Entscheidungshilfe

ZTiG

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
148
Hi!

Ich bräuchte bitte von euch eine Entscheidungshilfe. :)
Also mal der Sachverhalt:
Muss mich entscheiden zw. meinem alten Festnetz Internet und dem neuen Funkinternet welches ich 3 Tage testen darf bevor der Vertrag zustande kommt. :D

Festnetz:
Vorteil: Ping sehr gut: Zw. 10-30 bei Games.
Nachteil: DL: 900KB/S (7.68Mbit) | UL: 77.5KB/S (0.62Mbit)

Neues Funkinternet:
Vorteil: DL: 5-6MB/S (40-50Mbit) | UL: 1.3MB/S (11Mbit)
Kleiner Nachteil: Pint mittelmäßig: Zw. 40-70 bei Games.

Generell wollte ich einfach mal einen schnelleren Download da es mit 900KB/S ein Graus ist Games und Updates runterzuladen. :freak:
Mit dem neuen ist das kein Problem mehr, aber ich mach mir große Sorgen wegen dem Ping da ich gerne MP-Games spiele.

Bedanke mich schon im Voraus für die Hilfe / Beratung! :)


Mfg
ZTiG
 

Loopman

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.532
Preislich ein Unterschied?

Würde ich z.B. CS semi-pro spielen wollen, dann würde ich natürlich den geringeren Ping wählen, aber für alles andere, selbst bei normalen MP Spielen, wirst du wohl kaum einen gravierenden Unterschied bemerken - die Werte sind da noch absolut im Rahmen.
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.682
Ich spiele über Powerline und habe (deswegen) stabile 40ms Ping, per Kabel halt etwas drunter. Es lässt sich gut spielen. 5ms sind natürlich angenehmer, aber bei Dts Infrastruktur nicht zu erreichen...
 

ZTiG

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
148
Ja das ist ja meine Sorge wegen dem Ping.
Aber wenn ich beim alten Internet bleibe, lade ich z.B. fürs neue Mass Effect ca. 18 Stunden herunter.

Welches Spiel verstehst du unter einem schnellen Spiel?

Mfg
ZTiG
 

Mr. Robot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
429
Vorsicht, schau erst mal nach, ob der Funktarif ein Volumenlimit hat. Sonst ist nach dem ersten größeren Gamedownload vielleicht schon game over... :D
 

K3ks

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.347
>Welches Spiel verstehst du unter einem schnellen Spiel?

Fast alles was nicht gerade Online Poker ist: Strategiespiele, Strategiespiele auf gehobenem Niveau, MMOs, ARPGs, Shooter, Rennspiele...
Schlechter Ping zum Arena Shooter Quake/UT: Keine Chance. Guter Ping - das Spiel läuft! Ausweichen und treffen ist ne Pein wenn der Ping unter nem gewissen Niveau ist.

Anderes Beispiel: Hab Warcraft III Dota/Battle Tanks gespielt, konnte Zaubern nicht rechtzeitig ausweichen mit Mobilnet bei nem Ping von 50 - 100. Bin dann auf DSL umgestiegen und zack: Mich haben die Kampzauber nicht mehr getroffen weil ich nach deren Abfeuern noch rechtzeitig wegteleportieren konnte. Auch Lockstep von Path of Exile ist ne Pein mit nem schlechten Ping, ohne Lockstep setzt mich das Spiel dann halt mit mobilem Internet gerne zurück weil ich zu schnell war für den predictive Mode und ich sterbe (daher seit nem Jahr wieder DSL). Wenn der Ping wirklich konstant 40ms ist dann ist er für das meiste brauchbar, besser wären natürlich für Ballerspiele noch weniger Latenz... Ich würde wohl an deiner Stelle lieber 1-2 Tage ein Spiel downloaden als mir den Multiplayer vermiesen zu lassen.
 

ZTiG

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
148
Ok, danke für eure Antworten und Meinungen!

Mfg
ZTiG
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.414
vorteil internet über telefondose: gute pingzeiten, je nach abo gute up/down rate. nachteil: teuer, schlechter support.
vorteil internet über tv-kabel: sehr gute up/dl rate, relativ günstig. nachteil: geteiltes medium (je mehr leute am selben knotenpunkt, desto schlechter up/dl-rate und ping), schlechter support.
vorteil internet über lte: meistens schneller, auch auf dem land. nachteil: geteiltes medium (je mehr leute lte am selben mast benutzen, desto mieser übertragung). ping schlecht da datentransfer vom mast zu provider nicht optimal ist. teurer. funk. schlechter support.
 
Top