Eintrag aus Gerätemanager auf Desktop verlinken

E

Entfernt

Gast
Weiß jemand ob und falls ja wie es möglich ist, einen Eintrag aus dem Gerätemanager auf den Desktop zu verlinken? Konkret geht es mir um meine Soundkarte, die ich per Verknüpfung de-aktivieren und wieder aktivieren möchte. Der Grund ist folgender: Der Creative Soundkartentreiber muckt manchmal unter meinem 64 Bit Windows (das Mikrofon kratzt/rauscht). Durch den "Neustart" der Soundkarte verschwindet das Problem dann meistens wieder. Deswegen wäre es einfacher, irgendwo eine Verknüpfung anzuklicken, anstatt jedes Mal den Weg in den Gerätemanager zu suchen! Danke! :D
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.023
devcon ist dafür perfekt
kannst dir ne kleine Batch schreiben und die immer anklicken.

zb

devcon disable *MSLOOP

Deaktivieren aller Geräte, deren Hardware-ID auf "MSLOOP" endet (einschließlich "*MSLOOP").

die hardware id findest du unter den eigenschaften des geräts im Reiter "Details"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stefan6183
E

Entfernt

Gast
Oh, das ging flott! Werde mir mal die einzelnen Ansätze angucken! Danke! :)

Zitat von .mojo:
die hardware id findest du unter den eigenschaften des geräts im Reiter "Details"

Das klingt in der Tat nach der besten Lösung. :cool_alt:

Nur welche Hardware ID trage ich jetzt ein? Unter Details / Hardware ID stehen 4 Stück. :freak:

Die fangen alle mit PCI\VEN_1102&DEV_0004&... an und die Endung hinter dem & ist immer anders. :)

Oder soll ich mit devcon disable PCI\VEN_1102&DEV_0004&* alle deaktivieren (falls das so korrekt wäre)? :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.023

Anhänge

  • devcon.JPG
    devcon.JPG
    113,1 KB · Aufrufe: 323
Zuletzt bearbeitet:

Pana

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.509
Ich würde lieber das Problem Lösen, wäre das keine Option?
 
E

Entfernt

Gast
Ja, dann viel Spaß, mit dem "Problem lösen". Auf deinen Lösungsansatz bin ich schon gespannt! Schieß los! :cool_alt:

Dabei wäre es noch das einfachste, über die .bat die Soundkarte zu reinitialisieren, wenn es das sporadische Problem beseitigt... ;)

Vielleicht arbeitest du ja bei Creative oder kennst jemanden, der da arbeitet, um den Fehler endlich mal mit einem Treiber zu beheben? Ich kann mir da keinen eigenen programmieren... Es ist ja nicht so, als sei das Problem unbekannt oder so, als hätte es niemand. Aber nein, Creative will halt nicht... und extra dafür eine neue Soundkarte für über 50 Euro kaufen, damit der Treiber auch wieder unter Seven 64 bit passt, wenn das überhaupt selbst bei der aktuellen Creative Hardware der Fall ist, können die vergessen, bei dem Support. Außerdem reicht mir meine SoundBlaster Audigy 2 noch locker, sehe es also auch gar nicht ein, nur aufgrund von unfähiger Treiberprogrammierung und Creatives Arroganz mir eine andere Soundkarte zu kaufen. :D

Und nein, ich kaufe mir auch kein 75 Euro teures Logitech USB Headset, um ein Headet mit integrierter Soundkarte zu haben... auch sowas soll gelegentlich mal zu Störgeräuschen führen... :p
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.023
Oder soll ich mit devcon disable PCI\VEN_1102&DEV_0004&* alle deaktivieren (falls das so korrekt wäre)?
seh ich jetzt erst.
Ja
Code:
devcon disable "PCI\VEN_1102&DEV_0004&*"
sollte alles deaktivieren (Anführungszeichen beachten, ansonsten interpretiert die cmd das nach dem & als neuen befehl).
das gleiche mit enable und das Gerät ist wieder aktiviert.
 
E

Entfernt

Gast
Ah, ok, dann muss ich mir mal eben das 610MB Paket herunterladen, mit den anderen beiden .exe gings noch nicht. Danke! :)
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.023
ich hab das doch verlinkt oben. Dort hat jemadn die beiden devcons einzeln hochgeladen.
evtl musst du die cmd auch als admin starten.

@mods: Falls unerwünscht, dann bitte löschen


edit:
oder meinst du die beiden?
Falls ja, mal als admin ausführen.
 
E

Entfernt

Gast
Narf, ja, hast Recht, neuste Kommentare oben, ergo auch Nr. 3 ganz oben, Augen auf, steht da auch, meine Unaufmerksamkeit. ;) Ich zieh mir das mal über Zippyshare und versuchs dann nochmal, ggf. mit Adminrechten. Nochmal danke! :)

Edith meint: Scheint zu gehen. Beim nächsten Mikrofonproblem werde ich es nochmal testen. :cool_alt:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top