon ganz gut bei der Aktionärsversammlung mitreden.
 
Top