"EnableBigLba" bei Raidverbund?

Faceoff

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
376
Hi,

Muss man eigentlich den BigLba-Modus für ein S-ATA Raid 0 aus 2 80GB Platten aktivieren oder nicht?


Edit:
Betriebsystem wäre Windows XP mit integriertem SP2

MfG Faceoff
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.895
Hi,

nein. Zum einen ist das manuelle Setzen des BigLBA-Eintrags in der Registry nur bei Win2k notwendig. Bei WinXP macht das das SP1 und das SP2 automatisch. Und zum anderen wird bei einem RAID-Verbund ein Mini-Port Treiber geladen, der von sich aus 48-Bit fähig ist (sofern der Controller es unterstützt und man einen aktuellen Treiber nimmt) und nicht auf den Standard-Treiber von MS aufsetzt.

Außerdem gilt dies nur bei Platten, dei "einzeln" größer als 137,4 GB sind. Auch wenn bei dir das Array insgesammt 160 GB umfasst, kommen dennoch nur 80 GB Platten zum Einsatz. Und bei diesen Platten ist die 48-Bit Adressierung noch nicht notwendig. Also, diese "Beschränkung" gilt nur für einzelne Platten, nicht für ein größeres RAID-Verbund aus kleineren Laufwerken.
 
Top