Einzelne Platte von Raid 1 einzeln benutzbar?

Cordless

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
546
Hallo zusammen!

Kurze Frage: Ist es bei einem Mirror Raid (sowohl PATA als auch SATA) möglich, eine einzelne Platte ohne Raid Konfiguration zu verwenden? So nach dem Motto: sollte mir der Raid-Controller eingehen kann ich, um Zugang zu den Daten zu erhalten, eine der beiden Platten auch "normal" an einem beliebigen SATA/PATA Controller verwenden als wäre es eine einzelne?

Ich habe keine Lust es auszuprobieren (nach dem Grundsatz "Never change a running system"), aber vielleicht weiß es ja jemand ;)
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.978
Das geht, sonst wäre ja die Sicherheit, die Raid1 bietet (nämlich beim Ausfall einer der Platten die Daten nicht zu verlieren) nicht gegeben, und das ganze Prinzip des Raid1 wäre fürn A**** ;)

Edit: Endlich mal schneller :D ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Beide Platten funktionieren einzeln, wie jede andere Platte auch, am IDE oder SATA Controller. Der Controller spiegelt bei Raid1 ja nur den Inhalt der ersten auf die zweite Platte. Es wird ja nicht wie z.B. beim Raid0 eine "spezielle" Struktur durch den Controller kreiert.

Gruss Nox


Edit: Shice zu langsam! :D
 

Cordless

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
546
Zitat von AMGodlike!:
Das geht, sonst wäre ja die Sicherheit, die Raid1 bietet (nämlich beim Ausfall einer der Platten die Daten nicht zu verlieren) nicht gegeben, und das ganze Prinzip des Raid1 wäre fürn A**** ;)

Edit: Endlich mal schneller :D ;)
Eben nicht zwingend - es ist ein Unterschied ob ich eine Platte einzeln am Raid Controller betreibe (dies ist der Fall den jeder kennt, falls eine Platte ausfällt) - oder wenn der Raid Controller ausfällt und ich eine Platte an einem Nicht-Raid-Controller betreiben muss...Die Sicherheit bezieht sich ja theoretisch nur darauf dass beim Ausfall einer Platte die Daten noch vorhanden sind und weiterhin accessible, aber nicht zwingend auch ohne den entsprechenden Raid-Controller

@noxman: ich dachte nur dass es vielleicht eine besondere Struktur ist, da Informationen über das Raid selber ja z.b. auch auf die Platten geschrieben werden, damit ein Array von einem Controller zu einem (modellgleichen) anderen wechseln kann und praktisch plug-and-play ready ist, ohne z.b. einstellungen über Raidart angeben zu müssen - oder wird das automatisch an der eben nicht vorhandenen Raid0-Struktur erkannt? Na egal - thx!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top