Eigenbau mit 2016er Nvidia 980

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
373
Naja, informativ und ausführlich ist was anderes. Die CPU im Sockel platzieren und gleichzeitig das Smartphone halten, ist aber auch etwas schwierig...:D

Und die Flucherei beim ersten Einsetzen des Netzteils wollte ich jedem ersparen. Fatty-Mc.Fat-Kühl hat keine Würdigung verdient, also wurde der auch geschnitten.

Wie auch immer, eine Sache hat mich noch weiter beschäftigt. Eine etwas sachgemäßere Verkabelung, da es da ja berechtigten Grund zur Kritik gab. Deshalb hab ich heute nochmal Hand angelegt und alles was ging auf der Rückseite verlegt. Ein paar Kabel wollten nicht, die hab ich aber versucht möglichst seitlich abzuführen:

20181215_145548.jpg20181215_165719.jpg20181215_172312.jpg20181215_172322.jpg20181215_173423.jpg20181215_173449.jpg

Hintenrum ist das sicherlich alles andere als professionell. War mir aber wichtiger möglichst nichts zu quetschen, als es optisch schön wirken zu lassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nachdem sich der Rechner die letzten 2 Wochen auf etwa 34°C eingependelt hatte, konnte ich eine Verbesserung um satte 7°C erzielen. Im Gehäuse war er anfangs für gut 10 Minuten bei 24°C...:D

Des weiteren habe ich die Stromzufuhr für die zwei oberen Lüfter auf ein Kabel gelegt und somit einen weiteren Fan-Slot freigegeben, auf den ich dann, nachdem ich mir noch ein Kabel bestellen muss, die vorderen zwei Lüfter legen werde, da ich deren Drehzahl derzeit noch nicht steuern kann.

Bin jetzt so angefixt, dass ich mir nur der Optik willens, noch eine SSD-Platte kaufe, um unter der sichtbaren SSD die "optische" Lücke zu füllen. Außerdem schaue ich mich gerade nach weiteren Möglichkeiten zur Innenbeleuchtung um. Das blöde Grün der GPU nervt. Sehr geil fände ich z.B. im inneren Spiegelplatten aufzubringen, sowas muss mit dem Licht endgeil wirken.

Was halt auch viel besser durchdacht ist, ist die Platzierung der Audioanlage und dem PC darüber. Alles schön frei stehend und somit günstiger für Umluft, ebenso Erreichbarkeit. Subwoofer soll ja auch immer schön von unten raus kommen und der Rechner steht schön auf seinem Thron...:daumen:
 
Top