Ein paar Fragen rund um 4k, Gsync, 144hz und Texturenfilter...

eshoxx

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338
Grüß euch,


da ich eben ein sehr gutes Angebot für einen 28" Acer Predator geschossen habe, würde ich jetzt gerne ein paar Unklarheiten ausräumen.

Also, so wie ich es bisher verstanden habe, kann ein Monitor auch unabhägig von der durch die GPU erzeugten FPS, mit 144hz ein smootheres Bild erzeugen. Auch und/oder gerade dann, wenn eine -wie in meinem Fall- sync Technik wie gsync dazu kommt. Ist das richtig?
Im konkreten Fall etwa hier, würde der 4k 144hz g-sync Predator, an meine (noch) GTX 1080 angeschlossen.
In meinem derzeitig favourisierten Game, BF5, wird die GPU ja mit Sicherheit keine >100FPS schaffen.
Zumindest auf Ultra und bei 3840 x 2160.
Bringt dann in diesem Szenario das G-sync überhaupt (noch) etwas?
Und: ist es für die Bildqualität und spielbaren FPS ansonsten, bis die nachfolge GraKa kommt, sinnvoller die Auflösung zu reduzieren oder Filter zu reduzieren?



Ich danke euch
 
H

hroessler

Gast
Hallo,
wenn die Monitorfrequenz mit den FPS übereinstimmt, benötigst du keine Sync-Technik. Bei 4K würde ich eher auf Kantenglättung verzichten, da unter dieser Auflösung ziemlich unnötig.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob es eine Grafikkarte gibt, die in BF5 in 4K mit allen Reglern rechts zumindest durchgegend 144 FPS schafft. Für dieses Szenario wäre dann wieder eine Sync-Technik sinnvoll. Bitte beachte auch, dass BF5 die CPU ordentlich fordert und diese oft limitiert.

greetz
hroessler
 

perkyagnostic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
242
Bringt dann in diesem Szenario das G-sync überhaupt (noch) etwas?
Gerade dann. Bei niedrigeren FPS wird Tearing ja in der Regel leichter bemerkbar als bei hohen FPS, da bringt Gsync definitiv etwas und auch 60 FPS sehen auf einem 144Hz-Monitor smoother aus als auf einem 60 Hz-Monitor.
Oberhalb 144 FPS würde Gsync ja z.B. sowieso nicht mehr arbeiten.

Um die FPS zu erhöhen würde ich wenn eher mal probieren die Kantenglättung zu reduzieren, Texturfilter kosten eigentlich meiner Erfahrung nach wenig Leistung.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.768
G-Sync bringt dir eigentlich immer etwas. Wenn du weisst, was das Feature überhaupt macht und wie es funktioniert, beantwortest du dir deine Frage eigentlich schon selber.

Was meinst du mit "Filter reduzieren?"? Anisotropisch? Das bringt dir allerhöchstens ein paar zerquetschte fps ein, mehr nicht.
Allgemeine Qualität und Auflösung reduzieren sorgt immernoch für den grössten Performanceboost.
 

eshoxx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338
Hallo,


danke euch schon mal.

An welchen Settings würdet ihr dann konkret schrauben, wenn er dann da ist?

Und: muss das g-sync in BF aktiviert werden? Die vertikale Sync muss man ja da z.B. unter "erweitert" an oder aus stellen...wenn ich es recht im Kopf habe.

Hab noch nie damit zu tun gehabt...

Zur limitierenden CPU: ich hoffe der 1800x @ 4Ghz limitiert da nicht. Die GraKa zumindest läuft, je nach Map etc., zwischen 80 und 99%
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.768
V-Sync und G-Sync sind zwei komplett unterschiedliche Dinge.
G-Sync aktiviert man im Monitor und im Treiber der GPU, nicht im Spiel.
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
478

eshoxx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338
Hi Mumpitz,

im Treiber der GPU? In diesem Experience Center?
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
478

eshoxx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338
...das kommt davon.

Ich hatte beide Seiten offen: vom kleineren 24" mit 144hz und dem großen Bruder ohne.

So beides vermischt... *facepalm*


Also, Alarm zuück. Bestellung storniert.
 

Celinna

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.400

eshoxx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338
hehe...da müsste ich oft Blut spenden gehen :))
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
478
Wie schon erwähnt, ich hatte nur nach 28 Zoll gesucht. :)
 

eshoxx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338
hmm... durch die Irritation jetzt aber mal was anderes:
dann lieber nach FHD schauen, bei mehr FPS und mehr Details ingame.
Oder einer höheren Auflösung aber weniger Hz beim Panel und reduzierten Details ingame?
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.851
Zuletzt bearbeitet:

eshoxx

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.338

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.944
dann lieber nach FHD schauen, bei mehr FPS und mehr Details ingame.
Oder einer höheren Auflösung aber weniger Hz beim Panel und reduzierten Details ingame?
Tja, das musst Du wohl ganz alleine für Dich entscheiden.
Ich z.b. hab schon vor 10 Jahren FHD verlassen und bin zu 2560x1600 gewechselt. Damals waren 8800GTX angesagt. Ich muss ehrlich gestehen dass ich nicht so ganz genau weiß, was jemanden heute noch an FHD anzieht.
Izwischen bin ich vor 4 Jahren dann auf 4K umgestiegen, auf einen Monitor der kein G-Sync hat, aber dafür auch die ganzen anderen Gamer-Monitor-Eigenschaften vermissen lässt (Backlight-Bleeding, Gelbe Pissecken, Clowding, Banding). Und ja, manchmal ist dann halt kein Ultra mehr drinne. Aber ganz ehrlich. Lieber High in 4K als Ultra in FHD. Was natürlich von Deinen Games und Deinen Ansprüchen abhängt. Jemand der gewinnorientert nur schnelle Shooter spielt, dem ist wohl Scheissegal wie ein Game aussieht, hauptsache er kann die Gegner erkennen und sie fix umlegen.
Ich bin inzwischen ein alter Sack. Zocke langsame Games. Erfreue mich an den Details die die Entwickler einbauen und darstellen können. Mich interessiert es nicht andere umzulegen und mir macht der unglaublich schlimme Inputlag wenn Vsync angeschaltet ist nur selten irgendwas aus. Und wenn ... hab ich immer noch FastSync^^
 

perkyagnostic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
242
dann lieber nach FHD schauen, bei mehr FPS und mehr Details ingame.
Oder einer höheren Auflösung aber weniger Hz beim Panel und reduzierten Details ingame?
Also ich persönlich würde mehr Hz der höheren Auflösung jederzeit vorziehen. Wenn man einmal 144 Hz hatte will man nicht wieder zurück. Aber es hängt halt davon ab wie kompromissbereit man ist.. Ich selbst habe einen 27" Monitor mit FHD und Gsync und 144 Hz und daneben einen kleinen alten 17" Eizo mit 60 Hz. Wenn ich mir z.B. meine Wallpaper auf dem Eizo angucke macht sich die höhere Pixeldichte schon stark bemerkbar, es sieht definitiv deutlich schärfer und besser aus, obwohl der Eizo über 10 Jahre alt ist, im Gegenzug dazu sehen die Mausbewegungen auf dem total ruckelig aus wenn man vom 144 Hz-Hauptmonitor rüber geht.
Und grade wenn man gerne Spiele wie Battlefield spielt ist so ne flüssige Bewegung doch schon was feines. Wenn man hauptsächlich Singleplayer-Titel spielt ist es was anderes..
 

Ritchey

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
624
1440p und 144 Hz ist im Moment der Sweetspot. Gerade mit der GTX 1080 bist du da gut bedient. Habe die selbe Graka und einen 1440p 144 Hz Monitor und BF5 läuft die meiste Zeit bei 90-100 FPS, wenn ich 1-2 Optionen etwas runterregle. Kann man nur empfehlen.
 
Top