Eingeschränkte Konnektivität

Trick_17

Cadet 4th Year
Registriert
Apr. 2004
Beiträge
124
Hallo,

ich komme mit meinem Notebook absolut nicht mehr Online er zeigt mir bei WLan und bei Lan "Eingeschränkte oder keine Konnektivität" ich habe keine IP Adressen beim "Internetprotokoll (TCP/IP)" eingetragen so das er sich die IP selber ziehen soll aber er bekommt eine falsche, auch wenn ich dort ihm eine IP gebe geht er nicht Online. Viren habe ich keine drauf habe ich alles gescannt. Vll. hat ja einer von euch eine Idee :)

PS: ich habe auch eine USB Netzwerkkarte einprobiert geht auch nicht.

gruß
Tim
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du im Router DHCP laufen ?
Funktioniert es mit Statischen IP Adressen ?
Poste mal einen Screenshot von ipconfiig /all

Start --> Ausführen --> cmd --> ipconfig /all <-- von der DOS Box einen Screenshot machen und hier posten.
Dann schauen wir mal weiter.
 
Ja ich habe ihm schon eine Statische IP vergeben hat aber auch nicht viel genutzt habe auch Netzwerk Treiber und Wlan Treiber erneuert hat nicht geholfen


cutulhu schrieb:
...eine Frage noch: Hat es denn schon mal funktioniert?

Ja es ging bis vor paar Tagen
 

Anhänge

  • configall.JPG
    configall.JPG
    51,8 KB · Aufrufe: 165
Über Kabel kannst du online ?
Denn der Wireless und der Broadcom Ethernet Adapter befinden sich in einem anderen Netz.
Was sagt denn die WLAN Suche bei deinem Notebook aus ?
Findet dein Notebook dein WLAN überhaupt ?
MfG
 
meph!sto schrieb:
Über Kabel kannst du online ?

Ich komme weder per Lan noch per WLan Online.

meph!sto schrieb:
Denn der Wireless und der Broadcom Ethernet Adapter befinden sich in einem anderen Netz.

was meinst du damit :D sorry verstehe nicht genau was du möchtest :)

meph!sto schrieb:
Was sagt denn die WLAN Suche bei deinem Notebook aus ?

er findet jede menge Netze auch mein Netz

meph!sto schrieb:
Findet dein Notebook dein WLAN überhaupt ?

Ja er findet mein WLan ohne Probleme
 
Nimm mal bitte testweise die Verschlüsselung raus. Wenn man per WLAN keine IP-Adresse bekommt und es mit einer festen IP auch nicht geht, liegt das zu 90% an einer falschen Verschlüsselung.
 
Zipfelklatscher schrieb:
Nimm mal bitte Testweise die Verschlüsselung raus. Wenn man per WLAN keine IP-Adresse bekommt und es mit einer festen IP auch nicht geht, liegt das zu 90% an einer falschen Verschlüsselung.

Jo habe den Schlüssel raus genommen ging aber immer noch nicht.

aber ich habe jetzt die Lösung für mein Problem.

ich habe den Taskmanager aufgemacht und dann noch mal mit hijackthis gescannt und er hat ein das hier gefunden "O10 - Broken Internet access because of LSP provider 'c:\windows\system32\rlls.dll' missing" das habe ich gefixt mit der LSPFix.exe und siehe da es läuft wieder mein Inet :)

http://www.cexx.org/lspfix.htm


PS: vielen dank an die Leute die mir versucht haben zu helfen :)
 
Zurück
Oben