Eigene E-mail Adresse vom Ausland aus

Hagelkorn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
18
ich habe gehört dass ich meine deutsche E-mail Adresse auch als Absender benutzen kann wenn ich eine mail vom Ausland zu Freunden nach Deutschland schicke oder sogar an meine eigene Anschrift. Das würde in der Praxis bedeuten dass ich eine mail z.B. von Singapur an mich selbst nach Deutschland sende wobei der Absender und auch die Adresse jeweils meine eigene mail-Adresse wäre. Ist das tatsächlich so ??
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.050
natürlich... was hat die mailadresse mit dem Aufenthaltsort zu tun?

Deine Handynummer ändert sich ja auch nicht, nur weil du im Urlaub bist...
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
versuchs doch einfach mal.

aber ja es funktioniert!
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.671
Du kannst jede Adresse von überall erreichen... deswegen heißt das Ding auch "World Wide Web" (weltweites Netz).... du schickst die Mail nicht nach Deutschland, sondern an einen Server und wo der steht, weiß Gott allein... also woher und an wen ist völlig egal... nur manche Spam-Filter sortieren Emails aus, die du von deiner Adresse an dich selbst schickst... das vielleicht mal testen, ansonsten gibt es da keine Probleme...
 

42k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
311
... z.B. von Singapur an mich selbst nach Deutschland sende wobei der Absender und auch die Adresse jeweils meine eigene mail-Adresse wäre...
Es ist doch wurschd aus welchem Land der Welt Du dich auf Dein Web.de, Yahoo, Gmail Account einloggst. Wie schon Rome1981 gepostet hat ist das ein Vorteil des WWW.

Auch wenn Du über ein Smartphone oder Notebook mit einem Mail-Client das ganz machst, "kommunizierst" Du immer mit dem gleichen eingerichteten Mail-Server! es sei denn Singapur "blockt" dieses... aber sonst kannst Du dir Mails an dein eigenes Mail-Account schicken, bis Dein Postfach dicht macht! Du hast Sie dann doppelt. Out- und Inbox!
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
Bei Mailadressen ist es genau umgekehrt als bei Telefonummern.
Die Vorwahlnummer steht am Ende. In deinem Fall lautet sie (wahrscheinlich) ".de"
 

zauber_fee

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
15
Und selbst die "Vorwahlnummer" kann man sich beliebig aussuchen, egal wo man wohnt bzw. gerade ist. Jemand der in Deutschland wohnt, kann z.B. auch eine "com", anstatt "de" Mailadresse haben.
 
Top