Erfahrungen mit Drucker der als "Vom Hersteller generalüberholt" gekauft wurde ?

sylvieblck

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
107
Hallo zusammen.

Möchte mir die Tage einen neuen Drucker zulegen - Habe mich auch schon für ein Modell entschieden.

Habe jetzt zufällig auf ebay den Drucker als "Vom Hersteller generalüberholt" gefunden.
Verkäufer ist ein großer Office-Discounter, Garantie 6 Monate, Gewährleistung 24 Monate.
Pris ist 50 %...

Hat irgendwer erfahrung mit solchen "Vom Hersteller generalüberholten" Druckerkäufen ??
 

Yoshi1982

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.481
Ich hab meinen bei ebay bei einem Office Discounter gekauft, ich hab 45 Euro gespart, der Drucker sah aus wie neu, war komplett original verpackt, hatte nicht den Hauch von Gebrauchsspuren und 4 Toner waren auch drin, die erstmal ewig halten. Für mich ein perfekter Kauf.
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.639
Frag den Händler einfach, ob sie oder er so nett ist, dir genaue Fotos vom Gerät zu senden.

Wenn der Verkäufer keine Schäden am Gerät zu verbergen hat, sollte es bei einem kundenfreundlichen Anbieter kein Problem sein.
 

mace1978

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.027
Du hast anscheinend die gleichen Rechte wie bei einem kompletten Neukauf. Das macht niemand, der dir Schund andrehen möchte. Nichts desto trotz kann es immer mal Probleme geben, egal ob das Gerät komplett neu ist oder generalüberholt.
 

sylvieblck

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
107
super, vielen dank für die schnellen antworten.
werds einfach mal testen und den Drucker bestellen...
 

Dread117

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
Du hast halt nur 6 Monate Garantie, die, wie du eventuell weißt, freiwillig vom Hersteller, ggf. auch vom Händler angeboten wird.

Sprich bei einem Defekt benötigst du einen Sachmangel i.S.d. §434 BGB und kannst nich mehr mit großer Kundenkulanz beim Einschicken rechnen. Die 6 Monate sind aufgrund des §476 BGB gewählt, da nach 6 Monaten die Beweislastumkehr zu deinem Nachteil eintritt, d.h. du musst dem Hersteller beweisen, dass der Sachmangel schon beim Erhalt der Ware vorlag.

Je nach Druckerhersteller kannst du aber auch bei einem Neukauf nur bedingt mit der "Garantie-Kulanz" rechnen, von daher bei 50% Preisnachlass einen Versuch wert würde ich sagen. Die Lebensdauer ist bei jedem Gerät im Endeffekt ja Glückssache.
 
Top